Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

L.v. Beethoven

Audite 1 CD 97.508

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 30.09.04

Audite 97.508

1 CD • 78min • 2003

Das Jacques Thibaud Trio versteht sich auf die Kunst der scharfen Charakterzeichnung: Nur selten dürfte ein musikalisches Dreigespann dem Beethovenschen Opus 9 derart radikal auf den Grund gegangen sein wie dieses Ensemble aus Berlin. Die drei jungen Musiker treiben den Ausdruck, die Eigenheiten und Kontraste der einzelnen Sätze auf die Spitze. Sie beweisen buchstäblich in jedem Takt eine Genauigkeit der Beobachtung und der Werkexegese, die keine Kompromisse duldet und keine Halbheiten kennt. Ihr Musizieren ist von einer ungeheuren Spannung erfüllt, ihr Zusammenspiel wird von einem hellwachen, hochkonzentrierten Reaktionsvermögen beflügelt. Die schroffste Attacke steht den drei Streichern ebenso zu Gebote wie der reine, elysische Schönklang. Sie wissen um die doppelbödige Eleganz dieser Musik, sie besitzen aber auch das Sensorium für die nervöse Empfindsamkeit und wütende Expressivität, für den unruhigen Geist, der diese Kompositionen beherrscht.

Die scharfsinnige Interpretation des Jacques Thibaud Trios entschlüsselt Beethovens 1798 publiziertes Opus 9 als Musik an der Jahrhundertwende: als ein spätes Zeugnis geistvoller aristokratischer Salonkultur, und zugleich als das Frühwerk eines jungen Wilden, dessen Komponieren alle Symptome der Krise, der schöpferischen Selbstreflexion und der genialen Unvollkommenheit verrät.

Wolfgang Stähr [30.09.2004]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 L.v. Beethoven Streichtrio G-Dur op. 9 Nr. 1
2 Streichtrio D-Dur op. 9 Nr. 2
3 Trio c-Moll op. 9 Nr. 3 für Violine, Viola und Violoncello

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Jacques Thibaud Trio Berlin Streichtrio
 
97.508;4022143975089

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019