Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Marjana Lipovšek

Mezzosopran

Diskograpie (5)

Cerha-Dokumente

Frühwerke, Serielle Werke, Klangkompositionen, Engagement und Tradition, Musiktheater, Netzwerk, Baal, Wienerisches, Neue Kammermusik, Neue Orchesterwerke

Radio Österreich 1 CD 180

12 CD • 11h 22min • [P] 2001

01.12.20018 7 8

Seit einigen Jahren engagiert sich der Österreichische Rundfunk mit einer sporadisch erscheinenden Zeitton Edition auf dem hartumkämpften Markt der Compact Disc. Genutzt werden zu diesem Zweck zu großen Teilen Aufnahmen aus dem eigenen Archiv, für die Abrundung und natürlich auch zur personellen [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Helmut Eder Musik für die Felsenreitschule

OehmsClassics OC 539

1 CD • 79min • 1976, 1986

31.08.20058 10 9

In der Reihe Salzburger Festspieldokumente widmet sich eine Neuveröffentlichung dem im Jahr 2005 verstorbenen österreichischen Komponisten Helmut Eder. Zusammengefaßt sind hier zwei Werke, die Eder für jeweils drei Orchestergruppen komponierte – das Divertimento für Koloratursopran op. 64 und die [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.660163-64

2 CD • 2h 08min • 1997

10.03.20068 7 8

Daß musikhistorischer Rang und Präsenz im Plattenkatalog nicht unbedingt korrelieren müssen, dafür ist George Enescus Opus magnum Oedipe ein signifikantes Beispiel. 1936 in Paris mit großem Erfolg uraufgeführt, ist Enescus einzige Oper bislang ganze zweimal in Studioproduktionen festgehalten [...]

»zur Besprechung«

Teldec 8573-81040-2

2 CD • 1h 57min • 2000

01.04.200110 10 10

Jüngst legte Franz Welser-Möst bereits eine gute Einspielung vor (EMI 5 56660 2). Nikolaus Harnoncourt hat nun nicht nur diese, sondern auch die bisherige Referenzeinspielung unter Dmitri Mitropoulos weit hinter sich gelassen. Die Aufführungen des Oratoriums an Ostern 2000 müssen Sternstunden [...]

»zur Besprechung«

Arthaus Musik 100 056

1 DVD • 4h 01min • 1998

01.01.200110 10 10

Allen sachlichen und medialen Fragwürdigkeiten, allen künstlerischen und rezeptiven Fragezeichen zum Trotz: hier feiert kluge, unangepaßte – und dennoch "werkgetreue"! – Operninterpretation ein kräftiges filmisches Dennoch. Wer immer Wagners Tristan und Isolde – in Wahrheit müßte man das Werk bei [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige