Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Konrad Jarnot

Diskograpie (6)

OehmsClassics OC 914

1 CD • 62min • 2007

02.04.20088 8 8

„Behüte Gott! Ist es doch, als ob man in einer Opera Comedie wäre“, beklagte sich eine fromme adlige Dame, nachdem Bachs Matthäus-Passion 1729 im Karfreitagsgottesdienst aufgeführt worden war. Intuitiv erfasste sie Bachs staunenswerte musikdramatische Fähigkeiten, wenn sie diese auch in der Kirche [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 804

1 CD • 79min • 2006

13.09.20078 8 8

Die Konzeption dieses Liedprogramms stammt von Irwin Gage, dem die ausübenden Künstler denn auch ihre Einspielung gewidmet haben. Die Kombination Liszt-Wagner hat tieferen Sinn, denn der Einfluß des Freundes und späteren Schwiegervaters auf den Komponisten des „Tristan“ steht außer Zweifel. Ob man [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

OehmsClassics OC 355

1 CD • 61min • 2004

20.01.200510 9 10

Shéhérazade, Maurice Ravels dreiteiliger Zyklus für Singstimme und Orchester aus dem Jahr 1903, liegt in zahlreichen CD-Einspielungen vor, die Klavierfassung hingegen erscheint aller Wahrscheinlichkeit nach hier zum allerersten Mal. Auch die Besetzung des Vokalparts bringt eine Neuheit, denn [...]

»zur Besprechung«

Carus 83.218

2 CD • 1h 26min • 2006

15.05.20089 9 9

Dies ist die Aufnahme einer Oper, die es eigentlich gar nicht gibt, von der bloß eine Skizze, eine Art Entwurf im musikalischem Stenogrammstil existiert. Franz Schubert faßte im Oktober 1820 den Gedanken, eine Oper auf Grundlage des altindischen Epos Sakuntala von Kalidasa zu komponieren. Das [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 518

1 CD • 56min • 2005

22.08.20059 8 9

Die Vier letzten Lieder von Richard Strauss, 1950 von Kirsten Flagstad unter Wilhelm Furtwänglers Leitung in London uraufgeführt, gehören wie die Wesendonck-Lieder Richard Wagners zu den Konzert-Schlachtrössern vor allem hochdramatischer Sopranistinnen. Der englische lyrische Bariton Konrad Jarnot, [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 802

1 CD • 61min • 2006

02.07.20078 8 8

Einen gewissen Nachruhm genießt Hermann Zilcher (1881–1948) als Begründer des Würzburger Mozartfestes (1922) und als Lehrer von Carl Orff, seine Kompositionen dagegen waren lange in Vergessenheit geraten und finden erst seit einigen Jahren wieder bescheidene Aufmerksamkeit. Der Grund für diese [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige