Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Haydn

cpo 1 CD 999 741-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.10.00

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

cpo 999 741-2

1 CD • 63min • 1974

Die "Lyra Organizza" ist im Unterschied zur gewöhnlichen Drehleier ein orgelähnliches Blasinstrument, bei dem die Windzufuhr durch das Drehen einer Kurbel erzeugt wird. Ihr reizvoller Klang in diesen so beiläufig charmanten Notturni gibt einen ganz unspektakulären Eindruck der höfischen Unterhaltungsmusik – eine ganz spezifische, luftige, gelegentlich fast leierkastenartige Farbe, die dem warmen Ton der Klarinetten und Hörner eine emailleartige Lasur verleiht. Erstaunlich frisch wirkt auch heute die Transparenz der Musik, die für den Tag (um 1790 für König Ferdinand IV. von Neapel) komponiert wurde, aber plötzlich langlebiger sein sollte als manch anspruchsvolles Meisterwerk späterer Zeit. Akkurat, sehr feinsinnig, gelegentlich fast eine Spur zu "nebensächlich" wirkt die insgesamt sehr profiliert ausgehörte Interpretation, extrem antipathetisch und cool, aber mit einem differenzierten Gefühl für dynamische Facetten. Wenn die Musik hier eher wie die Begleitung eines Gesprächs klingt, so ist diese Auffassung gewiß objektiv gerechtfertigt.

Hans-Christian v. Dadelsen [01.10.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Haydn Notturno Nr. 1 C-Dur Hob. II:25
2 Notturno Nr. 2 F-Dur Hob. II:26 für 2 Lyren und Orchester (1788/1790)
3 Notturno Nr. 3 C-Dur Hob. II:32
4 Notturno Nr. 4 C-Dur Hob. II:31 für Flöte, Oboe, Fagott, 2 Klarinetten, 2 Hörner, 2 Violinen, Violoncello und Kontrabass
5 Notturno Nr. 5 C-Dur Hob. II:29
6 Notturno Nr. 6 G-Dur Hob. II:30
 
999 741-2;0761203974122

Bestellen bei jpc

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing