Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Supraphon SU 3436-2

1 CD • 60min • 1999

01.01.2000

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 5
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Die hier vorgelegten Arrangements sind von unterschiedlicher Qualität. Gleich zu Beginn des Füchsleins wundert man sich zum Beispiel, daß das zackige Motiv der ursprünglichen Geigen hier in die blassen Flöten verlegt wurde (Tr. 1, 0'05). Schade, daß die Prager Symphoniker ein mit vielen, aber nicht allen Wassern gewaschenes Orchester sind. Mitunter mogelt man sich da doch hörbar durch, wenn auch Janáceks Partituren zugegebenermaßen mitunter extrem schwer zu spielen sind. Schade schließlich auch, daß einige Schnittfehler den Eindruck erwecken, die Produktion sei ziemlich zusammengestoppelt worden – etwa gleich schon in Tr. 1, wo sich bei 3'26 bei zu kurzem Anschnitt zugleich auch die Klangcharakteristik hörbar ändert. Die Interpretationen machen jedoch Freude beim Hören und wären wohl geeignet, neue Freunde für Janácek zu gewinnen. Die Naturszenen aus dem Schlauen Füchslein werden so innig musiziert, daß man mitunter vor Rührung ein paar Tränen zerdrückt. Die Ausdrucksdichte im Totenhaus ist stellenweise stärker als in der zu Recht gelobten Einspielung von Mackerras (Tr. 3), und die Broucek-Suite schmeichelt sich abwechslungsreich, stellenweise sogar opulent (Tr. 7) ins Ohr.

Dr. Benjamin G. Cohrs [01.01.2000]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Leoš Janáček
1Das schlaue Füchslein (Suite)
2Suite aus der Oper "Aus einem Totenhaus"
3Die Ausflüge des Herrn Broucek (Oper in zwei Akten)

Das könnte Sie auch interessieren

25.12.2018
»zur Besprechung«

Janáček, Glagolitic Mass / Decca
"Janáček, Glagolitic Mass / Decca"

13.10.2005
»zur Besprechung«

 / harmonia mundi
" / harmonia mundi"

07.09.2005
»zur Besprechung«

 / harmonia mundi
" / harmonia mundi"

12.07.2005
»zur Besprechung«

 / Warner Classics
" / Warner Classics"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige