Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Sigismondo d' India: Madrigale und Musik für eine und zwei Stimmen

Erato 1 CD 3984-23418-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.07.99

Erato 3984-23418-2

1 CD • 65min • 1997

William Christie ist sicher keiner, der nur auf einen engen Zeitraum spezialisiert ist. Dennoch überrascht es, daß er sich nun den Madrigalen von Sigismondo d'India widmet, denn die sind weit weg von dem, was der Amerikaner bisher einspielte. Das Ergebnis ist deshalb auch unausgewogen. Schon der Stimmton erscheint zu hoch. Zwar wartet das Ensemble mit angenehmer Leichtigkeit auf, doch die Soprane haben in vielen Stücken mit der Höhe zu kämpfen. Überzogen erscheint auch das schnelle Tempo: La Venexiana braucht in der Vergleicheinspielung für jedes der kurzen Stücke knapp 30 Sekunden länger.

Der Generalbaß sei nach Belieben dazuzusetzen, schrieb d'India über sein drittes Madrigalbuch. Christie entschied sich für den dauerhaften Gebrauch und erreichte trotz nur einer Theorbe ein erstaunlich vielfarbiges Spektrum. Gewöhnungsbedürftig ist die rein instrumentale Besetzung einiger Madrigale: Zwar ist es schade, daß Christie bei den vielleicht schönsten Stücken auf den Gesang verzichtet, doch dies war auch zu Zeiten d'Indias gängige Praxis. Wenn die Stücke dann noch so warm und innig präsentiert werden wie vom Gibbons-Consort, dann ist der Verlust weniger schmerzlich.

Hagen Kunze [01.07.1999]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 S. d' India Madrigale und Musik für eine und zwei Stimmen
 
3984-23418-2;0639842341820

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc