Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Giovanni Benedetto Platti

Harpsichord Concertos • Violin Concerto

cpo 555 219-2

1 CD • 64min • 2017

22.02.2021

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Giovanni Benedetto Platti (1697-1763) wurde geboren, als J. S. Bach dreizehn Jahre alt war; als er starb, stand W. A. Mozart kurz vor seinem siebten Geburtstag. Gebürtig aus Padua stand er von 1722 bis zu seinem Tod im Dienst des Würzburger Fürstbischofs Johann Philipp Franz von Schönborn und etlicher Nachfolger – darunter der jüngere Bruder Friedrich Carl von Schönborn. Er hinterließ ein breites Œuvre, aus dem auf dieser CD vier Cembalokonzerte und ein Violinkonzert erklingen. Man darf wohl Platti als „italienischen Franken“ bezeichnen, weil seine Musik gleichermaßen von italienischer Kantabilität und einer durch das deutsche Instrumentalkonzert zwischen Spätbarock und Frühklassik gekennzeichneten Formgebung geprägt ist.

Vorzügliche Umsetzung

Das Instrumentalensemble ist solistisch besetzt, was der inneren Spannung und der Luzidität der Darstellung sehr entgegenkommt; der Cembalist Roberto Loreggian verfügt über ein sehr schönes Cembalo, dessen nähere Spezifikationen das Textheft leider schuldig bleibt. Im Violinkonzert, das die Tracks im Zentrum dieser Aufnahme einnimmt, lehnt sich Platti stärker an italienische Vorbilder, besonders Vivaldi, an. Erstaunlicherweise wechselt hier auch das Tonbild zu einer wesentlich besseren Durchhörbarkeit, um gleich im darauf folgenden Cembalokonzert wieder mulmiger zu werden.

Die Leistungen der Interpreten dieser CD sind indes vorzüglich: Ebenso temperamentvoll wie feinsinnig spüren sie der musikalischen Fantasie Plattis nach und hinterlassen beim Zuhörer ihrer CD den Wunsch, mehr von diesem Meister zwischen den Zeiten und Völkern zu hören – und ja, gerne auch wieder von diesen Interpreten.

Detmar Huchting [22.02.2021]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Giovanni Benedetto Platti
1Cembalokonzert in G I 54 00:13:04
4Cembalokonzert in C I 48 00:14:37
7Violinkonzert in A I 18 00:10:05
10Cembalokonzert in F I 52 00:12:30
13Cembalokonzert in A I 57 00:14:00

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

15.01.2020
»zur Besprechung«

Francesco Maria Veracini, Overtures & Concerti Vol. 2 / cpo
Francesco Maria Veracini Overtures & Concerti Vol. 2

Das könnte Sie auch interessieren

15.01.2020
»zur Besprechung«

Francesco Maria Veracini, Overtures & Concerti Vol. 2 / cpo
Francesco Maria Veracini, Overtures & Concerti Vol. 2 / cpo

05.11.2012
»zur Besprechung«

 / cpo
/ cpo

04.11.2009
»zur Besprechung«

Francesco Maria Veracini Overtures & Concerti Vol. 1 / cpo
Francesco Maria Veracini Overtures & Concerti Vol. 1 / cpo

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige