Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Im Atem der Zeit

Musik für Klarinette Solo

Sillton 9120017590828

1 CD • 49min • 2014

10.03.2017

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Einspielungen wie diese sind für Solisten eigentlich hochriskant: fast eine Stunde Klarinette solo, sonst nichts. Keine Begleitung, kein Orchester, kein doppelter Boden, kein Sicherheitsnetz. Nichts. Da trennt sich ganz schnell die Spreu vom Weizen. Und auch für den Hörer birgt eine Aufnahme wie diese manches Wagnis, sofern man nicht gerade zu den Klarinettenfreaks zählt, die jeden Ton mit Inbrunst und Andacht goutieren. Kann das gut gehen?

Es kann. Und es geht gut, wie man beim Hören unschwer feststellen kann. Simon Reitmeier spannt einen weiten stilistischen Bogen von Bach bis Messiaen und weiß durchweg zu überzeugen. Kleinteilige melodische Bögen bei Bach spannt er genau mit der gleichen Intensität wie expressive Linien in bei Messiaen, moderne Spieltechniken setzt er bei Stücken von Ernst-Ludwig Leitner mit der gleichen Souveränität ein wie die grundlegenden Tugenden des Klarinettenspiels.

Technisch ist Reitmeiers Spiel fabelhaft, musikalisch zeigt er sich ebenfalls gerüstet, beides geht hier eine gelungene Verbindung ein. Der Ton ist in der Regel rund und voll, aber auch sehr wandlungsfähig und beinhaltet eine ganze Reihe von verschiedensten, gekonnt eingesetzten Klangfarbenschattierungen. Der Ansatz reicht von annähernder Unhörbarkeit bis zum bewussten Einsetzen von Anblasgeräuschen. Insgesamt also weiß diese Einspielung sowohl musikalisch als im Hinblick auf das Repertoire zu überzeugen. Auch wer die Klarinette nicht zu seinem Leib- und Magen-Instrumentarium zählt, sollte sich auf diese Aufnahme einlassen. Es lohnt sich.

Bezug über : http://www.simonreitmaier.at/

Guido Krawinkel [10.03.2017]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Johann Sebastian Bach
1Partita No. 2 d minor BWV 1004 for Violin solo 00:03:30
Béla Kovács
2Hommage an Richard Strauss 00:04:21
Claude Debussy
3Syrinx L 129 00:03:25
Ernst Ludwig Leitner
4Wer hat dies Liedel erdacht - Gustav Mahler weitergepfiffen (aus: Für Simon) 00:02:59
5Isoldes Sehnsuchtswalzer (aus: Für Simon) 00:01:45
6Simon, der Kuckuck und die Nachtigall (aus: Für Simon) 00:01:07
7Simon spielt ein Liedel, Isolde tanzt dazu (aus: Für Simon) 00:01:29
Sigfrid Karg-Elert
8Sonate für Klarinette solo 00:13:42
Olivier Messiaen
9Abîme des oiseaux (aus: Quatuor pour la Fin du Temps) 00:07:08
Willson Osborne
10Rhapsody 00:05:52
Werner Pirchner
11Außergewöhnliche Vögel (aus: Drei Klare für Klarinette) 00:00:59
12Interludium (aus: Drei Klare für Klarinette) 00:02:46

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

09.05.2020
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach, Tilman Skowroneck Harpsichord
"Johann Sebastian Bach, Tilman Skowroneck Harpsichord"

03.04.2019
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach, Sonatas and Partitas for Solo Violin / BIS
"Johann Sebastian Bach, Sonatas and Partitas for Solo Violin / BIS"

25.01.2019
»zur Besprechung«

Mikhail Pochekin, J.S. Bach - Sonatas & Partitas BWV 1001-1006 / Solo Musica
"Mikhail Pochekin, J.S. Bach - Sonatas & Partitas BWV 1001-1006 / Solo Musica"

02.08.2018
»zur Besprechung«

J.S. Bach, Sonatas & Partitas / RCA
"J.S. Bach, Sonatas & Partitas / RCA"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige