Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD/SACD stereo/surround-Besprechung

Jaakko Kuusisto

Glow

BIS 2192

1 CD/SACD stereo/surround • 54min • 2015

29.08.2016

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Der 1974 geborene Finne Jaakko Kuusisto ist nicht nur ein hervorragender Geiger, sondern auch ein einst bei Eero Hämeenniemi ausgebildeter, handwerklich sehr gediegener Komponist mit einem starken Sinn für gegenständliche Wirkungen. In seiner Musik überwiegt das musikantische, unmittelbar ohne jegliche intellektuellen Hürden den Hörer ansprechende Element. Einfache tonale Verbindungen und minimalistisch beeinflusste repetitive Muster bilden eine hervorstehende Grundlage seiner Sprache, die scharfe dissonante Kollisionen und überraschende Umbrüche beinhaltet. Von einer sich aus der den Tonverbindungen innewohnenden Dynamik entwickelnden Form kann keine Rede sein, vielmehr ist alles aus einem theatralischen bzw. stimmungsmalenden Impetus heraus komponiert. Das sorgt für kurzweiliges Vergnügen und starke Empfindungen an der Oberfläche und ansteckende Musikanterie, und wer keine tiefere Schicht sucht, sondern das Spiel mit Versatzstücken, verfremdeten Klischees, Klangeffekten liebt, ist durchgehend bestens bedient, seien es nun lyrische Grundstimmungen oder eher die wild aufbegehrende Anmutung, die den Ausgangspunkt markieren.

Die Aufführungen sind auf ebenso exzellentem Niveau wie die absolut stimmige, brillante Aufnahmetechnik, und Pianist Paavali Jumppanen hält im Booklet eine liebevoll-eindringliches Plädoyer für seinen erfolgreichen Landsmann. Außer den beiden wirken in den zwischen 2000 und 2013 entstandenen Werken das Streichquartett Meta4 bzw. die Bratschistin Riitta-Liisa Ristiluoma und der CellistJan-Erik Gustafsson mit. Es wird mit Frische, Verve, Präzision und Einfühlung musiziert.

Christoph Schlüren [29.08.2016]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Jaakko Kuusisto
1Play III op. 21 für Streichquartett (Dedicated to Meta4) 00:10:44
2Valo op. 23 für Violine und Klavier 00:12:09
3Play II op. 16 für Violine, Viola, Violoncello und Klavier (Dedicated to Miriam Fried) 00:13:45
4Loisto op. 12 für Violine und Klavier (Dedicated to Tuomas Haapanen) 00:05:06
5Jurmo op. 31 für Klavier (Dedicated to Paavali Jumppanen) 00:11:25

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

30.08.2016
»zur Besprechung«

Carlo Farina, Consort Music / cpo
"Carlo Farina, Consort Music / cpo"

26.08.2016
»zur Besprechung«

Max Reger, Organ Works Vol. 3 / cpo
"Max Reger, Organ Works Vol. 3 / cpo"

Das könnte Sie auch interessieren

18.09.2018
»zur Besprechung«

Einojuhani Rautavaara, 90th Anniversary Edition / Ondine
"Einojuhani Rautavaara, 90th Anniversary Edition / Ondine"

16.03.2018
»zur Besprechung«

Claude Debussy, Préludes & Children's Corner / Ondine
"Claude Debussy, Préludes & Children's Corner / Ondine"

21.12.2017
»zur Besprechung«

César Franck, String Quartet • Piano Quintet / cpo
"César Franck, String Quartet • Piano Quintet / cpo"

13.02.2017
»zur Besprechung«

Kaija Saariaho, Chamber Works for Strings Vol. 2 / Ondine
"Kaija Saariaho, Chamber Works for Strings Vol. 2 / Ondine"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige