Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

MUSICAL MOveMENTS

hänssler CLASSIC 94.704

1 CD • 61min • 2015, 2011

15.05.2015

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Es ist ein Projekt, das ohne Vorbehalt in höchstem Maße zu würdigen ist: „The Choir Project“ der Schallplattenfirma Hänssler Classic stellt eine breite Plattform für gehobene, schon bei verschiedenen Chorwetbewerben ausgezeichnete Amateurchöre bereit. Und das ist gut so, denn in den letzten Jahrzehnten wurden in der Schallplattenindustrie gerade diese Ensembles immer mehr vernachlässigt, indem ihr Repertoire zunehmend durch professionell geschulte Kammerchöre oder solistische Vokalensembles übernommen wurde. „The Choir Project“ bietet nun einen Überblick von der äußerst wertvollen musikalischen und, noch mehr, musikerzieherischen „Basis“ – nur aufgrund dieser können ja erst professionelle Vokalensembles entstehen.

Die hohe Chorkultur der skandinavischen Länder ist seit vielen Jahrzehnten bekannt, und der Aarhus Girls Choir liefert dafür ein beredtes, ja modellhaftes Beispiel. Der kristallklar-frische, selbst in dem höchsten Register intonationssichere Klang beeindruckt ebenso wie der geradezu lockere Umgang zwischen „traditionellen“ Werken von Duruflé, Holst oder Nielsen und solchen gemäßigt „modernen“ Werken wie „Swinging in the rain“ und „Singing sand“ von Per Nørgard (tr. 6-7); auch der mit avantgardistischen Klängen und U-Musik dezent kokettierende Chormusikstil von Skandinavien kommt ausdrucksvoll zur Geltung, insbesondere in den beiden Hohelied-Vertonungen von Søren Møller (tr. 13-14). Eine Aufnahme, die wie der Klang eines wunderbar rauschenden Bergbaches aus dem Norden wirkt, vielleicht am schönsten in „Så tag mit hjerte“ von Michael Bojesen (tr. 11) oder in „Kuka nukkuu tuutussasi“ von Anna-Mari Kähärä (tr. 17).

Dr. Éva Pintér [15.05.2015]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Maurice Duruflé
1Tota pulchra es 00:01:54
Gustav Holst
2Ave Maria 00:04:48
Rupert Lang
3Cantate Domino 00:03:57
Egil Hovland
4Bow down thine ear, O Lord 00:05:44
Niels la Cour
5Fred hviler over land og by 00:03:40
Per Nørgård
6Swinging in the rain 00:02:38
7Singing sand 00:06:16
Søren Birch
8Lyse nætter 00:02:16
Svend S. Schultz
9Yndigt dufter Danmark 00:03:17
Carl Nielsen
10Den danske sang er en ung, blond pige 00:02:02
Michael Bojesen
11Så tag mit hjerte 00:03:14
Bo Holten
12How very great my grief 00:04:12
Søren Møller
13I am the rose of Sharon 00:02:51
14Let my beloved come into his garden 00:03:58
Mark Winges
15The Moon-Dance 00:03:39
Ko Matsushita
16Nenne Negoro no 00:03:12
Anna-Mari Kähärä
17Kuka nukkuu tuutussasi 00:03:32

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

18.05.2015
»zur Besprechung«

 / Bella musica
" / Bella musica"

14.05.2015
»zur Besprechung«

 / paladino music
" / paladino music"

Das könnte Sie auch interessieren

14.09.2018
»zur Besprechung«

Årstiderne, 28 Danske Sange / OUR Recordings
"Årstiderne, 28 Danske Sange / OUR Recordings"

17.01.2018
»zur Besprechung«

Pinpoints, Gantriis-Zimmermann Guitar Duo / Albany
"Pinpoints, Gantriis-Zimmermann Guitar Duo / Albany"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige