Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Günter Wand-Edition Vol. 11

Profil PH05043

1 CD • 67min • 1982, 1980, 1969, 1968

17.10.2006

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Der gefeierte Bruckner- und Schubert-Dirigent Günter Wand sah, seinen eigenen Worten zufolge, in Wolfgang Amadeus Mozart zeitlebens seinen musikalischen Leitstern. Etwas davon strahlt auch aus dieser CD, in deren Mittelpunkt die wenig bekannte Litanei vom verehrungswürdigen Altar-Sakrament KV 243 aus dem Jahr 1776 steht. Der zwanzigjährige Mozart schrieb sie wie den Großteil seiner Kirchenmusik für den fürstbischöflichen Hof in Salzburg, und man darf sie mit Recht als Krönung dieses Werkkomplexes aus Mozarts früher Schaffenszeit betrachten – ein Werk von außerordentlicher Reife, das so verschiedenartige Stilelemente wie Fuge, homophonen Chorsatz und reich verzierte Arien zu einem harmonischen Ganzen vereint. Auch der Orchestersatz ist mit alternierenden Flöten und Oboen, Fagotten, Hörnern, Posaunen, Streichern und Orgel ungewöhnlich reich und farbig ausgestaltet.

Günter Wand hat das Werk wiederholt aufgeführt. Die vorliegende Einspielung stammt von 1982 aus dem Münchner Herkulessaal und vereint ein vorbildlich homogenes Solistenquartett, angeführt von Margaret Marshalls wunderbar leuchtendem Sopran. Auch die Aufnahmen der beiden Konzertarien Misera dove son und Bella mia fiamma, 1980 mit dem Kölner Rundfunk-Sinfonieorchester eingespielt, sind echte Perlen, in denen sich Margaret Marshall einmal mehr als exzellente Mozart-Sängerin erweist. Wand war ein umsichtiger, sensibler Begleiter, was ohne Frage auf seine langjährige Operntätigkeit zurückzuführen ist, von der es leider kaum Zeugnisse gibt. Immerhin erinnern die drei ebenfalls beim WDR mitgeschnittenen Opern-Ouvertüren daran, die diesen wertvollen Beitrag zum Mozart-Jahr sinnvoll abrunden.

Sixtus König † [17.10.2006]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Wolfgang Amadeus Mozart
1Litaniae de venerabili altaris sacramento KV 243
2Misera, dove son! ... Ah! non son io che parlo KV 369 (Szene und Arie; Text aus "Ezio" v. Pietro Metastasio)
3Bella mia fiamma - Resta, oh cara KV 528 (Szene für Sopran)
4Ouvertüre (aus: Così fan tutte KV 588)
5Ouvertüre (aus: Die Zauberflöte KV 620)
6Ouvertüre (aus: Le nozze di Figaro KV 492)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

18.10.2006
»zur Besprechung«

J.S. Bach, Cantatas Vol. 22 / Challenge Classics
"J.S. Bach, Cantatas Vol. 22 / Challenge Classics"

17.10.2006
»zur Besprechung«

Roger Norrington, Mahler / SWRmusic
"Roger Norrington, Mahler / SWRmusic"

Das könnte Sie auch interessieren

13.03.2020
»zur Besprechung«

Richard Strauss, Diana Damrau / Erato
"Richard Strauss, Diana Damrau / Erato"

08.10.2019
»zur Besprechung«

Heinz Winbeck, The Complete Symphonies / TYXart
"Heinz Winbeck, The Complete Symphonies / TYXart"

01.04.2015
»zur Besprechung«

Frank Peter Zimmermann, W.A. Mozart / hänssler CLASSIC
"Frank Peter Zimmermann, W.A. Mozart / hänssler CLASSIC"

14.01.2013
»zur Besprechung«

Romantische Arien Christian Gerhaher / Sony Classical
"Romantische Arien Christian Gerhaher / Sony Classical"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige