Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Wolfgang Amadeus Mozart

österr. Komponist

Diskograpie (417)

1001 NIghts

EMI 5 57672 2

1 CD • 76min • 2003

11.12.20037 7 7

Ich muß gestehen, selten war ich unter dem Höreindruck einer CD-Produktion so hin- und hergerissen wie hier im Fall dieser 1001-Nacht-Zusammenstellung mit den türkischen Geschwistern Ferhan und Ferzan Önder. Sie bieten ein eigenwilliges Programm mit Rimsky-Korssakoffs Duo-Version der kapitalen [...]

»zur Besprechung«

Alla turca

Andreas Romberg Symphony No. 4

cpo 555 175-2

1 CD • 60min • 2017

31.05.20189 9 9

»zur Besprechung«

Amors Spiel

GWK Records GWK 144

1 CD • 65min • 2019

06.08.20198 8 8

Im vergangenen September haben die Mezzosopranistin Esther Valentin und die Pianistin Anastasia Grishutina beim Internationalen Schubert-Wettbewerb Dortmund in der Kategorie Lied-Duo nicht nur den 1. Preis, sondern auch den Publikumspreis gewonnen [...]

»zur Besprechung«

Amstel Quartet

Amstel Tracks Now!

Challenge Classics CC72534

1 CD • 76min • 2011

10.04.201210 10 10

Der relativ neue Ensembletypus des Saxophonquartetts ist längst dort angekommen, wohin sich etwa auch die vielfältigen Blechbläserformationen in den 1970er und 80er Jahren vorgearbeitet hatten: Vier Saxophone können im Grunde genommen vom Mittelalter bis hin zu den Zeitgenossen alles spielen, was [...]

»zur Besprechung«

Amüsantes und Rasantes für 2 Flöten und Klavier

Thorofon CTH2592

1 CD • 67min • 2011

09.01.20139 9 9

Das Münchner Flötentrio mit Elisabeth Weinzierl, Edmund Wächter und der Pianistin Eva Schieferstein ist mit seinen zahlreichen CD-Einspielungen seit Langem ein fester Begriff in der Flötenwelt. Nicht zuletzt mit seinem unermüdlichen Einsatz für die zeitgenössische Musik hat sich das Trio einen [...]

»zur Besprechung«

Martha Argerich

Early Recordings
Mozart | Beethoven| Prokofiev | Ravel

DG 00289 479 5978

2 CD • 1h 31min • 1960, 1967

01.06.201610 8 9

Man durfte es hoffen, man konnte es sogar erwarten: Verschollene, vergessene, zumindest seit ihrem Entstehen in den 60er-Jahren unbeachtete Rundfunkaufnahmen zum 75. Geburtstag der Pianistin Martha Argerich in zeitgemäßer CD-Qualität ans mediale Tageslicht geholt! [...]

»zur Besprechung«

Arias for Anna De Amicis

Aparté AP021

1 CD • 77min • 2010

15.11.20118 8 8

Die neapolitanische Sopranistin Anna de Amicis, eine der herausragenden Primadonnen des späten Settecento, war fast vierzig Jahre alt und stand auf dem Höhepunkt ihrer Karriere, als sie 1772 die Rolle der Giunia in Mozarts Lucio Silla kreierte, die ihr der Komponist gleichsam auf die Stimmbänder [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series

Wolfgang Amadeus Mozart

Tacet S 234

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2017

28.04.201910 10 10

Zu Hause und doch Mittendrin: das könnte in etwa die Klangphilosophie des Labels Tacet sein. Audiophile kommen hier auf ihre Kosten [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series

Wolfgang Amadeus Mozart "Haydn Quartets"

Tacet 972

3 CD • 3h 35min • 2017

06.04.201810 10 10

Fast zwei Jahre sind jetzt vergangen, seit ich das erste Dreier-Set des Auryn Quartetts zum Thema Mozart vor mir hatte – eine ganz erlesene Produktion sämtlicher Streichquintette [...]

»zur Besprechung«

Ave Maria • Rejoice • Hallelujah

Tudor 7203

1 CD • 65min • 2014

14.07.20158 8 8

Gewiss, Knabenchöre und der Klang von Knabenstimmen sind nicht jedermanns Sache. Die einen lieben sie, die anderen können das nicht hören, unabhängig davon wie gut ein Chor eigentlich ist. Dass es ausgezeichnete Beispiele dieser Gattung gibt kann man nahezu täglich bei unseren britischen Nachbarn erleben, die vor allem an den Kathedralen eine ausgezeichnete Knabenchortradition pflegen. [...]

»zur Besprechung«

68 Ave Maria

Aus 7 Epochen - From 7 Ages

Antes BM179001

5 CD • 3h 47min • 2019

17.07.20208 8 8

Das ist eine üppige Ausbeute: 68 Ave Marias aus 15 Jahrhunderten auf 5 CDs, gesungen von 3 Stimmen und musiziert von 10 Instrumenten! Der Forschergeist der Sopranistin Andrea Chudak ist zu bewundern. Die Zeitspanne reicht vom einfachen gregorianischen Choral über Hildegard von Bingen, zahlreichen romantischen bis hin zu zeitgenössischen Komponisten.

»zur Besprechung«

Sony Classical SMK 93831

1 CD • 69min • 1995

04.04.20057 7 7

Eine gedachte Linie vom „Londoner Bach” Johann Christian zu Mozart und von diesem zum frühen Schubert zu ziehen, das ist zwar nicht neu, aber sicherlich einleuchtend und attraktiv. Und so ist an der vorliegenden Veröffentlichung auch nichts Verkehrtes zu finden, zumal Hartmut Haenchen und sein [...]

»zur Besprechung«

Miniaturen für Flöte und Gitarre

Claves CD 50-2013

1 CD • 56min • 1986

01.07.20018 8 8

Hier geht es um Wiederbegegnungen mit Meisterinterpreten als "klassische" Diener am Werk, so objektiv wie möglich, so subjektiv wie nötig. Dafür stehen der Flötist Peter-Lukas Graf, der seine künstlerische Laufbahn 1950 beim Orchester im schweizerischen Winterthur begann, und Konrad Ragossnig, [...]

»zur Besprechung«

Gábor – Glanz der Trompete

Sony Classical 510024-2

1 CD • 55min • 2002

30.12.20028 9 9

Bachs Köthener a-Moll-Violinkonzert als Trompetenadaption – geht das? Es geht! Gibt es doch vom Meister höchstselbst eine Adaption dieses Werkes als Cembalokonzert (BWV 1058), von ihm sogar in die andere Tonart g-Moll transponiert. Und was unser junger ungarischer Virtuose Gábor hier auf seinem [...]

»zur Besprechung«

claXl RCD 0701

1 CD • 64min • 1997, 1995

06.05.20087 8 7

„Man muss ein echter Virtuose sein, um zuerst ein Musiker, dann ein Pianist sein zu können." Das stammt von Murray Perahia. Und dem möchte man beim Anhören des sehr neugierig machenden Bach-Mozart-Chopin-Schostakowitsch-Programms von Christiane Klonz gerne zustimmen. Vor ihrer Anschlagskultur, der [...]

»zur Besprechung«

Juliane Banse

Per Amore - Opera Arias

SWRmusic 93.262

1 CD • 57min • 2010

31.01.201110 8 10

Dies ist - fast eine Ausnahme von der heutigen Regel - ein Recital, das zur rechten Zeit kommt. Juliane Banse ist vierzig Jahre alt, steht seit zwanzig Jahren auf der Bühne und hat nun stimmlich wie künstlerisch die höchste Reife erlangt. Behutsam hat sie in letzter Zeit ihr Repertoire erweitert, [...]

»zur Besprechung«

Bassoon Concertos

Ars Produktion 38 124

1 CD/SACD stereo/surround • 72min • 2012

18.09.20139 7 8

„Die großen Kernstücke der Fagottliteratur zwischen 1770 und 1830 sind hier allesamt in einer Aufnahme vereint " so Johannes Klumpp in seinem Booklettext zu der Ars-Produktion mit Fagottkonzerten Mozarts, Hummels und von Webers. Das wohl bekannteste Werk dieser Aufnahme, Mozarts Konzert B-Dur KV [...]

»zur Besprechung«

Beethoven • Mozart Grumiaux Trio Trio Recital 1966

hänssler CLASSIC 93.727

1 CD • 77min • 1966

22.05.20158 7 7

Der Umgang mit dieser Veröffentlichung aus der Edition Schwetzinger SWR Festspiele fiel mir nicht leicht. Das lag weder an dem historischen, wenngleich nach besten Regeln der digitalen Kunst aufgefrischten „Sound” noch an dem engen Raumklang – und gewiß nicht an dem Programm, das Arthur Grumiaux, Georges Janzer und Eva Czako am 8. Juni 1966 zu Gehör brachten. Mir machte vielmehr ein seltsamer Widerspruch zwischen künstlerischem Vermögen und realer Umsetzung zu schaffen. [...]

»zur Besprechung«

MD+G 307 0853-2

1 CD • 70min • 1999

01.11.200010 10 9

Wenn man unbedingt etwas zu mäkeln finden will, wird man auch bei der so überaus gedeihlichen Aufnahmetätigkeit des Leipziger Streichquartetts für MD+G fündig: Bei diesem Label gibt es nur in absoluten Ausnahmefällen Kopplungen von Werken unterschiedlicher Komponisten. Um so mehr verblüffen die [...]

»zur Besprechung«

Nigel Kennedy

EMI 3 95373 2

1 CD • 78min • 2007

27.05.20085 5 5

Auf den Booklet-Fotos ist vorn und hinten Nigel Kennedy zu sehen, wie er einen Berg besteigt; auf der Rückseite des Inlays ist er schließlich oben angekommen. Leider läßt sich nicht behaupten, daß er auch jenen Giganten erklommen hätte, den wir als Beethovens Violinkonzert kennen. Die [...]

»zur Besprechung«

Eduard van Beinum Philips Recordings 1954-1958 Vol. 2

Philips 475 6353

6 CD • 6h 59min • 1954-1958

07.03.20059 7 9

Eduard van Beinum war von 1945 bis zu seinem Tod 1959 in der Nachfolge von Willem Mengelberg Chefdirigent des berühmten Concertgebouw Orchesters Amsterdam. In dieser Zeit entstanden für Decca und Philips zahlreiche Aufnahmen, die sowohl das hervorragende Niveau des Orchesters als auch van Beinums [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical 510195-2

1 CD • 56min • 1947-1952

05.05.20038 5 7

Zum ersten mal werden hier Dokumente des jungen Glenn Gould in (zum Teil häuslicher) Zusammenarbeit mit seinem Lehrer Alberto Guerrero und mit dem Geiger Alberto Pratz (zuvor als Konzertmeister von Toscaninis NBC Symphony Orchestra tätig) auf CD veröffentlicht. Auf zwei LPs hatte man diese [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 349

1 CD • 76min • 2002

13.10.20047 6 6

Gewiß gab es schon gut gelungene Versuche, vorhandene Sinfonie-Fragmente Schuberts angemessen zur Aufführung zu bringen, etwa von Peter Gülke. Der 2003 verstorbene Luciano Berio geht in Rendering einen sehr eigenen, aber überaus gelungenen Weg der Annäherung an drei Fragmente einer Sinfonie in D (D [...]

»zur Besprechung«

Profil PH06039

1 CD • 60min • 1998

28.03.20078 9 8

Von Colin Davis weiß man, daß er seit Jahrzehnten einen „Dietrich“ für die Werke von Hector Berlioz besitzt. Intuitiv erfaßt er Dramaturgie, Klangproportionen und Formverlauf der Werke des großen Franzosen und bringt diese faszinierend zum Klingen. So ist auch der Mitschnitt des Festkonzertes zum [...]

»zur Besprechung«

Between Life and Death Song and Arias

Challenge Classics CC72324

2 CD/SACD stereo/surround • 1h 27min • 2008

24.12.200910 10 10

Wenn der Tenor Christoph Prégardien und der Pianist Michael Gees zusammenarbeiten, geht es nicht nur um die Vermittlung von Musik und die Suche nach gültigen Interpretationen, sondern auch (und vor allem) um Grundfragen des menschlichen Lebens, auf die Musik eine Antwort sucht: „Sie ist nicht da, [...]

»zur Besprechung«

Karl Böhm dirigiert

SWRmusic 93.014

1 CD • 79min • 1951/1974

25.03.20027 5 8

Auch wenn Karl Böhms Konterfei auf dem Cover prangt, verdient diese Veröffentlichung doch zunächst Interesse als Erinnerung an die aus Jugoslawien stammende Pianistin Branka Musulin. Die Schülerin von Alfred Cortot und Max Pauer war eine charismatische Erscheinung auf den Konzertpodien Europas, [...]

»zur Besprechung«

Alfred Brendel A Birthday Tribute

Decca 478 2604

2 CD • 1h 54min • 1985, 2002, 2007

05.01.20119 9 10

Wie soll eine Plattenfirma einem ihrer Künstler zum runden Geburtstag gratulieren, wenn dieser gar nicht mehr öffentlich auftritt? Der Anlass: Alfred Brendel, einer der großen Pianisten des letzten halben Jahrhunderts, wird am 5. Januar 80. Doch neuerdings präsentiert er sich nicht mehr als [...]

»zur Besprechung«

Measha Brueggergosman Night and Dreams

DG 477 8101

1 CD • 66min • 2009

08.02.20109 9 9

Zunächst hielt sie es mit Überraschungen, jetzt ist sie ins Traumland aufgebrochen. Measha Brueggergosman, die inzwischen 33jährige kanadische Sopranistin, liebt neckische Titel für ihre CD-Rezitals. Ging es bei Surprise um pointiert Kabarettistisches (mit dem Schwergewicht auf Schönbergs [...]

»zur Besprechung«

Budapest Trio ‒ Mozart ‒ Live

Bella musica BM312470

1 CD • 72min • 1984, 1982

03.07.20198 8 8

Ein Streichtrio wirkt im Gegensatz zum Streichquartett immer ein bisschen wie ein Mauerblümchen. Während Letzteres gerne als Königsgattung der Kammermusik apostrophiert wird, steht das Streichtrio nicht selten in dem Ruf, ein Streichquartett ohne zweite Geige zu sein [...]

»zur Besprechung«

Centaur CRC 2466

1 CD • 74min • 1998

01.10.20014 6 4

Flirtations nennt sich eine der vielen Miniaturen, die hier zu hören sind. Es will sich aber keine herzklopfende Erregung beim Anbändeln mit Stücken dieser Art einstellen. Stattdessen erweist sich das durchaus originell, individuell und intelligent zusammengestellte Programm als eine akademische [...]

»zur Besprechung«

Cantate Domino

Bach, Mozart, Telemann, Buxtehude, Händel

MDG 902 2138-6

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2018

24.12.201910 10 10

„Cantate Domino“, also „Singet dem Herrn!“, ist das General-Motto aller Kirchenmusik. Unter diesem Titel hat das Ensemble BachWerkVokal aus Salzburg unter seinem Gründer Gordon Safari eine vor Musizierlust nur so sprühende CD vorgelegt, die lauter Werke mit diesem Titel beinhaltet [...]

»zur Besprechung«

chamber orchestra of europe 25th anniversary

Warner Classics 2564 63067-2

3 CD • 3h 46min • 1991, 1993

13.06.200610 9 7

Ein Gutes hat die Box zum 25jährigen Jubiläum des Chamber Orchestra of Europe und zum 250. Geburtstag des Salzburger Wunderkinds in jedem Fall: Endlich ärgere ich mich nicht mehr über die ganzen Beilagen, die mit vernehmlichem Plumps unseren Tageszeitungen entquellen, weil ich verstanden habe, daß [...]

»zur Besprechung«

Te Deum

DG 469 076-2

1 CD • 80min • 2000

01.04.20015 6 5

Te Deum-Vertonungen aus vier Jahrhunderten gegenüberzustellen, ist eine hübsche Idee - die Einspielung wurde vom Vatikan sogar zur offiziellen CD für das "Heilige Jahr" erklärt. Von den Interpreten verlangt das Konzept allerdings besondere Stilsicherheit quer durch die Epochen; dieser Anforderung [...]

»zur Besprechung«

Christmas Piano Klaviermusik zur Weihnachtszeit

claXl RCD0705

1 CD • 51min • 2007

22.10.20076 7 6

Mit ihrem „Weihnachtsklavier“ haben Mutter und Tochter Heide und Christiane Klonz offenbar in ihrer mecklenburgischen Heimat beträchtlichen Erfolg. Jetzt ist ihr knapp einstündiges Programm auf CD gelandet. Leider fehlen jedoch jegliche Angaben zu den ausgewählten Werken – es ist offenbar allein [...]

»zur Besprechung«

18. Clara Haskil Competition 1999 Vevey/Schweiz

Claves 50-9910

1 CD • 60min • 1999

01.04.20016 6 6

Finghin Collins ist der Preisträger des Clara-Haskil-Klavierwettbewerbs von Vevey 1999: Auf dieser beim Wettbewerb mitgeschnittenen CD kann der damals 22jährige Ire durchaus beeindrucken. Collins spielt Mozarts A-Dur-Konzert KV 414 (in der von Mozart autorisierten Streichquintett-Fassung) mit [...]

»zur Besprechung«

Classic Vienna

Lena Belkina

Sony Classical 88985441842

1 CD • 64min • 2015

09.09.20175 8 5

In früheren Zeiten war es üblich, Rollen wie Aida und Amneris mit Italienerinnen zu besetzen. Nun aber kommt das Licht aus dem Osten: [...]

»zur Besprechung«

Concerto Köln – The Mozart Album

Capriccio 67 014

1 CD • 71min • [P] 2002

18.12.20027 6 7

Diese als Coproduktion mit dem Deutschlandfunk entstandene Aufnahme führt die Kölner mit einem reinen Mozart-Programm zurück zu ihrem Ausgangslabel. Das durchaus schlagerverdächtige Repertoire dient dabei sicherlich nicht dem hehren Ziel der Repertoirevertiefung, sondern läßt das Ensemble im [...]

»zur Besprechung«

Diana Damrau Arie di Bravura

Virgin Classics 00946 395250 2 7

1 CD • 68min • 2006

22.01.200810 8 10

Es ist einleuchtend, dass Diana Damrau ihre erste Recital-CD (zugleich Auftakt beim neuen Exklusivlabel Virgin) konsequent auf ihre vokalen Fähigkeiten ausrichtet. Der Titel Arie di bravura trifft die Situation genau, wobei höchstens beizufügen wäre, dass sich die Bravour-Auswahl auf die Zeit um [...]

»zur Besprechung«

De Meglio 1826

Mozart • Clementi • Beethoven • Ferrari

ayros AY-RA03

1 CD • 78min • 2014

02.11.20179 9 9

Mit dieser Einspielung gewährt der Pianist Antonio Piricone Einblicke in die Klangwelt des Fortepianos. [...]

»zur Besprechung«

Dedication

Works for Clarinet & Orchestra

Evil Penguin Classic 2018 EPRC 0026

1 CD • 68min • 2018

29.01.20199 9 9

Selten wird Schönklang erhebender zelebriert. Das jedenfalls tun der Klarinettist Roeland Hendrikx und das London Philharmonic Orchestra auf dieser Aufnahme – und zwar satt und in jeder Hinsicht [...]

»zur Besprechung«

Dialog mit Mozart

Gramola 99038

1 CD • 54min • 2013

12.05.20148 8 8

Seine letzte (erste?) Gramola-Einspielung hatte der „Meistergeiger aus Wien“, wie Daniel Auner in der Hauptstadt-„Die Presse“ gefeiert wurde, mit einer Partnerin identischen Familiennamens gestaltet. Unter dem Motto „Capricie Viennois“ kümmerten sich Daniel und Irina Auner um die zur Überschrift [...]

»zur Besprechung«

Nikola Djoric

The Accordion Album

orlando records or 0022

1 CD • 65min • 2015

08.05.20169 10 9

In Wien wurde die Entwicklung des Akkordeons zum „erwachsenen“ Konzertinstrument maßgeblich vorangetrieben – und hier lebt und wirkt einer der herausragenden jungen Interpreten auf diesem Instrument. [...]

»zur Besprechung«

dogma - LIVE

MDG 912 2108-6

1 CD/SACD stereo/surround • 53min • 2018

21.07.20209 9 9

Beide, Mozarts Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201 und die Sinfonie Nr. 5 B-Dur D 485 von Franz Schubert, sind alles andere als jugendliche Leichtgewichte. Schon allein mit ihrer kammermusikalisch geschliffenen, aber gleichzeitig sinfonisch kraftvollen Ausgestaltung sowie mit ihrer Satzdichte und ausdrucksstarken Gestik erweisen sie sich vielmehr als wahrhaft reife Schöpfungen

»zur Besprechung«

dolci affetti

Arien aus Demofoonte

Ars Produktion ARS 38 262

1 CD/SACD stereo/surround • 62min • 2017

02.01.20199 9 9

Ein Opernlibretto ist der Star dieser CD: „Demofoonte“ von Pietro Metastasio (1698-1782), dem Doyen unter den Textern für die italienische Oper des 18. Jahrhunderts [...]

»zur Besprechung«

Edition Klavier-Festival Ruhr Portraits V

Avi-music 8553174

6 CD • 7h 44min • 2009

23.12.20108 9 8

Während die Folge 26 der Edition Klavierfestival Ruhr schon vorliegt, steht hier die sechsteilige Ausgabe Nr. 25 zur Diskussion. Wie stets in solider, fachlich verlässlich kommentierter, von Intendant Franz Xaver Ohnesorg euphorisch empfehlend begleiteter Ausstattung, was die Live-Technik, aber [...]

»zur Besprechung«

Ensemble Gagliano

Brief Memories

Classicclips CLCL 121

1 CD • 66min • 2012

14.08.201310 10 10

Wenn sich drei preisgekrönte, hochkarätige junge Musiker zu einem Ensemble zusammenschließen, entsteht aus der Synergie oft Erstaunliches. Das Ensemble Gagliano zählt inzwischen zu den profiliertesten Streichtrios seiner Generation. Zu Recht! [...]

»zur Besprechung«

Erinnerungen an Karl Engel

gutingi 244

2 CD/DVD • 2h 13min • 1989

22.02.20128 6 9

Mit dem hier via CD und DVD zweifach dokumentierten und zugleich verdientermaßen gefeierten Karl Engel hatte ich eine geraume Weile meine liebe Not. In den frühen Jahren meiner musikkritischen Tätigkeit nahm der Pianist in Salzburg sämtliche Klavierkonzerte für das Label Telefunken auf. Parallel [...]

»zur Besprechung«

Exquisite Rarities of Piano Music

Brioso BR 143

1 CD • 72min • 2003

16.12.20057 7 8

Das Motto dieser CD ist nicht übertrieben gewählt. Tobias Bigger – der 43jährige Kämmerling- und Margulis-Schüler – hat sich im literarischen Wunderland der Klavieradaptionen umgehört und diese überwiegend kostbaren, oft auch brillanten Kleinigkeiten mit soliden pianistischen Ausdrucksmittel [...]

»zur Besprechung«

Ferrara Duo

Antes BM19295

1 CD • 51min • 2014

16.04.20159 9 9

Die Konstellation Fagott plus Konzertgitarre ist so selten und so plausibel zugleich. Und obwohl man hier zunächst ein ungleiches Paar vermutet, demonstrieren Annina Holland-Moritz und Stefan Conradi die hohe Kunst einer symbiotischen Rollenverteilung. Zusammen gefunden haben beide im Jahr 2010 und bilden seitdem das „Ferrara Duo.“ [...]

»zur Besprechung«

Maciej Frąckiewicz

"Wam-Iationen. Mozart"

GWK Records CLCL 132

1 CD • 66min • 2015, 2017

11.10.20189 9 9

Das Akkordeon hat etwas von einem Über-Instrument: Zwei Stimmen können nicht nur dynamisch völlig unabhängig voneinander gespielt werden, sie können auch – wie bei der großen Kirchenorgel - ganz spezifisch klanglich abgestimmt werden [...]

»zur Besprechung«

Martin Fröst

Mozart

BIS 1893

1 CD/SACD stereo/surround • 54min • 2010

20.12.201310 10 10

Vorweg: im Rahmen dessen, was mit der „historisch-informierten Aufführungspraxis“, wie sie gelehrt wird, gebräuchlich ist, habe ich kaum je, ja vielleicht noch nie ein so musikalisches Album gehört wie das hier von Martin Fröst mit drei komplett verschiedenen Besetzungen realisierte. Bezüglich [...]

»zur Besprechung«

The Gaede Trio Series Vol. VII

Tacet Tacet 107

1 CD • 51min • 2001

29.05.200210 10 10

Einem Glücksfall haben wir die Entstehung von Mozarts Flötenquartetten zu verdanken, und ein Glücksfall ist auch die vorliegende Einspielung! Bekanntermaßen war Mozart kein großer Freund der Flöte. Als sich aber bei seinem Mannheimer Aufenthalt Ende 1777 die Gelegenheit bot, das Angenehme mit dem [...]

»zur Besprechung«

Lucio Gallo From Mozart to Wagner

SoloVoce 8553198

1 CD • 60min • 2009

17.06.20109 9 9

Der italienische Bariton Lucio Gallo ist seit mehr als zwei Jahrzehnten ein regelmäßiger Gast auf den deutschsprachigen Bühnen, ja man kann sagen, dass er hier noch häufiger zum Einsatz kommt als in seiner Heimat. Das liegt wohl an seiner besonderen Stellung innerhalb der gegenwärtigen Opernszene. [...]

»zur Besprechung«

Elīna Garanča

Meditation

DG 479 2071

1 CD • 72min • 2013

09.10.20147 8 5

Gounods berüchtigtes Ave Maria nach Bachs C-Dur-Präludium fehlt zwar in dieser Sammlung geistlicher Gesänge, aber es scheint so etwas wie ein künstlerisches Leitbild bei der Programmgestaltung gewesen zu sein. Frömmigkeit zeigt sich hier vor allem von ihrer gefühligen Seite, und wo die Musik von [...]

»zur Besprechung«

Nicolai Gedda sings Arias & Lieder

SWRmusic 94.212

1 CD • 73min • 1954, 1957, 1960, 1965

04.04.201210 8 10

Das diskographische Erbe Nicolai Geddas dürfte ein ganzes Regal fülllen, dennoch kommen immer noch bisher unveröffentlichte Aufnahmen ans Licht, die das schon Vorhandene sinnvoll ergänzen, auch wenn sie nichts wesentlich Neues mehr bringen. Der SWR hat jetzt in seinen Fundus gegriffen und zu [...]

»zur Besprechung«

getroffen

edition zeitklang ez-27025

1 CD • 60min • [P] 2007

04.12.20078 8 8

Kunst und Kommerz in edler Verbindung: Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft hat zwei junge Musikerinnen unter seine Obhut genommen, die Sängerin Silke Evers und die Pianistin Wiebke tom Dieck, mit der Aufgabe eines Lied-Projekts (wenig Bekanntes von der Romantik bis zur Gegenwart). Das Ergebnis [...]

»zur Besprechung«

Michael Gielen Edition 1

Aufnahmen 1967-2010

SWRmusic SWR19007CD

6 CD • 7h 11min • 1967-2010

08.04.20169 9 9

Michael Gielens letzter Auftritt als Dirigent vor einem großen Sinfonieorchester liegt zwei Jahre zurück. Im nächsten Jahr feiert der gebürtige Dresdener seinen 90. Geburtstag. [...]

»zur Besprechung«

Emil Gilels Recital Beethoven • Mendelssohn • Mozart • Schumann

DG 00440 073 4265

1 DVD-Video • 1h 32min • 1971

12.03.200710 8 9

Leider gibt es nur wenige Filmaufnahmen mit dem russischen Pianisten Emil Gilels. Bei EMI ist eine DVD erschienen mit dem Tschaikowsky-Konzert Nr. 1 und der Sonate Nr. 3 op. 2 von Prokofieff (DVA 4901 249). Umso erfreulicher ist es, dass die Deutsche Grammophon Gesellschaft sich nun entschließen [...]

»zur Besprechung«

Emil Gilels Brahms • Debussy • Mozart • Strawinsky

Orfeo C 523 991 B

1 CD • 74min • 1972

01.12.199910 8 10

Abgesehen vom hohen dokumentarischen und künstlerischen Wert dieses Salzburger Festspieldokuments vom 17. August 1972 ergeben sich reizvolle Vergleichsmöglichkeiten zu anderen Gilels-Interpretationen, die in älteren und jüngeren Live- und bzw. Studioausgaben vorliegen. Die von Gottfried Kraus [...]

»zur Besprechung«

Great Baritone Arias

BIS 1749

1 CD/SACD stereo/surround • 64min • 2008, 2009, 2010

28.04.20118 9 8

Spätestens seit seinen Auftritten als Don Giovanni in Aix-en-Provence (1998, Regie: Peter Brook) zählt der schwedische Bariton Peter Mattei international zu den herausragenden Vertretern seines Stimmfachs. Auf allen großen Bühnen der Welt hat der mittlerweile 45jährige schon gesungen, doch die [...]

»zur Besprechung«

Elisabeth Grümmer sings Mozart, Schubert, Brahms, Wolf

SWRmusic 94.209

1 CD • 68min • 1956, 1958

26.10.200910 7 10

Der Name Elisabeth Grümmer wird stets ehrenvoll genannt. Eine Sängerin von hohem Können, eine Meisterin des Vortrags, des Ausdrucks, eine durch und durch künstlerische Persönlichkeit. Und doch – ihr Wirken für die Schallplatte blieb weit hinter jener Geltung zurück, die sie als Opern-und [...]

»zur Besprechung«

The Gulda Mozart Tapes 10 Sonatas and a Fantasia

DG 477 613-0

3 CD • 3h 32min • 1980

13.03.200610 7 9

Im künstlerisch-menschlichen Umfeld des Pianisten Friedrich Gulda gab es zeitlebens Anlaß, am Wahrhaftigen zu zweifeln – und dem verschmitzt Verlogenen einen hohen Verläßlichkeitswert beizumessen (oder auch umgekehrt). Ich erinnere nur an seine selbst lancierte Ablebensmeldung via Neue Zürcher [...]

»zur Besprechung«

Günter Wand-Edition Vol. 11

Profil PH05043

1 CD • 67min • 1982, 1980, 1969, 1968

17.10.20069 8 9

Der gefeierte Bruckner- und Schubert-Dirigent Günter Wand sah, seinen eigenen Worten zufolge, in Wolfgang Amadeus Mozart zeitlebens seinen musikalischen Leitstern. Etwas davon strahlt auch aus dieser CD, in deren Mittelpunkt die wenig bekannte Litanei vom verehrungswürdigen Altar-Sakrament KV 243 [...]

»zur Besprechung«

Hab oft im Kreise der Lieben

hänssler CLASSIC 98.572

1 CD • 68min • 1998

30.03.20098 9 8

Fast scheint eine vergessene Zeit, ja, eine als überholt geltende Gattung der Musikgeschichte aus der nach längerer Wartezeit veröffentlichten CD mit dem Männerchor Die Meistersinger Klang und Gestalt anzunehmen. Nicht von Richard Wagners Festwiese oder von der dort beschworenen „deutschen, [...]

»zur Besprechung«

Hilary Hahn Mozart 5, Vieuxtemps 4 Violin Concertos

DG 479 3956

1 CD • 60min • 2012, 2013

07.04.20159 8 9

Hilary Hahn schätzt die aparte Kombination. Im Fall ihrer neuesten CD-Edition hat das biographische Hintergründe: die 35jährige amerikanische Geigerin blickt auf ihre Wunderkind-Vergangenheit zurück. Genau ein Vierteljahrhundert zuvor hatte sie als Zehnjährige Mozarts letztes Violinkonzert KV 219 und das 4. Violinkonzert von Henri Vieuxtemps erarbeitet. [...]

»zur Besprechung«

Tommi Hakala Great Baritone Arias

Ondine ODE 1048-2

1 CD • 54min • 2004

16.12.20047 8 7

Ein Sänger aus Finnland, jung, fesch, mit einer frischen, kernigen Baritonstimme ausgestattet: Tommi Hakala. 2003 gewann er den Preis „Singer of the world“ in Cardiff, auch in seiner Heimat wurde er mit mehreren Preisen ausgezeichnet. Nürnberg, Leipzig, Dresden, Essen haben ihn als Opernsänger [...]

»zur Besprechung«

Thomas Hampson Arias

Warner Classics 2564 62257-2

1 CD • 61min • 2003

13.07.200510 10 10

Gemeinsamer Nenner dieser reizvollen Anthologie ist, dass es sich bei den ausgewählten Arien fast ausnahmslos um Alternativ-, Einlage- und Vortragsstücke handelt. Im erstgenannten Fall mussten sie den ursprünglichen Nummern Platz machen oder ersetzten ihrerseits die Ausgangsstücke, waren aber [...]

»zur Besprechung«

Harlekin sucht Colombine

Berlin Classics 0017942BC

1 CD • 80min • 2006

27.09.20068 8 6

So einiges wurde in diesem Mozart-Jahr probiert, um sich nicht auf alten kommerziellen Wegen nachsagen zu lassen, man schöpfe nur aus dem Fundus des Vorhandenen. Der als Autor der Texte angegebene Wolfgang Knauer, über den im Beiheft aber nichts verraten wird, hat sich die (in Wirklichkeit [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 60191-2

1 CD • 60min • 2003

17.05.20046 3 6

Obwohl die Gesamtverzeichnisse von CD-Produktionen inzwischen über 50 Vergleichsfassungen von Mozarts Requiem ausweisen, fordert jede weitere Aufnahme als Dokument einer aktuellen Werkpflege zur Neugier und neuer Erwartungshaltung heraus. Die Frage nach historisierender oder modernisierender Sicht [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7052

1 CD • 67min • 1998

01.03.20018 7 7

Wechselbad der Stile und Gefühle! Die Flexibilität und Souveränität der Interpreten ist das eigentlich Erstaunliche an diesem Programm, zu dem sich der unvorbereitete, auch unvoreingenommene Zuhörer einige überzeugendere Begleitkommentare gewünscht hätte als etwa Rudolf Kelterborns Fingerzeig: "Das [...]

»zur Besprechung«

Gábor Boldoczki plays

Sony Classical 518579 2

1 CD • 65min • 2004

11.10.200410 10 10

Man muß Gábor Boldoczki, diesem jetzt 28 Jahre jungen Trompetenstar aus Ungarn die höchste Punktzahl in allen Beurteilungskategorien zuerkennen. Aufgefallen war er bereits mit einer Hungaroton-Produktion, deren allzu offensichtliches Liebäugeln mit populären Arrangements einige Bedenken hervorrief. [...]

»zur Besprechung«

Carus 83.353

1 CD • 63min • 2006

04.08.200610 10 10

Erfreulicherweise findet auch einiges aus dem Umfeld Mozarts im Jubiläumsjahr verstärkte Beachtung. Bei Michael Haydn, dem fünf Jahre jüngeren Bruder von Joseph Haydn, der gleichzeitig mit dem jungen Mozart in Salzburg wirkte und in seiner Nachfolge das Domorganisten-Amt übernahm, ist durch die [...]

»zur Besprechung«

Horowitz

Return to Chicago

DG 479 4649

2 CD • 2h 02min • 1986

03.12.20159 7 10

Es ist das Zeugnis eines Künstlers in seinem (wie die Amerikaner sagen) „indian summer“. Vladimir Horowitz stand damals 1986 im 83. Jahr, als er das 37. und letzte Konzert in seiner Lieblingsstadt Chicago gab.

»zur Besprechung«

Il bel sogno

Carolina López Moreno

Ars Produktion ARS 38 754

1 CD/SACD stereo/surround • 46min • 2017

17.03.20187 8 7

Selbst ist die Frau! Statt zu warten, bis sie von irgendwem entdeckt wird, arrangiert Carolina López Moreno ein globales Vorsingen in Form einer von einigen Privatpersonen und Firmen gesponserten und bei einem angesehenen Label veröffentlichten CD, in der sie die ganze Spannweite ihres Könnens dokumentiert [...]

»zur Besprechung«

Impulse

Víctor & Luis del Valle

IBS Classical IBS-72015

1 CD • 69min • 2015

18.08.201610 10 10

Das junge Klavierduo Victor und Luis del Valle spielen Witold Lutoslawskis Variationen über ein Thema von Paganini mit derartigem Schmiss, dass ihre Interpretation vom ersten Ton an mitreißt. [...]

»zur Besprechung«

Inventio

Musik fra Galten Kirke

CDKlassisk-DK CDK1170

1 CD • 66min • 2016

13.07.201710 10 10

Fröhlich und spielerisch beginnt dieses Album „Inventio“ des dänischen Organisten Lars Rosenlund Nørrenmark, der an der neuromanischen Galten-Kirche im dänischen Aarhus wirkt [...]

»zur Besprechung«

Eugen Jochum

EMI DVB 3101909

1 DVD-Video • 1h 36min • 1980, 1984

17.01.20068 7 8

Eugen Jochum (1902-1987) war ein durchaus vielseitiger Dirigent. Zeitlebens liebte er Bach, andererseits standen in seiner Hamburger Zeit, wo er ab 1934 die Chefposition hielt, ebenso wie in den Jahren nach dem Krieg, in denen er das Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks aufbaute und zu einer [...]

»zur Besprechung«

Herbert von Karajan

Karajan Master Recordings

DG 00289 477 7155

10 CD • 10h 55min • 1959-1979

10.03.20089 9 10

Den Reigen der Veröffentlichungen zum 100. Geburtstag von Herbert von Karajan eröffnet Universal mit einer stattlichen Box, die zehn ausgewählte CDs enthält – jede mit nostalgischem Gelbetikett und liebevoll in ein Album verpackt, das die verkleinerte Reproduktion der originalen LP-Hülle der [...]

»zur Besprechung«

Veronika Kincses Soprano

Hungaroton HCD 32703

1 CD • 70min • 1978, 1980, 1983, 1988, 1990

15.09.20117 7 7

Seit 1973 gehörte Veronika Kincses (Jf 1948) als lyrischer Sopran zu den Sternen der Budapester Oper und war lange Zeit auch international gefragt. Die Firma Hungaroton hat aus einigen Gesamtaufnahmen, in denen sie mitgewirkt hat, sowie einem Mozart-Recital unter Géza Oberfrank ein repräsentatives [...]

»zur Besprechung«

Kings, Princes & Heroes

Opera Arias of Händel, Gluck and Mozart

Thorofon CTH2622

1 CD • 53min • 2015

25.11.20158 8 8

Erst vor kurzem hat der in Israel geborene Altus Zvi Emanuel-Marial mit seiner Interpretation von Schuberts Winterreise (Thorofon CTH2615) in der Fachwelt Aufsehen erregt, nun legt er mit einem Recital nach,

»zur Besprechung«

Daniela Koch

My Magic Flute

Gramola 98910

1 CD • 69min • 2010

31.01.201110 10 10

Daniela Kochs „Zauberflöte“ (Magic Flute) hat nur im übertragenen Sinne etwas mit Mozart zu tun. Dessen Flötenbearbeitung einer Mannheimer Violinsonate (KV 293a) eröffnet zwar ein hier vom Blasinstrument adaptiertes und Operntitel inspiriertes Solisten-Recital, behandelt aber Mozarts [...]

»zur Besprechung«

Anu Komsi Coloratura

BIS 1962

1 CD • 66min • 2011

06.11.20129 9 9

Dieses Album der finnischen Koloratursopranistin Anu Komsi, die hierzulande vor allem durch ihr Engagement für die zeitgenössische Musik bekannt ist, beschränkt sich nicht auf die üblichen Schmankerln, mit denen die meisten großen Fachkolleginnen ihre Virtuosität unter Beweis stellen, sondern zeigt [...]

»zur Besprechung«

The Koroliov Series Vol. XVIII

Wolfgang Amadeus Mozart Sonatas & Rondos

Tacet 226

1 CD • 76min • 2016

28.10.201610 10 10

Mozarts musikalisches Denken ist geprägt durch das Theater. Sein versierter Umgang mit der Oper bereits in sehr jungen Jahren hat maßgeblichen Einfluss auch auf die Instrumentalkompositionen [...]

»zur Besprechung«

Leopold Kozeluch

Bläserdivertimenti

Orfeo C 442 981 A

1 CD • 64min • 1996

01.05.19998 8 8

Leopold Anton Kozeluch (1747-1818), Wiener Konkurrent seiner Zeitgenossen Haydn, Mozart und Beethoven, hat sich zeit seines Lebens vergeblich bemüht, durch flotte Sprüche die Meisterschaft seiner großen Kollegen herabzusetzen. Daß er dennoch mit hörenswerten Eigenschöpfungen auftrumpfen konnte, [...]

»zur Besprechung«

Rafael Kubelik Mozart

Orfeo C 498 991 B

1 CD • 76min • 1985

01.09.19996 6 6

Diese Aufnahmen, Mitschnitte von Konzerten des Orchesters, das Rafael Kubelik von 1961 bis 1979 leitete, sind gewichtige Zeugnisse dieses Dirigenten, vor allem Dokumente seines umfangreichen Repertoires, seiner Vielseitigkeit, seines interpretatorischen Ernstes und seiner uneitlen Dirigierkunst. [...]

»zur Besprechung«

Martina Landl

Lieder und Arien

Studio Weinberg SW 010504-2

1 CD • 67min • [P]2017

09.12.20177 8 7

»zur Besprechung«

Laudate Dominum

Gramola 98897

1 CD • 55min • 2009

05.08.20108 8 8

Eine „Best-of"-CD der Wiltener Sängerknaben unter Leitung ihres musikalischen Chefs Johannes Stecher, das bedeutet eine breite Palette von Chormusik. Beginnend mit Musik aus dem ausgehenden 14. [...]

»zur Besprechung«

Les Délices du Piano

Peter Aronsky

Tudor 1690

3 CD • 3h 39min • 2016, 2017

27.12.20186 8 6

Wer als Pianist für eine umfängliche Anthologie bekannte, vielfach eingespielte Werke des Repertoires wählt, sollte entweder zu den obersten fünf Prozent seines Faches gehören, oder gegen den Vorwurf der Selbstüberschätzung mit einem ans Narzistische grenzenden Ego gewappnet sein [...]

»zur Besprechung«

Nacht der Planeten 1

Antes BM-CD 31.9131

1 CD • 2h 29min • 1996

01.09.19992 4 2

Der Covertext ist leider besser und verspricht viel mehr, als diese Produktion letztlich halten kann. Mozarts Jupiter-Sinfonie paßt zum Beispiel doch nur sehr bedingt in den Programm-Rahmen und wirkt angesichts der erdrückenden Konkurrenz überflüssig, zumal, wenn es sich um eine derart an der [...]

»zur Besprechung«

Genuin GEN 86068

1 CD • 68min • 2006

01.08.20069 9 9

Mit der 22jährigen Berlinerin Caroline Fischer protegiert das Label Genuin eine Interpretin, die sich mit ihren Darbietungen aus der Masse der begabten, fleißigen Pianistinnen entscheidend heraushebt. Ihr etwas scheckiges, chronologisch verwirrend organisiertes Programm mit einigen virtuosen [...]

»zur Besprechung«

Live in Ramallah

Warner Classics 2564 62791-2

1 CD • 70min • 2005

09.01.20061 2 2

Unter normalen Umständen wäre das Urteil über diese Veröffentlichung kurz und bündig gesprochen. Es wäre allerdings nicht druckfähig. Denn das, was wir hier zu hören bekommen, konkurriert mit der untersten Kreisklasse, ist selbst für tolerante Ohren eine Zumutung und hätte – wenn es um [...]

»zur Besprechung«

loves me... loves me not...

Gluck & Mozart Arias

BIS 2234

1 CD • 66min • 2015

01.03.20177 10 8

Camilla Tilling - oft schon konnten CD-Hörer ihren smaragdenen Tönen lauschen, immer mit Genuß und Freude [...]

»zur Besprechung«

Ottavia Maria Maceratini One Cut

aldilá CD 001

1 CD • 80min • 2011

13.07.201210 9 10

Ein neues Label, eine neue Pianistin. Der Erstling der Münchner Company Aldilà Records ist schon optisch aufsehenerregend – entweder das Gesicht ist verkehrt rum, oder die Schrift. Ja, die Künstlerin steht Kopf, und in der Tat handelt es sich um keine alltägliche Aufnahme. Das Programm schlängelt [...]

»zur Besprechung«

Johanna Martzy plays Mozart

SWRmusic 94.230

1 CD • 48min • 1956, 1962

07.05.201510 8 10

Um die Klasse zu erahnen, in welcher sich die Geigerin Johanna Martzy zu ihrer Zeit bewegte, empfiehlt es sich, zunächst einmal die beiden langsamen Sätze der Mozart´schen Violinkonzerte Nr. 3 G-Dur und Nr. 4 D-Dur anzuhören. Es entspinnt sich nach den Einsätzen der Solovioline jeweils ein unendlicher Gesang, von anrührender tonlicher Süße, dabei stets mit größter Feinheit gestaltet und von absoluter Diskretion beherrscht. [...]

»zur Besprechung«

Melodies

OUR Recordings 6.220602

1 CD • 62min • 2009

10.06.20106 6 7

Wer die seltene, aber homogene Besetzung von Violine und Gitarre schätzt, vor allem aber, wer sich – selbst als nur durchschnittlich gebildeter Musikfreund – daran erfreuen kann, dass er bei einer guten Stunde Musik so gut wie alle einzelnen Stücke praktisch mitsummen kann, der wird an diesem Album [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 528

1 CD • 53min • 2004

23.09.20059 9 9

Mit einer sehr aparten Programm-Zusammenstellung präsentiert sich das junge, nach seiner Primgeigerin Jana Kuss benannte und derzeit von einer regelrechten Erfolgswelle getragene Kuss Quartett auf seiner neuesten CD. Felix Mendelssohn-Bartholdys f-Moll-Quartett, entstanden zwei Monate vor dem Tod [...]

»zur Besprechung«

Aga Mikolaj sings Strauss & Mozart

cpo 777 641-2

1 CD • 68min • 2009

21.02.20118 9 8

Die polnische Sopranistin Aga Mikolaj war schon eine fertige und in ihrer Heimat erfolgreiche Sängerin, als sie 2001 Elisabeth Schwarzkopf kennenlernte, mit der sie in der Folge (bis zum Tode der Lehrerin fünf Jahre später) ihr gesamtes Repertoire noch einmal durcharbeitete. Mittlerweile ist sie [...]

»zur Besprechung«

Miniaturen für Harfe

RS RS 051-0086

1 CD • 53min • 1999

01.06.20018 6 7

Zugegeben: Nicht alles auf dieser CD ist so simpel gefertigt wie der Glissandowalzer eines anonymen Meisters, den die Traunsteiner Harfenistin Silke Aichhorn hier auf Track 8 vorstellt. [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1056-2

1 CD • 62min • 2004, 2005

03.01.20065 9 5

Erdrückend ist die Fülle von Vergleichsaufnahmen von Mozarts Krönungswerk aller Klarinettenkonzerte, das in keinem Repertoire aller Klarinettisten der Welt fehlen darf. Die gesamte holzblasende Prominenz der Spitzengruppe ist mit diesem singulären Meisterstück gar mehrfach auf Tondokumenten [...]

»zur Besprechung«

Mon cher cousin

OehmsClassics OC 714

1 CD • 60min • 2007

05.09.20086 7 6

Diese CD zum Augsburger Mozartfest 2008 mag auf den ersten Blick wie eine Annäherung an Wolfgang Amadeus Mozart erscheinen. Bei näherem Hinsehen (und Hinhören) kann man das um das Divertimento D-Dur KV 136 gruppierte Programm aber ebenso gut als eine Verbeugung vor Mozarts Cousine Maria Anna [...]

»zur Besprechung«

Elena Mosuc – Mozart-Arien

Arte Nova 74321 81191 2

1 CD • 79min • 1999/2000

01.04.20018 10 9

Es ist beeindruckend, welch gesangstechnische Souveränität, ja Perfektion der jungen rumänischen Sopranistin zu Gebote steht; dazu zählen ein weicher, leichter Tonansatz, ein angenehmes, weil nicht zu exponiertes Vibrato, eine mühelose, bis in Extrembereiche (bis zum f''') vorstoßende Höhe, die nie [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadé Mozart Arien & Lieder, Klavierkonzerte

gutingi 252

2 CD • 1h 52min • 2014

28.04.20157 7 8

Im Aktionsbereich der Mozart-Einspielungen ist in literarischer Hinsicht Bewegung zu bemerken. Die Ausführenden im Zusammenwirken mit den Produzenten – gelegentlich sind sie das in einer oder auch in mehrerer Personen –, sie orientieren sich an den Programmen etwa umfangreicher „Akademien“, wie sie zu Mozarts und später auch zu Beethovens Zeiten bis weit ins 19. Jahrhundert üblich, beliebt und für die Betreiber nicht selten auch einträglich waren. [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadé Mozart Complete Piano Trios

cpo 777 283-2

2 CD • 2h 05min • 2005, 2006

12.11.20077 8 7

Das Spiel auf „historischen“ Instrumenten („period instruments“) bzw. in „historischer“ oder „historisierender oder historisch informierter Aufführungspraxis“ ist mittlerweile derart im Musikleben verankert, daß die Palette der Wiedergabemöglichkeiten und -qualitäten ebenso breit ist wie bei [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart Complete Sonatas for Keyboard and Violin Vol. 2

Channel Classics CCS SA 22805

1 SACD • 73min • 2004

05.12.200510 10 10

Mit ihrer Gesamteinspielung von Mozarts Violinsonaten scheint Rachel Podger und Gary Cooper für die heutige Generation junger Musiker eine epochale Leistung zu gelingen. Zum ersten Mal folge ich Mozarts Violinsonaten mit demselben beglückten Gefühl, einer vollkommenen Interpretation dieser Werke zu [...]

»zur Besprechung«

Mozart Complete Sonatas for Piano and Violin

hänssler CLASSIC 98.254

4 CD • 4h 51min • 2006-2009

12.08.20108 8 8

Wie kaum eine andere Werkgruppe spiegeln Mozarts Sonaten für Klavier und Violine die ganze Vielfalt seiner schöpferischen Persönlichkeit. Sie reicht von der großen konzertanten Geste der B-Dur-Sonate KV 454, bei deren Uraufführung 1784 in Wien in Anwesenheit Kaiser Josephs II. Mozart die Geigerin [...]

»zur Besprechung«

Mozart Concert Arias for Tenor

cpo 999 810-2

1 CD • 77min • 2001

15.01.20038 8 8

Die zwei Konzertarien, die Mozart für den Wiener Opernsänger Valentin Adamberger komponiert hat, KV 420 (Per pietà, non ricercate) und KV 431 (Misero! O sogno), zählen zum allbekannten Tenor-Repertoire, die übrigen, zumeist aus Mozarts früher und frühester Jugend stammenden Stücke erklingen [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart Early Symphonies - Music & Letters Vol. 2

deutsche harmonia mundi 82876 75735 2

2 CD • 2h 08min • 1999, 2000

17.03.20068 9 9

Obwohl Wolfgang Amadeus Mozart, durch inzwischen unzählige Gedenkjahre „abgenudelt“, als weltbekannter Komponist gilt, heißt das noch lange nicht, daß alles von ihm im normalen Konzertleben „angekommen“ wäre. Gerade von den frühen Sinfonien hört man eher nur wenige, die aber immer wieder. Umso [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadé Mozart Klaviersonaten

gutingi 103

1 CD • 60min • 1988

14.02.20118 8 7

Geritt Zitterbarts Mozart-Einspielungen entstanden 1988 im (für Plattenaufnahmen fast schon legendären) Neumarkter Reitstadel in der Oberpfalz. Drei Sonaten von schwerwiegender Bedeutung für das klavieristische Gesamtwerk Mozarts stehen auf dem Programm des deutschen Pianisten, dem auf diesem Weg [...]

»zur Besprechung«

W.A. Mozart Klavierwerke

Gramola 99030

1 CD • 62min • 2014

09.04.201510 9 10

Sämtliche bisher erschienenen Veröffentlichungen Ingrid Marsoners – Schubert-Sonaten, Bachs Goldberg-Variationen, Beethoven- und Hummel-Klavierkonzerte sowie Sonaten von Rick LaSalle – sind ein beredtes Zeugnis von einer großen Demut, die die österreichische Pianistin den jeweiligen Werken, ihrer Atmosphäre und ihrem Gehalt entgegenbringt. Nun also Mozart. [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart

Music for Horn

Glossa GCD 921110

1 CD • 74min • 2006, 2008

06.11.20099 8 9

Nicht nur die Jagd- und Waldhornbläser wissen die Klangschönheit ihrer Instrumente zu schätzen. Empfindlichkeit der wohltuend romantischen Tonbildung und die Anfälligkeit für mißliebige Ausrutscher sind jedoch der Preis ihrer Beliebtheit und Ansprüche. Vor allem die musikalische Begrenzung auf [...]

»zur Besprechung«

Mozart Piano Concertos

BIS 2044

1 CD/SACD stereo/surround • 60min • 2012

11.04.20147 9 8

Als Solist darf sich der Pianist mit gutem Gewissen als treibende Kraft empfinden und – wenn die technischen Ressourcen vorhanden sind – auch als ein solcher geben. Ein gewisses Einvernehmen mit dem Dirigenten sollte allerdings hergestellt sein. An Übereinstimmung in dieser [...]

»zur Besprechung«

Mozart Piano Works Neglected Treasures

Anastasia Injushina

Ondine ODE 1250-2

1 CD • 69min • 2014

22.12.20148 9 9

„Neglected Treasures“, vernachlässigte Schätze also, nennt sich die aktuelle Mozart-CD der Pianistin Anastasia Injushina. Darin zusammengefasst sind einerseits Fragmente (wie das von Mozarts Zeitgenossen Maximilian Stadler abgeschlossene B-Dur-Allegro KV 400) und anderseits Kuriositäten wie das [...]

»zur Besprechung«

W.A. Mozart Quintets with Flute Vol. 1 Contemporary Arrangements of String Quintets

Hungaroton HCD 32352

1 CD • 66min • 2005

25.07.20067 9 7

2006 – Mozart boomt. Klar, zum 250. Geburtsjahr des Salzburger Genies stellen sich etliche Label auf die Hinterbeine und bringen mehr oder weniger hörenswerte neue Aufnahmen auf den Markt, darunter sogar – man lese und staune! – Ersteinspielungen. So auch das Budapester Hungaroton-Label. [...]

»zur Besprechung«

W.A. Mozart

Serenades

Pan Classics 10179

1 CD • 74min • 2004

24.10.20058 8 8

Die Harmoniemusik war eine höfische, ja eine vom Kaiser favorisierte Kunst, als Mozart seine Wiener Bläserserenaden schuf. Sie genoß ein Heimatrecht im adligen Palais und konnte doch ihre Ursprünge nie ganz verleugnen: Der durchschlagskräftige, weithin hallende Klang der Bläser trug ein Moment des [...]

»zur Besprechung«

W.A. Mozart Sonaten und Fantasien

gutingi 235

1 CD • 75min • 2005

06.10.20059 8 9

In einem Interview der Süddeutschen Zeitung vom 14. September dieses Jahres bricht Gerrit Zitterbart kenntnisreich und enthusiastisch eine Lanze für den „perfekten Hammerflügel“. Er geht so weit, daß selbst das historisch korrekte Saitenmaterial, das erst heute wieder zu reproduzieren sei, eine [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart The Complete Works for Violin and Orchestra

Challenge Records CC72155

2 CD • 2h 18min • 2005, 2006

01.12.20068 9 9

Auf den ersten Höreindruck wirkt diese Gesamteinspielung der Violinkonzerte Mozarts keineswegs außergewöhnlich, wenn man nicht etwa gewillt ist, eine gleichermaßen sorgfältig analytische wie inspiriert musikantische Deutung als aufsehenerregend zu empfinden (selten genug wäre eine solche Leistung [...]

»zur Besprechung«

W. A. Mozart

The Essential Symphonies Vol. VI

SWRmusic 93.216

1 CD • 65min • 2006

07.08.20088 7 8

Das war nun fast schon ein interaktives Musikereignis. Zu Beginn der Sinfonie C-Dur KV 200 fühlte ich mich wieder mal wie in einem der Erstklässler-Bänkchen, die Roger Norrington so gern für sein Publikum aufbaut, um ihnen auch recht deutlich zu zeigen, was der Komponist uns hat sagen wollen. [...]

»zur Besprechung«

Mozart The Sonatas for Fortepiano and Violin

Accent ACC 20041

5 CD • 4h 59min • 1991, 1992, 1995, 2005

23.06.20069 8 9

Wirklich alle Violinsonaten Wolfgang Amadeus Mozarts, wie der Titel The complete Sonatas for Fortepiano and Violin suggeriert, sind auf dieser insgesamt fünf CDs umfassenden Kooperation des Geigers Sigiswald Kuijken mit dem Pianisten Luc Devos nicht enthalten: Es fehlen die Jugendwerke KV 6 – 9, KV [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart The Violin concertos

Glossa GCD 921108

2 CD • 2h 16min • 2002, 2000, 2005

06.03.20097 8 7

In den Jahren 1990/91 hat Thomas Zehetmair erstmals die fünf Mozart-Violinkonzerte eingespielt, damals mit dem Londoner Philharmonia Orchester und ergänzt durch das in seiner Echtheit angezweifelte Konzert KV 271a. Nun legt er zusammen mit dem Orchestra of the Eighteenth Century seine zweite [...]

»zur Besprechung«

Mozart Violin Sonatas • 5

Naxos 8.557664

1 CD • 68min • 2004

15.05.20066 6 6

Die aus Japan stammende Geigerin Takako Nishizaki stellt hier – nach der Gesamteinspielung der Werke Mozarts für Violine und Orchester – bereits die fünfte Folge ihrer Aufnahme von Mozarts Violinsonaten vor. [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart Violin Sonatas 1781

harmonia mundi HMU 807380

1 SACD • 71min • 2004

12.12.200510 10 10

Mozarts sog. „Auernhammer-Sonaten“ entstanden 1781, im Jahr seines Wechsels von Salzburg nach Wien, und markieren den Beginn einer neuen Ära im Schaffen des Komponisten. Man erlebt einen musikalisch reifen Mozart, der zuweilen sogar beethovenschen Momenten vorzugreifen scheint. Die zusätzlich [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart Werke für 2 Pianisten Vol. 2

Sony Classical 82876746522

1 CD • 65min • 2005

20.12.20058 8 8

Ihre imponierende Sony-Diskographie ergänzen Yaara Tal und Andreas Groethuysen mit einer zweiten Folge von Mozart-Kompositionen „für zwei Pianisten“. Diese Ankündigung bedeutet in diesem Fall nicht nur Einspielungen der Sonate KV 448 und der hinlänglich bekannten, von vielen Duos ausprobierten [...]

»zur Besprechung«

Mozart - Frühe Salzburger Meistersinfonien

Naxos 8.551206

1 CD • 63min • 1995, 2001

10.07.20035 5 5

Warum die stolze Zahl an Aufnahmen dieser drei Mozart-Sinfonien um eine weitere erhöht werden mußte, bleibt eine offene Frage, die Helmut Müller-Brühl und das Kölner Kammerorchester auch nach über einer Stunde Spieldauer nicht beantwortet haben. Denn ungetrübte Freude bescheren dem Hörer dieser CD [...]

»zur Besprechung«

Mozart - Salzburger Festsinfonien

Naxos 8.551205

1 CD • 63min • 1995-2002

31.07.20038 8 8

Wer Mozart in reflektierter Interpretation, sehr artikuliert, nicht in aufgeblähter Besetzung und sinfonischem Einerlei hören möchte, der muß nicht immer zu den großen Namen greifen, was die Orchester und Dirigenten angeht. [...]

»zur Besprechung«

Mozart - Salzburger Flötensinfonien

Naxos 8.551204

1 CD • 74min • 1995, 2002

07.07.20035 5 5

Igor Strawinsky beklagte in den 1960er Jahren einmal die „Verfälschungen der Schallplattenindustrie“ und prangerte „das übliche Aufnahmestudio-mezzoforte“, die „Verpackung allen Klangs in Hallraumflanell“ an. Auch vier Jahrzehnte später begegnen einem gelegentlich noch Aufnahmen, die das alte [...]

»zur Besprechung«

W.A. Mozart – J.M. Haydn Duos for Violin & Viola complete

Hungaroton HCD32376-77

2 CD • 1h 53min • 2006

14.03.200710 10 9

Sie gehören zu den bekanntesten, vor allem aber „sympathischsten“ Plagiaten der Musikgeschichte: die 1783 in Salzburg für Michael Haydn geschriebenen Duos KV 423 und 424 von Mozart. [...]

»zur Besprechung«

W.A. Mozart – Werke für 2 Pianisten Vol. 1

Sony Classical SK 93868

1 CD • 62min • 2004

04.03.20059 9 9

Ein neues Projekt des erfolgreichen, in literarischen Belangen seit vielen Jahren findigen und fündigen Klavierduos Yaara Tal und Andreas Groethuysen! Mozarts „Werke für zwei Pianisten“ stehen zur Diskussion und hier zur ersten Wahl, wobei in Erinnerung zu rufen ist, daß mit Ausnahme der Sonate in [...]

»zur Besprechung«

Mozart • Bach Adagios & Fugues

Avi-music 8553162

1 CD • 63min • 2009

14.01.20107 6 6

Was bedeutet „Interpretieren"? Sich die Musik aneignen. Und genau das tun auf dieser CD das Ehepaar Sabine Meyer und Reiner Wehle sowie Sabines Bruder Wolfgang Meyer, die seit 1983 unter dem Ensemblenamen Trio di Clarone firmieren. „Clarone" ist die italienische Bezeichnung für das Bassetthorn [...]

»zur Besprechung«

Mozart • Du Puy • Weber

Bassoon Concertos

BIS 2467

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2019

28.07.202010 10 10

Mit Spekulationen darüber, was einem längst verblichenen Komponisten gefallen haben könnte, sollte man äußerst vorsichtig sein. Doch in diesem Fall sei einmal ausnahmsweise die Vermutung gewagt, Wolfgang Amadeus Mozart hätte nicht nur ein einziges Konzert für das Fagott geschrieben, wenn er je Bram van Sambeek spielen gehört hätte.

»zur Besprechung«

Mozart in Italien

Miriam Contzen

OehmsClassics OC 753

1 CD • 59min • 2010

15.10.20109 9 9

Reinhard Goebel, der Gründer und langjährige Leiter des Barock-Ensembles Musica Antiqua Köln, geht inzwischen seine eigenen Wege als Dirigent bei verschiedenen Orchestern, darunter nicht nur Spezial-Ensembles, und beweist damit einmal mehr, dass man auch ohne Original-Instrumente historisch [...]

»zur Besprechung«

Mozart in minor

Genuin GEN 11212

1 CD • 67min • 2011

05.10.20119 10 10

Ein stimmiges Programm hat Konstanze Eickhorst für ihren „Mozart in Moll“ zusammengestellt: die zwei großen Moll-Sonaten, kombiniert mit den beiden Fantasien in d und c sowie dem kniffligen Rondo KV 511. Höchst unterschiedliche Werke sind das, auch in ihrem Selbstverständnis als Moll-Kompositionen, [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Piano Concertos

BIS 2084

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2014

05.05.20169 9 9

Zwei frühe Klavierkonzerte Mozarts und drei von Mozart nach Originalen von Johann Christian Bach umgearbeitete Konzerte wurden von der Kölner Akademie unter der Leitung von Michael Alexander Willens mit Ronald Brautigam als Solist eingespielt. [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Violin concertos Nos. 3, 4 and 5

Naxos 8.573513

1 CD • 66min • 2015

24.06.20168 8 8

Mozart sei am schwersten zu spielen sagen viele Musiker immer wieder. Denn das, was sich so heiter und einfach anhört, ist in Wirklichkeit harte Arbeit und ist so sensibel, dass man jede Unstimmigkeit, Nachlässigkeit oder Unkonzentriertheit sofort hört. [...]

»zur Besprechung«

W.A. Mozart

Divertimenti KV 439b (Vol. 2)

MDG 903 2144-6

1 CD/SACD stereo • 61min • 2019

26.03.20209 10 9

Eine außergewöhnliche CD: Zuerst meint man, Mozart in dieser Besetzung bräuchte es nicht – dann ist man begeistert. Wieder ist dem Label MDG eine Großtat gelungen.

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart

La Clemenza di Tito

cpo 777 870-2

2 CD • 2h 23min • 2013

22.08.20167 8 7

Ist das nur kurios oder kündigt sich hier eine Trendwende an? Jahrzehntelang, seit Harnoncourts Pionierarbeiten, war in der Alte-Musik-Szene (in die auch die Werke Mozarts eingebunden sind) Authentizität das oberste Gebot [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart

Great Mass in C Minor

BIS 2171

1 CD • 71min • 2015

28.12.20169 10 9

Das Bach Collegium Japan unter Masaaki Suzuki hat mit seiner Gesamteinspielung der Kantaten Johann Sebastian Bachs den unbestritten größten Wurf unter allen Ensembles der sogenannten ‚historischen Aufführungspraxis’ hingelegt [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Haffner Serenade
Ein Musikalischer Spaß

BIS 2394

1 CD/SACD stereo/surround • 1h 26min • 2018

17.03.20209 9 9

Über 60 CDs hat die Kölner Akademie schon eingespielt – und immer noch haben sie Lust auf Neues oder auf eine Neuaufnahme des Bekannten. An Aufnahmen der Haffner Serenade KV 229 mangelt es ja nicht, da müssen die Interpreten schon Eigenes hören lassen.

»zur Besprechung«

Mozart

Piano Quartets

DG 483 5255

1 CD • 67min • 2017

30.10.201810 10 10

Gut gespielt – wie hier –, entlassen uns diese beiden Klavierquartette keinen Moment aus dem Staunen und aus der Bewunderung [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart

Three Salzburg Symphonies

BIS 2218

1 CD • 67min • 2006, 2015

26.07.20167 8 8

Aus der beigegebenen Biographie erfahren wir, dass die Haydn Sinfonietta Wien 1985 ihre erste Tonaufnahme gemacht hat, seit 1991 auf historischen Instrumenten spielt und, wie könnte es anders sein, „einer der führenden Interpreten für die Musik der Wiener Klassik, des Spätbarock und des frühen 19. Jahrhunderts” ist. [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart

Sinfonia concertante KV 364 • Symphony in G minor KV 550

Tacet S 236

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2017

04.06.20209 9 9

Tausendsassa Mozart: immer am Puls der Zeit und oft einen Schritt voraus. So jedenfalls könnte man die Zusammenstellung auf dieser Aufnahme interpretieren. Mit der Sinfonia concertante in Es (KV 364) huldigt Wolfgang Amadeus Mozart nicht zuletzt einer damaligen Mode, Konzerte für mehrere Instrumente gleichzeitig zu schreiben.

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart

Violin Concertos KV 207 & KV 219

Tacet S 231

1 CD/SACD stereo/surround • 53min • 2017

14.11.20199 9 9

Die Violinkonzerte von Wolfgang Amadeus Mozart gehören zweifelsohne zum Kernrepertoire eines jeden Geigers. Tontechnisch dürften sie hinreichend dokumentiert sein und doch schafft es das Nederlands Kamerorkest, diese Werke hier frisch und wie neu zum Leben zu erwecken. [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadé Mozart

Works for clarinet

Tacet S 252

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2017

07.12.20198 9 7

Mozarts Klarinettenquintett und -konzert gehören zu den meisteingespielten Werken des Repertoires. Ihre Entstehung aus der Freundschaft mit dem Klarinettisten und Freimaurerbruder Anton Stadler, beschäftigt am Burgtheater und bei der kaiserlichen Harmoniemusik, kann also als bekannt vorausgesetzt werden [...]

»zur Besprechung«

Mozart On The Road

gpArts 501

1 CD • 73min • 2018, 2019

04.08.20209 9 9

Ivo und Ilja Ruf sowie Nikolai Gast, drei Klarinettenspieler im Alter von 19 und 20 haben durch ihr Können schon früh die Herzen der Wettbewerbs-Juroren höher schlagen lassen. Zudem haben sie früh erkannt, wie sich mit produktivem Teamgeist das Einzelkämpfertum überwinden lässt, als sie im Jahr 2013 das Trio ClariNoire gründeten.

»zur Besprechung«

Mozart Plus

Georg Weidinger

klaviermusik.at ff022

1 CD • 69min • 2020

09.06.20207 8 7

Diese CD ist eine ganz private, ja privatistische Angelegenheit, wie der Pianist es selber im Booklet gesteht: „Mozart war die Rettung“ aus der plötzlichen Corona-bedingten Zwangsruhe zuhause, die Rettung aus dem eventuellen Lagerkoller.

»zur Besprechung«

Mozart Strings Quartets Vol. 2

Armida Quartet

Avi-music 8553444

1 CD • 69min • 2018

06.11.201910 10 10

Für die Einspielung sämtlicher Streichquartette Wolfang Amadeus Mozarts hat sich das Armida Quartett mit dem Herausgeber der Neuausgabe von Mozarts Streichquartetten innerhalb der Neuen Urtext-Edition zusammengetan [...]

»zur Besprechung«

Mozart with Friends

Sony Classical 889853054121

1 CD • 76min • 215

22.06.20169 9 8

Es ist immer ein zweischneidiges Schwert, anstelle einigermaßen fundierter, faktenorientierter Einführungstexte die Resultate mehr oder minder ergiebiger Interviews mit dem oder den beteiligten Künstler(inne)n abzudrucken. [...]

»zur Besprechung«

Challenge Classics CC72189

1 CD • 59min • 2007

17.04.20088 9 10

Ohne, dass der Einführungstext näher darauf eingehen würde, verfolgt dieses schöne Album offenkundig die Idee, Wiener klassische Stücke mit lebensweltlichem Bezug zu vereinigen. Sowohl das Thema Bäuerlichkeit, also ein an sich kindgerechtes populäres Sujet, wie auch das Thema Kindheit werden in [...]

»zur Besprechung«

MD+G MDG 301 1000-2

1 CD • 60min • 1999

01.03.20018 8 6

Bei allem Respekt für den allzu früh verstorbenen Mozart-Forscher Wolfgang Plath fällt es schwer, dessen strikter Ablehnung einer Autorschaft Mozarts für die "Bläserkonzertante" KV 297b zu folgen. Ein schöneres Plädoyer zugunsten Mozarts kann man sich dank der hier zu hörenden Aufnahme und [...]

»zur Besprechung«

Bayer Records BR 100 318

1 CD • 69min • 1991

01.08.20018 8 8

Daniel Höxters klug kombiniertes, schon auf den ersten Blick hin sehr auffälliges Mozart-Programm ist nicht die erste Bayer-Produktion, die mit einiger Verspätung in den Handel kommt. Gut zehn Jahre sind zwischen der Aufnahme in der Berlin-Lankwitzer Siemens-Villa und der Publikation 2001 [...]

»zur Besprechung«

sophia classics SC17051

1 CD • 75min • P 2005

26.01.20067 6 7

Ob’s an der berauschenden Wirkung der Weinkeller des Peaceful Bend Vineyard gelegen hat, wo das Jacques Thibaud Trio aus Berlin diese Aufnahme produzierte? Jedenfalls sprüht das vor gut 70 Jahren entstandene Françaix-Trio voller Finessen und rhythmischer Energie, dass man die Inspirationskraft der [...]

»zur Besprechung«

Berlin Classics 0017052BC

1 CD • 76min • 1999

01.10.20006 10 7

Er ist der zwei Jahre ältere der aus Erfurt stammenden Brüder Genz: Christoph, Jahrgang 1971. Der zweite wichtige Unterschied ist die Stimmlage: Christoph singt Tenor, Stephan Bariton. Und der dritte: Christoph ist seinem jüngeren Bruder an gestalterischem Können, an Phrasierungskunst, an [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC325

1 CD • 64min • 2002/2003

05.04.20046 10 6

Das Interessanteste an dieser CD ist die ungewöhnliche Programmzusammenstellung, die zumal von der Gesangssolistin ein enorm hohes stimmdarstellerisches Niveau fordert. Eine dramatische, expressive Interpretin vom Format einer Julia Varady wäre hier am rechten Platz gewesen, aber nicht eine zahm im [...]

»zur Besprechung«

DG 477 5792

2 CD • 2h 08min • 2005

05.04.20065 10 6

Wenn diese Aufnahme nicht das hält, was die Namen der Künstler versprechen, dann liegt das nicht an einzelnen, sondern an fast allen Beteiligten. Schon Charles Mackerras, der jüngst durch eine exzellente Einspielung des Idomeneo sich einmal mehr als hochkarätiger Mozart-Interpret empfohlen hat, [...]

»zur Besprechung«

Arthaus Musik 100 012

1 DVD-Video • 4h 35min • 2000

01.06.20018 8 8

In der klugen, launigen, in ihren Sondereffekten niemals überzogenen Inszenierung von Jürgen Flimm erwächst eine freizügig zeitgebundene, gleichwohl aktuelle Così-Betriebsamkeit, die von Nikolaus Harnoncourt mit scharfen, aber auch liebevollen Akzenten in klar umrissene musikalische Zeitlichkeit [...]

»zur Besprechung«

Glissando 779 010-2

1 CD • 68min • 2000

01.10.200010 10 10

Gleich in der Ouvertüre wird ein Tempo vorgelegt, daß dem Zuhörer bei den Tonrepetitionen und Stakkatopassagen dieser herrlichen Musik schier der Atem wegbleibt. Es ist schon toll, was der Ma'alot-Klarinettist Ulf-Guido Schäfer aus Mozarts Partitur an satztechnischen Funken herausgeschlagen und [...]

»zur Besprechung«

Mozart: Das Gesamtwerk für Klavier solo (Vol. 8)

BIS BIS-CD-895

1 CD • 63min • 1997

01.09.199810 8 10

Wer sich, wie Ronald Brautigam, an Mozarts Klavierkompositionen begibt, um diese via CD der Öffentlichkeit darzubieten, der muß schon ein gerüttelt Maß an Selbst- und Sendungsbewußtsein mitbringen. Sogar auf dem Fortepiano ist das Thema ja nicht mehr neu. Der in Amsterdam geborene Ronald Brautigam, [...]

»zur Besprechung«

Mozart Heroines

Virgin 5 45447 2

1 CD • 67min • 2000

01.03.20019 9 9

Seit ein paar Jahren befindet sich Natalie Dessay auf dem Weg zu geeigneten Partien des lyrischen Sopranfaches, ohne deshalb das Feld der virtuosen Koloratur zu meiden. So umrahmen hier recht sinnvoll die beiden Bravour-Arien der Königin der Nacht - brillant und gestochen präzise gesungen - das [...]

»zur Besprechung«

Erato 3984-25490-2

2 CD • 2h 07min • 1997

01.06.199910 10 10

Als eine Schöpfung der Blütezeit des Lebens und der heiteren Jugendfrische hat Carl Maria von Weber Mozarts Entführung aus dem Serail bezeichnet. Die Neuaufnahme durch William Christie und seine Arts Florissants wirkt wie eine Bestätigung von Webers – manchmal bestrittener – Charakteristik. Kaum [...]

»zur Besprechung«

Telarc CD-80544

2 CD • 2h 12min • 1999

01.11.20006 10 8

Mit der Einspielung der Entführung beschließt Charles Mackerras seine Aufnahmeserie der fünf Meisteropern Mozarts. Wie immer bei Mackerras ist alles klug durchdacht und musikantisch umgesetzt. Er belegt, daß sich gewisse "authentische" Praktiken mühelos von einem erfahrenen Ensemble adaptieren [...]

»zur Besprechung«

Arthaus Musik 100 178

1 DVD-Video • 2h 30min • 1998

01.12.20016 8 6

Nach Hans Neuenfels' politisch motivierter Salzburger Fledermaus-Verseuchung erlebt man eine relativ junge Verfilmung der Mozartschen Entführung ganz unwillkürlich als dramaturgische Vorbereitung auf den Festspielexzeß vom August 2001. Es gilt zu beruhigen, denn die Stuttgarter Produktion ist im [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.110820-29

2 CD • 2h 36min • 1937

01.10.20028 6 7

Besonderes Interesse verdient dieser Salzburger Livemitschnitt nicht nur deshalb, weil es eine der frühesten Aufnahmen der Zauberflöte ist, sondern zugleich die einzige komplette Mozart-Oper, die von Arturo Toscanini dokumentiert ist. Sein Dirigat vermittelt durchaus eine Vorstellung davon, warum [...]

»zur Besprechung«

Erato 3984-27318-2

1 CD • 53min • 1998

01.11.200010 10 10

Eigenwillig, allerliebst oder auch abseitig: So könnte man auf den ersten Blick wohl die Idee bezeichnen, menschliche Dramen, die sich auf der Opernbühne abspielen, in der Besetzung für vier Violinen aufzuführen. Die bekannte Bearbeitungsvariante der Harmoniemusiken oder die kammermusikalischen [...]

»zur Besprechung«

K617 K617097

1 CD • 63min • 1999

01.11.20004 6 2

Man weiß nicht so recht, ob man das vorliegende Programm unter originell, gutgemeint oder schlicht als liebenswürdig einstufen soll. Wahrscheinlich ist alles zugleich richtig. Tatsächlich herrschte zur Zeit Mozarts eine gewisse Bassetthorn-Euphorie. Sie war damals durch die spektakuläre Neuerung im [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.553585

1 CD • 74min • 1995

01.01.20016 6 6

Soll man Musik, die in erster Linie unterhalten soll, generell unbedarfter spielen als Musik, die mehr bedeuten will als sie ist? Ist bei Divertimenti wie der wahrscheinlich von Mozart stammenden Sammlung KV 439b ein frischer Tonfall im Vortrag angemessener als etwa bei einem Streichquartett? Die [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555943

1 CD • 58min • 1997

31.05.200210 10 10

Wieder einmal ist Bewunderung für Mozarts Bläserkammermusik angezeigt. Klänge, die ursprünglich als Gelegenheitsaufträge zur unterhaltenden Freiluftkulisse gedient haben mögen, geraten hier dank einer wunschlos glücklichen Wiedergabe zu den schönsten "Nebensachen" der Welt. [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical 82876762802

1 CD • 60min • 2005

22.02.20068 10 8

Nicht nur beim ersten Hören kommt einem die Streichquartett-Fassung der Mozart-Oper sehr gewöhnungsbedürftig an: So reduziert aufs das nackte konstruktivistische Gerüst wird die Ouvertüre – anders etwa als bei den berühmten Harmoniemusik-Transkriptionen – fast schon zu einem anderen Werk. Das hat [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.554158

1 CD • 60min • 1996

01.11.20008 6 7

Die Vesper KV 339, die Mozart noch vor seiner genialischen Opera seria, dem Idomeneo für Colloredo in Salzburg komponierte, verknüpft in aller vom Salzburger Brotgeber gebotenen Kürze die konventionelle Ordnung des Meß-Ordinariums mit der Originalität eines konzertanten Stils. Peires belgisches [...]

»zur Besprechung«

Virgin 5 45425 2

3 CD • 2h 35min • 1999

01.01.20018 8 8

Selten hat die oft miß-bräuchlich verwendete Devise "Jugend voran" so glänzende Ergebnisse hervorgebracht wie bei dieser Don Giovanni-Aufführung der Festspiele in Aix-en-Provence: ein ausgezeichnet zusammengestelltes Ensemble, in dem die großen Namen fehlen und das doch viele pompös besetzte [...]

»zur Besprechung«

Warner Bros 0630-14015-2

1 DVD • 2h 56min • 1996

01.05.20018 5 7

Diese Glyndebourne-Produktion von 1996 hat ihre Stärken weniger in Diese Glyndebourne-Produktion von 1996 hat ihre Stärken weniger in Deborah Warners Regie als im von Yakov Kreizberg hervorragend organisierten musikalischen Part. Was angesichts zahlreicher hervorragender Opernregie-Arbeiten die [...]

»zur Besprechung«

Chandos CHAN 3057(3)

3 CD • 2h 37min • 2000

01.09.20018 10 8

Dies ist der erste Mozart-Titel der Chandos-Reihe Opera in English. Diesem Don Giovanni (Prager Fassung) ist durchaus gutes gesangliches Niveau zu attestieren. Der Titelinterpret Garry Magee verfügt über einen kräftigen Bariton. Er ist eher ein Mann für zupackende Akzente als für galant [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.660080-82

3 CD • 2h 53min • 2000

05.01.20028 7 8

Eine Zwei-Städte-Produktion: Budapest stellte Chor, Orchester und Aufnahmeort zur Verfügung, Wien die Gesangssolisten. Das Ergebnis ist absolut erfreulich ausgefallen, eine abgerundete, lebendige Wiedergabe der Mozartoper kam zustande. Die Nicolaus Esterházy Sinfonia erweist sich als [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557011

1 CD • 70min • 2002

05.03.20044 6 4

Kann seine hohe Begabung einem Musiker auch zum Verhängnis werden? Oder, weniger pathetisch gesprochen, zum Nachteil gereichen? Der Verdacht drängt sich auf, zumindest bei dieser CD mit den Mozartschen Solo- und Doppelkonzerten für Flöte. Der Franzose Patrick Gallois läßt sich von seinem Talent zu [...]

»zur Besprechung«

BIS 153901

1 SACD • 56min • 2005

21.12.20059 9 9

Sharon Bezaly, die einige Jahre als Solo-Flötistin in der Camerata Salzburg noch unter dem legendären Maestro und Mentor Sándor Végh musizierte, einem Mozart-"Muttersprachler", spielt die Flötenkonzerte des Jubilars mit feiner, unaufdringlicher Stilisierung: so einfach und natürlich, wie es nur dem [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 61884

1 CD • 70min • 1999

01.08.20008 8 6

Glücklicherweise gehören die seit 50 Jahren immer wieder zum Ausdruck gebrachten Vorurteile gegen asiatische Musiker, sie seien unfähig, europäische Musik stilgerecht zu spielen, allmählich der Vergangenheit an. Denn wer heute solches noch zu behaupten wagt, ist schlichtweg schlecht informiert. Das [...]

»zur Besprechung«

BIS Bis-CD-1044

1 CD • 57min • 1999

01.12.20008 6 7

Daß Mozart die Flöte "nicht leiden könne", steht zwar in einem Brief des Komponisten an den Vater Leopold vom Februar des Jahres 1778, zugleich aber im krassen Widerspruch zu allem, was Wolfgang Amadeus für die Flöte komponiert hat. Nicht nur der Text im Beiheft räumt mit dieser immer wieder [...]

»zur Besprechung«

Pentatone classics 5186 088

1 SACD • 60min • 2005

04.04.20068 8 8

Diese Aufnahme vom Dezember 2005 sollte wohl eine Attraktion zum Mozartjahr 2006 werden. Ausgehend von der Tatsache, daß Mozart am 20. Juli 1782 aus Wien seinem in Salzburg lebenden Vater brieflich sein Vorhaben mitgeteilt hatte, „bis Sonntag acht Tage muß meine Oper (Anmerkung: Die Entführung aus [...]

»zur Besprechung«

Carus 83.354

1 CD • 72min • 2005

04.05.20064 6 5

Dies ist eine Sammlung von kleinen und generell ein wenig unscheinbaren Kirchenwerken Michael Haydns sowie Leopold und Wolfgang Amadeus Mozarts, die den Charme dieser Musik vermittelt, aber auch ihre Grenzen. Nicht viele der liedhaften und einfachen Gesänge aus dem wiedergegebenen Repertoire [...]

»zur Besprechung«

Pentatone classics 5186 079

1 SACD • 71min • 2005

24.05.20067 10 8

Rechtzeitig zum Mozart-Jahr 2006 erscheint hier eine repräsentative Auswahl Mozart’scher Bläserkonzerte. Um es vorwegzunehmen: Diese Aufnahme bietet nichts wirklich Aufregendes. Was das Projekt jedoch auszeichnet, ist das sympathische Konzept, Orchestersolisten ein Podium zu bieten. [...]

»zur Besprechung«

Mozart: Die vier Hornkonzerte

BIS BIS-CD-1008

1 CD • 52min • 1998

01.04.20006 6 4

April, April! Ausgerechnet der äußerst umsichtig und penibel auf Repertoire-Unikate bedachte BIS-Produzent Robert von Bahr führt jetzt seine Kunden zur Abwechslung einmal an der Nase herum. Man könnte die Angelegenheit auf die leichte Schulter nehmen, doch verträgt sich dies nicht so ganz mit dem [...]

»zur Besprechung«

Astrée E 8813

2 CD • 1h 50min • 2000

01.04.20018 8 8

Welches Bühnenwerk Mozarts spielt in Afrika? Das wäre eine Quizfrage, an der wohl die allermeisten Kandidaten scheitern würden. Denn Il sogno di Scipione zählt zu den unbekanntesten Mozart-Werken überhaupt, blieb für mehr als zweihundert Jahre höchstens der Musikforschung bekannt und erlebte seine [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557728

1 CD • 52min • 2004

10.05.20066 7 6

Die vorliegende Produktion, die erneut in kurzer Zeit eine weitere Werksicht des Requiems bringt, diesmal allerdings in der „klassischen“ Süssmayr-Version, legt den Finger in eine zunehmend schmerzlichere Wunde: Im Bestreben, historisches Bewusstsein und stilistische Originalität walten zu lassen, [...]

»zur Besprechung«

Edition Hera HERA02109

1 CD • 73min • 2000

01.12.20008 8 8

Mit Alan Hacker als Solobläser des Klarinettenquintettes darf man eine Werksicht voraussetzen, die von einem ganz besonders fundierten Kenner der Klarinettenhistorie geprägt ist. Seit den 1950er Jahren, als die sogenannte "Bassettklarinette" des Mozart-Klarinettisten Anton Stadler rekonstruiert [...]

»zur Besprechung«

Cavalli Records CCD 227

1 CD • 48min • [p] 1998

01.02.19996 10 6

Man muß dem Wagnis Respekt zollen, Mozarts Spitzenwerk "aller Zeiten" unter den Klarinettenquintetten mit einem neobarocken Neutöner-Einzelgänger der gleichen Werkgattung zu kombinieren. Das Ergebnis ist, wie zu erwarten war, eine Konfrontation. Gottfried Müller (1914-1993), an dem stilistischen [...]

»zur Besprechung«

Mozart: Das Gesamtwerk für Klavier

BIS BIS-CD-896

1 CD • 62min • 1997

01.01.19998 10 10

Die neunte CD der Gesamtaufnahme von Mozarts Klavierwerken bei BIS enthält ausnahmslos hochinteressante Werke in zum Teil idealer Realisierung, besonders die F-Dur-Variationen aus Mozarts Todesjahr (über das Lied "Ein Weib ist das herrlichste Ding"), die Es-dur-Variationen über "Je suis Lindor" [...]

»zur Besprechung«

Hänssle 98.378

1 CD • 74min • 2000

01.04.20018 8 8

Das hell leuchtende Klangbild und die spannungsgeladene Musizierfreude des bei Nikolaus Harnoncourt in historischer Aufführungspraxis geschulten Schlierbacher Kammerorchesters unter seinem Gründer Thomas Fey springen den Hörer hier förmlich an und lassen keinen Zweifel daran, daß dem Pianisten des [...]

»zur Besprechung«

Decca 466 131-2

1 CD • 60min • 1998

01.11.200110 10 10

Diese Clavierkonzerte entstanden 1767, als Mozart dreizehn Jahre alt war. Sonatensätze in Paris tätiger deutscher Komponisten bilden zum überwiegenden Teil ihre Vorlagen, die für die Zusammenfügung und Umgestaltung zu Instrumentalkonzerten teilweise beträchtlich verändert wurden. [...]

»zur Besprechung«

Laurel Records LR-902

1 CD • 75min • 1993

01.12.20018 6 8

Acht Jahre hat es gebraucht, Sviatoslav Richters "letztes Konzert" via CD der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese Zeitspanne ist insofern verwunderlich, da man ansonsten mit Richter-Dokumenten in den letzten Jahren geradezu bombardiert wurde. Und dabei wurden auch einige Blindgänger [...]

»zur Besprechung«

Hyperion CDA67358

1 CD • 71min • 2003

03.06.20047 9 8

Mozarts „Bonzai-Variante“ der drei Klavierkonzerte KV 413 bis 415 (für Klavier, zwei Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass) erklingt hier in einer echt kammermusikalischen Einstudierung. Unter der „Leitung“ von Susan Tomes ereignet sich Klaviersextett-Philosophie im Sinne konzertanter [...]

»zur Besprechung«

Ambitus amb 96 835

1 CD • 47min • 1999, 2000

01.12.20016 8 6

Parallel zu einer Aufnahme mit Sonaten und mit der d-Moll-Fantasie (ambitus 96836) bietet der deutsche Pianist Stefan Arnold zwei Mozart-Klavierkonzerte mit Streicherbegleitung. Die gestalterischen Elemente sind dieselben: Arnold spielt beherrscht, ernst, betont schmucklos in der koloristischen und [...]

»zur Besprechung«

Philips 475 6930

1 CD • 56min • 2004

14.12.200510 10 10

Es handelt sich hier im Vorfeld des Mozart-Jahres 2006 zweifellos um eine der anregendsten Publikationen – und der CD-Aufkleber „Mozart forever“ scheint mir in diesem Fall keineswegs marktgeflissentlich überzogen. Vergleicht man Brendels Spiel mit seinen älteren Einspielungen unter der Leitung von [...]

»zur Besprechung«

naïve V4992

1 CD • 74min • 2004

09.11.200410 9 9

Schon Fazil Says erste Mozart-Einspielung noch für die französische Warner-Abteilung erregte meine Begeisterung und die all jener Hörer, denen ich diese ungemein frischen, vorwitzigen, superbrillanten, aber auch sterbensschön kantablen Interpretationen vorspielte (u.a. die Variationen KV 265, die [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Daniel Hope

Warner Classics 2564 61944-2

1 CD • 71min • 2004

21.10.20058 9 8

Die Anzeigenkampagnen und die Veröffentlichungslisten der Plattenfirmen zeigen es seit geraumer Zeit unmissverständlich: Das Mozart-Jahr naht mit Riesenschritten, und die Neuaufnahmen beziehungsweise Wiederveröffentlichungen von Sinfonien, Konzerten, Sonaten, Quartetten und der einen oder anderen [...]

»zur Besprechung«

Arte Nova 74321 80784 2

1 CD • 60min • 2000

01.06.20016 6 6

Bei den Mozart-Klavierkonzerten stellt sich für einen engagierten Pianisten heutzutage mehr denn je die Frage, ob er seine Einsichten nicht doch am besten in Personalunion von Solist und Quasi-Dirigent weitergeben sollte. Natürlich erfordert dies ein hohes Maß an Souveränität, an Beweglichkeit der [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 32448

1 CD • 66min • [P] 2006

09.08.20068 8 8

Es ist und bleibt bewundernswert, wenn ein Musiker mit der reichen Innensicht des Erblindeten ein Instrument beherrscht – und weit darüber hinaus als wirklicher Interpret seinen vollgültigen Beitrag zum individuellen und kollektiven Musikerleben leisten kann. Einer von diesen Auserwählten ist der [...]

»zur Besprechung«

Philips 468 367-2

1 CD • 68min • 2000

01.12.20018 8 8

Wenn ich hier nicht Bedenken von seiten des Orchesters anmelden müßte, dann wäre diese neue Brendel-Auseinandersetzung mit Mozart-Klavierkonzerten überschwenglich zu loben. Denn die Soloparts dieser bedeutenden Konzerte am stilistischen Scheideweg zwischen musikgesellschaftlichem Glanz und wie nach [...]

»zur Besprechung«

Profil PH04008

1 CD • 58min • P 2004

12.10.20048 8 8

Rudolf Buchbinders Gesamtaufnahme der Mozart-Klavierkonzerte (die vier sogenannten Pasticcio-Konzerte ausgenommen) ist Ende der 90er Jahre bei Calig (51021) erschienen. Jetzt wird die 9 CD umfassende Edition im Profil-Vertrag herausgegeben (PH 04011), aber natürlich auch in Einzelausgaben. In [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical 82876722982

1 CD • 59min • 2005

07.11.20059 9 9

Eine außergewöhnliche Mozart-Aufnahme im Vorfeld der zu erwartenden – aber auch zu manchen Teilen zu befürchtenden – Mozart-Umtriebe des kommenden Jubiläumsjahres 2006! Martin Stadtfeld ist wie bei einigen seiner Bach-Interpretationen auch hier auf der raschen, drängenden Darstellungsseite, stets [...]

»zur Besprechung«

BIS 1537

1 CD • 69min • 2005

08.02.20067 8 7

Klavierkonzerte in Kammermusikbesetzungen haben zur Zeit günstigen medialen Rückenwind: Heidrun Holtmann referiert Beethoven-Konzerte in Streichquintettbesetzung (Nr. 3 und 4; Musicaphon M 56849), die beiden Chopin-Konzerte und Beethovens Konzerte Nr.1 und 2 sind auf BIS mit der Japanerin Fumiko [...]

»zur Besprechung«

Nonesuch 7559-79608-2

1 CD • 55min • 1996

01.01.20018 10 9

Verschwenderisch mit atmosphärischen Parklandschafts-Impressionen illustrierte Booklets und Schutzhüllen sollen bei jeder Folge von Richard Goodes Gesamteinspielung der Mozartschen Klavierkonzerte den Hörer optisch einstimmen auf den zu erwartenden Hörgenuß. Und tatsächlich findet sich in der [...]

»zur Besprechung«

Tacet 116

1 CD • 55min • 2002

20.08.20027 5 6

Mozart hinterließ in seinem umfangreichen Œvre zwar nur zwei Klavierquartette, deren Bedeutung war jedoch kompositorisch wegweisend für die kommenden Generationen. [...]

»zur Besprechung«

DG 00289 477 5885

1 CD • 53min • 2005

31.03.200610 10 10

Die Flut von Mozart-Aufnahmen, die uns das Gedenkjahr bringt, haben wir noch nicht überstanden; dennoch kann man mit einer gewissen Berechtigung die Prophezeiung wagen, daß diese Aufnahme der beiden Klavierquartette durch das Fauré Quartett zu den wertvollsten diskographischen Taten des Jahres [...]

»zur Besprechung«

ASV GAU 212

1 CD • 76min • 2000

01.06.20017 6 7

Mangel an klanglichen Nuancen oder an Ausdruckswillen sind beim Ensemble Sonnerie nicht festzustellen. Das Quartett spielt mit viel Liebe zum Detail. Immer wieder entsteht so stellenweise ein verführerischer Klang, der von technisch souveräner Beherrschung des Originalinstrumentariums profitiert. [...]

»zur Besprechung«

Nonesuch 7559-79831-2

1 CD • 59min • 2003, 2004

11.05.20056 8 6

Ich wage einmal in knappsten, abratenden Worten Enttäuschung zu deponieren. Der an vielen Orten, womöglich sogar weltweit, und auch von einer Autorität wie András Schiff hoch(ein)geschätzte amerikanische Pianist Richard Goode bietet hier ein Mozart-Programm von empfindlicher Schläfrigkeit. In dem [...]

»zur Besprechung«

EigenArt 10360

1 CD • 67min • 2005

08.02.20068 8 8

Der aus Göttingen stammende, von Leonard Hokanson, Claude Frank und Rudolf Buchbinder ausgebildete, offenbar auch gut betreute Pianist Christoph Ullrich ist kein instrumentaler Zündler an den imaginären Reibköpfen der Mozart-Sonaten, wie sie in der gerade erschienenen DG-Edition mit [...]

»zur Besprechung«

Thorofon CTH 2430

1 CD • 59min • 1999

01.08.20014 6 6

Dem Sprachgebrauch nach handelt es sich bei den hier als apokryph bezeichneten Stücken um "verborgene, von der öffentlichen Verbreitung ausgeschlossene Schriften". In den entsprechenden Erörterungen der Mozart-Ausgabe kann man über diesen und verwandte Tatbestände erschöpfend, wenn auch nicht immer [...]

»zur Besprechung«

Farao Classics B 108 012

1 CD • 76min • 2000

01.08.20018 8 8

Ihre Meisterklasse an der Münchner Musikhochschule müssen schon Generationen von Klavierstudenten aus aller Welt durchlaufen haben - der Name Gitti Pirner jedenfalls taucht immer wieder auf in den Kurzbiographien junger Tastenkünstler. Wer Mozart gut spielen könne, der habe auch mit anderen [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 901856

1 CD • 62min • 2004

25.05.20059 9 9

„Drey treffliche Sonaten, die, wenn sie gehörig gespielt werden, einen guten Effect machen“ – diese Beschreibung in einer Anzeige in der „Staats- und Gelehrten Zeitung des Hamburgischen unpartheyischen Correspondenten“ aus dem Jahre 1785, also zwei Jahre nach der Entstehungszeit der hier [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Naxos 8.553518

1 CD • 69min • 1995

01.11.20006 6 6

Hier handelt es sich um eine jener Aufnahmen, die dafür gut sind, einen stetig wachsenden Katalog mit fehlenden Materialien auf solidem Niveau anzureichern. Jenö Jandó und seine jüngere Budapester Kollegin Zsuzsa Kollár – vor einigen Jahren noch mit ihrer Duo-Partnerin Gabriella Lang erfolgreich – [...]

»zur Besprechung«

Zulus Records Z 05-99002

1 CD • 72min • 1999

01.11.19999 8 9

Wie in ihrem erst kürzlich erschienenen Liszt-Recital (vgl. Zulus Records Z 05-98721)) versteht es Natasa Veljkovic auch in ihrer hier vorliegenden Mozart-Auswahl, konzise musikalische Konzepte zu entwickeln, die sie mit gestochen scharfer Klangpräzision umsetzt. [...]

»zur Besprechung«

Ambitus amb 96 836

1 CD • 59min • C 2001

01.12.20016 8 6

In zeitlicher und in gestalterischer Nachbarschaft zu den Mozart-Soloaufnahmen Daniel Höxters (Bayer Records 110318) darf man die Einspielungen mit Stefan Arnold als musikalische Kinder eines ähnlichen Klaviergeistes begrüßen, sofern man sich im Umkreis der Sonaten und Fantasien nicht ein stärkeres [...]

»zur Besprechung«

Philips 468 048-2

1 CD • 75min • 2000

30.11.200110 10 10

Stetig wächst Alfred Brendels CD-Projekt der Klaviersonaten Mozarts zu seiner ersten Gesamtaufnahme dieses Werkkomplexes heran. [...]

»zur Besprechung«

DG 00289 477 5788

1 CD • 71min • 2005

14.02.200610 8 9

An Mikhail Pletnevs jüngsten Mozart-Aufnahmen werden sich die Geister scheiden! Ungemütlichkeit wird hier zum Ereignis. Herbe, gehärtete Phrasierungen, nervöse Röntgenpianistik rückt die vier Sonaten in ein schonungsloses Licht der strukturellen Durchleuchtung – und im nächsten Moment überrascht [...]

»zur Besprechung«

Mozart: Das gesamte Klavierwerk Vol. 10

BIS BIS-CD-897

1 CD • 61min • 1997

01.09.19996 8 6

Der niederländische Pianist Ronald Brautigam bietet hier mit seiner zehnten Folge des Mozartschen Gesamtwerkes für Klavier solo eine zuverlässige, anschauliche Außen- und Innensicht des Variationsprinzips. Brautigam erinnert mich in seinen gestalterischen Bemühungen und Erfolgen ein wenig an den [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-21476-2

1 CD • 78min • 1998-1999

01.03.20016 6 6

Kein Zweifel: Harnoncourts Wiener Concentus ist ein profund besetztes "historisches" Originalklang-Ensemble mit hervorragenden Solisten. [...]

»zur Besprechung«

BIS CD-1237

1 CD • 58min • 2004

31.03.20058 8 8

Vor zwei Jahren erschien auf dem schwedischen Label BIS die erste CD mit Klavierkonzerten Mozarts in der kammermusikalischen Bearbeitung Johann Nepomuk Hummels. [...]

»zur Besprechung«

Zig Zag Territoires ZZT060201

1 CD • 67min • 2005

17.02.200610 10 10

Es mag originellere Jubiläums-Devotionalien als diese Konzert-Trias geben. Doch das belgische Ensemble Anima Eterna erweist dem Genius Mozarts mit dieser Produktion in jeder Hinsicht Ehre. Fern von effekthascherischen Äußerlichkeiten präsentiert Immerseel mit seinem Orchester ein durchweg [...]

»zur Besprechung«

Zig Zag Territoires zzt 990701(1/2)

2 CD • 1h 36min • 1999

01.01.200110 8 9

Das muß ein Publikum gewesen sein! Wolfgang Amadeus, Constanze und der Klarinettist Anton Stadler bei den Soiréen von Nikolaus Joseph, Baron von Jacquin, einem Botaniker und Freimaurer, der seinen Freund um Jahrzehnte überlebte. Eine solche Soirée ist die Programmidee dieser wunderbaren Produktion: [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 801818.20

3 CD/SACD stereo/surround • 2h 52min • 2003

17.05.20048 10 8

Diese Aufnahme wird vermutlich für Erregung sorgen: himmelhoher Enthusiasmus da, totale Ablehnung dort. Mit ruhigem Pulsschlag betrachtet, ergibt sich ein Gemisch von widersprüchlichen Eindrücken. Viel Gelungenes, viel Interessantes, aber auch eine ganze Reihe von Fragwürdigkeiten. René Jacobs hat [...]

»zur Besprechung«

Koch-Schwann 3-6566-2

1 CD • 55min • 1998

01.11.200010 8 9

Heute ist es kaum noch vorstellbar, daß Karajan das Divertimento KV 334 einst mit der kompletten Mannschaft "seiner" Berliner auf Rillen verewigte. Was in den 60 und 70er Jahren normaler philharmonischer Standard war, erscheint heute fast schon als Verstoß gegen den guten Geschmack. Zumal dann, [...]

»zur Besprechung«

VMS 631

1 CD • 69min • 2005

08.09.20068 9 8

Es gibt eine Art der aufführungspraktischen Korrektheit, die hat etwas Antiseptisches. Jedes Bögelchen wird geatmet, jede Artikulation mit spitzen Fingerchen beachtet, jede Phrase mit geradezu „göttlichem” Anstrich zelebriert – und doch will diese nachweisliche Vollkommenheit nicht wirklich [...]

»zur Besprechung«

DGA 00289 477 5744

1 CD • 74min • 2004

15.02.20068 7 8

Es gibt einige gute Gründe, die für McCreeshs Neuaufnahme der c-Moll-Messe sprechen. Der Chor ist es, von einigen Ausnahmen wie dem machtvollen „Cum sancto spirito“ einmal abgesehen, leider nicht. Einzelne forcierte Stimmen (Tenor) und eine äußerst unglückliche Disponierung der Aufnahmemikrophone [...]

»zur Besprechung«

Erato 3984-26093-2

1 CD • 49min • 1999

01.03.200010 10 10

Es ist wahrlich eine große Messe, die der junge und jungverheiratete Wolfgang 1783 als sogenannte "Kyrie-Gloria-Messe" (die nicht das gesamte Meßordinarium umfaßt) einst seinem Vater als Versöhnungsgabe wegen der eigenmächtigen Eheschließung mit Konstanze Weber zur Aufführung nach Salzburg [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.554421

1 CD • 59min • 1998

01.05.20013 4 3

Michael Halász mag ein solider Opernkapellmeister für den Repertoirealltag sein; ob seine Qualitäten als Mozart-Interpret Platteneinspielungen rechtfertigen, steht auf einem anderen Blatt. Seine Deutung der c-Moll-Messe nährt jedenfalls einige Zweifel. Halász geht das Werk unverhältnismäßig [...]

»zur Besprechung«

naïve V 5043

1 CD • 51min • 2005

16.01.20068 8 8

Dass die Plattenfirmen im Mozart-Jahr auch die großen kirchenmusikalischen Werke des Meisters in neuen Interpretationen auf den Markt bringen, überrascht nicht. Ebensowenig, dass sich bekannte Versionen über das historische Instrumentarium von den konventionellen und eher auf große [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-23569-2

1 CD • 67min • 1996

01.05.199910 8 10

Mit drei Meßkompositionen aus der Salzburger Zeit, Auftragsarbeiten des Erzbischofs Colloredo, hat Nikolaus Harnoncourt seine Edition der Mozartschen Kirchenmusik abgeschlossen. Zwar handelt es sich nicht um eine Gesamt- einspielung der geistlichen Werke: Die Kirchensonaten und die Kirchenkantaten [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-21818-2

1 CD • 68min • 1993, 1994

01.09.19988 8 8

Auch Genies genehmigen sich schöpferische Pausen, seien sie selbstverordnet oder von außen auferlegt. Die drei Missae breves KV 49, 65 und 194 zu Mozarts Meisterwerken zählen zu wollen, wäre darum nicht nur töricht, sondern widerspräche auch der Intention des Komponisten. Dies sind liturgische [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-23570-2

1 CD • 73min • 1990-96

01.04.19998 8 10

Es gibt wohl kein einziges Werk von Wolfgang Amadeus Mozart, das in seiner Funktion einer nebenläufigen Auftragsarbeit schon aufginge - und die hier versammelten, in die Salzburger Zeit fallenden Meßkompositionen bringen in der Umbruchszeit einer tradierten Gattung und im Hin und Her ideologischer [...]

»zur Besprechung«

Elina Garanca

Arie Favorite

Ondine ODE 969-2

1 CD • 58min • 2001

06.03.20028 9 8

Die noch junge Elina Garanca (geb. 1976) darf man eine vielversprechende Entdeckung nennen, die bereits über ein beträchtliches Können verfügt. [...]

»zur Besprechung«

Erato 8573-86207-2

1 CD • 55min • 2001

01.07.20018 10 8

Die heute gängige Praxis, Sänger(innen) nach Stimmfächern zu kategorisieren, übersieht allzu leicht, daß Komponisten kaum je daran gedacht haben, Musik für irgendwelche stimmlichen "Schubladen" zu schreiben. In der Regel mußten und wollten sie ganz bestimmten Sängern gleichsam in die Kehle [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 62259-2

1 CD • 77min • 2005

27.10.20058 7 8

Mit der in diesem Jahr 2005 bei der Grazer Styriarte entstandenen Mozart-Produktion konzentriert sich Pierre-Laurent Aimard in seiner Doppelfunktion als Pianist und Dirigent auf die Tonart B-Dur – bei Mozart meist Signum nur selten eingetrübten Spielwitzes und Lebensfreude. In der Konsequenz heißt [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-1132

1 CD • 75min • 2000

01.03.20018 7 8

Bläserquintette lieben Reicha. Dafür klagen sie gerne über Mozart. Schließlich hat der für ihre Besetzung rein gar nichts hinterlassen - mit Ausnahme eines Quintetts für Klavier und Bläserquartett. [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 60764

1 CD • 44min • 1999

01.07.20008 6 6

"Also möchte ich, daß sich aus der Mitte der Tonkünstlerversammlung eine Sektion bilde zur Wahrung klassischer Werke gegen moderne Bearbeitung", schrieb Robert Schumann im August 1847 an den Schriftleiter der "Neuen Zeitschrift für Musik", Franz Brendel. "Daß bei dieser Gelegenheit vielleicht des [...]

»zur Besprechung«

EMI 5 57847 2

1 CD • 68min • 1995

28.01.200510 10 10

Die Ausstattung ist sparsamer als bei den vorangegangenen Folgen; statt der stabilen Box ein leichter Faltkarton, die Booklets um die Hälfte dünner, und die Gesangstexte darf sich der geneigte Käufer aus dem Internet herunterladen. Aber muß man nicht froh sein, daß sich in wirtschaftlich [...]

»zur Besprechung«

NCA 60159

1 CD/SACD • 50min • 2005

22.02.20065 5 5

Schon der Klang dieser mit 50 Minuten recht kurzen Produktion ist ein Ärgernis: Die Balance wirkt unnatürlich, denn das mit 34 Musikern reichlich stark besetzte, eigentlich vorzüglich musizierende Orchester L’arpa festante auf alten Instrumenten dominiert den 38-köpfigen Mainzer Bachchor nicht nur, [...]

»zur Besprechung«

deutsche harmonia mundi 82876 58705 2

1 SACD • 50min • 2003

06.09.20047 8 7

Manchmal gehen die Textredaktionen unserer Labels schon wundersame, unerfindliche Wege! Nikolaus Harnoncourt schwärmt durchaus glaubwürdig in den höchsten Tönen von Mozarts Requiem; er schildert einige historische Reaktionen, wundert sich über die große Popularität des Werkes – und bekommt dann im [...]

»zur Besprechung«

Farao Classics S 108048

1 SACD • 44min • 2005

07.08.20063 7 3

Aufnahmen von Mozarts Requiem gibt es wahrlich genug, und Enoch zu Guttenberg ist zweifellos nicht der erste, der sich über das Werk und seine „Botschaft“ Gedanken gemacht hat – auch wenn der unsägliche Booklet-Text diesen Eindruck zu vermitteln sucht. Was hier unter dem Deckmantel philosophischer [...]

»zur Besprechung«

Glossa GCD 920605

1 CD • 72min • 2001

08.07.200210 8 9

Die sogenannte Gran Partita für 13 Mitwirkende ist nicht nur einzigartig im Gesamtschaffen Mozarts, sondern unter allen Bläserserenaden zugleich ein Gipfelwerk der gesamten Musikgeschichte. Seine Bedeutung verdankt es der außergewöhnlich aparten und klangvollen Besetzung für einige, zu seiner [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMU 807280

1 CD/SACD • 67min • 2003

08.05.20047 9 7

Prominenter Stafettenwechsel! Nachdem sich der Cembalist Trevor Pinnock im Juli 2003 als Leiter des von ihm 1973 gegründeten Ensembles The English Concert verabschiedet hatte, stellt sich jetzt in der Generationsfolge der nicht minder prominente Barockviolinist Andrew Manze als sein Amtsnachfolger [...]

»zur Besprechung«

Alpha Productions Alpha 092

1 CD • 71min • 2005

06.06.20069 9 9

Mozarts Leben im Dienst des Salzburger Fürstbischofs Hieronymus Colloredo war kein Zuckerschlecken, wie man weiß. Doch es hatte offensichtlich auch seine angenehmen Seiten. Die kleine Residenz- und Universitätsstadt hatte eine kulturbegeisterte Oberschicht aus Adligen und wohlhabenden Bürgern [...]

»zur Besprechung«

Zig Zag Territoires ZZT060301

1 CD • 71min • 2005

30.05.20069 9 9

Charmant, mit pointiertem Bass-Fundament und voll tänzerischen Esprits – so präsentiert sich diese Einspielung dreier Mozartscher Nacht- bzw. Gelegenheitsmusiken. Das Rondo der Serenata Notturna, bei dem Mozart-Biograph Alfred Einstein einst ein „zierliches französirendes“ Thema identifizierte, [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 62693

1 CD • 61min • 1996

01.05.19996 4 6

Isaac Stern, einer der großen Alten der Geigenkunst, hat sich hier noch einmal mit einem Orchester zusammengetan, um nach langer Zeit eine neue Einspielung vorzulegen. In alter Musizierpraxis leitet er das Franz-Liszt-Kammerorchester von vorn. Freilich dürften die entscheidenden diskreten Impulse [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 901809

1 CD • 59min • 2002

17.02.20047 9 8

Mit den Divertimenti KV 136 bis 138 schrieb der 16-jährige Mozart drei Meisterwerke der Unterhaltungsmusik des 18. Jahrhunderts, mit der Serenata notturna KV 239 entstand 1776 ebenfalls ein Unterhaltungswerk, jedoch in höchst ungewöhnlicher Besetzung, unter anderem mit Solokontrabass und Pauken. [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 901897

1 CD • 78min • 2005

20.03.200610 10 10

Bei Aufnahmen mit Alter Musik (oder zumindest mit altem Instrumentarium) liegt es derzeit im Trend, dem Kenner die wichtigsten musikalischen Fakten der Produktion in entspanntem Telegramm-Stil kundig feilzubieten. Von harmonia mundi kam jüngst die Meldung: „Mozart, Paris, 1778“. Dahinter verbirgt [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 538

2 CD • 1h 34min • 2005

16.11.20056 6 6

Mozart braucht ein Haus. Das weiß man in Salzburg und sammelt fleißig dafür – unter anderem mit dieser Doppel-CD, dem Zusammenschnitt aus drei Benefiz-Konzerten, die im Mai dieses Jahres im Mozarteum stattgefunden haben. 2,50 Euro vom Kaufpreis eines jeden Albums kommen als Spende dem Bau des [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-25914-2

1 CD • 69min • 1997

01.08.19998 8 8

Von allen Alte Musik-Ensembles hat der Concentus Musicus vielleicht immer noch am stärksten ein eigenes künstlerisches Profil – und setzt sich damit von der Stromlinienförmigkeit und der sportlichen Virtuosität mancher englischer (und anderer) Gruppen deutlich ab. Apollinisch "schön", wie es zuerst [...]

»zur Besprechung«

Teldec 0630 17110 2

1 CD • 64min • 1994, 1996

01.08.19988 8 10

Die Sinfonientrias der 1770er Jahre repräsentiert ihrer Entstehungsphase nach zwar noch den "Teenager" Mozart, ihre formale Kehrtwende von der eher illustrativen Opernsinfonia indes macht unmißverständlich klar, daß das österreichische Musenkind der italienischen Gattungstradition schon sehr [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-21463-2

1 CD • 67min • 1996

01.04.19998 10 10

Für seine aktuelle Aufnahmeserie mit frühen Mozart-Sinfonien greift Harnoncourt wieder auf seinen bewährten Concentus musicus zurück, der sich zwar wie in seinen Gründerzeiten als konturenscharfes Ensemble beweist. Doch auch die wilde Truppe der Ur-Historisten der Post-Wenzinger-Ära ist in die [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.551207

1 CD • 71min • 2000-2002

08.01.20048 8 8

Scheinbar ohne engeren Zusammenhang stehen sich auf den ersten Blick hier drei gegensätzliche Mozart-Sinfonien aus verschiedenen Schaffensperioden gegenüber. Um der Absicht dieser Zusammenstellung auf den Grund zu gehen, genügen jedoch nicht nur ein forschender Blick in das Köchel-Verzeichnis und [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK53356

1 CD • 78min • 1992

01.11.19998 2 4

Mit diesen beiden Veröffentlichungen bewegt sich das Australische Kammerorchester auf gewaltig dünnem Eis. [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.551096

1 CD • 75min • 2000-2001

03.06.20026 7 7

„An diesem Abend war Mozart ein Kölner“ resümierte unlängst eine Münchner Rezensentin über ein Konzert Müller-Brühls mit seinem Kölner Ensemble. Damit ist eigentlich auf den Punkt gebracht, was auch diese Produktion auszeichnet. Mozart atmet hier den juvenilen Schwung der Diesseitigkeit. Das hat [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 901891

1 CD • 64min • 2005

07.09.20059 10 10

Mozarts Sinfonien heutzutage einmal nicht auf dem sogenannten historischen Instrumentarium zu spielen, es gar mit modernen Instrumenten auf Tonträgern zu verewigen, scheint in der weithin gängigen Rezeption der Musikkritik noch immer ein wagemutiger Schritt. Das vor gut zehn Jahren ins Leben [...]

»zur Besprechung«

MD+G 340 0967-2

1 CD • 73min • 1999

01.10.20008 6 7

Christian Zacharias, frischgebackener Chefdirigent und künstlerischer Leiter des Orchestre de Chambre de Lausanne, kombiniert hier drei fast zeitgleich entstandene Werke verschiedener Gattungen: Eine durchdachte Zusammenstellung, an der erlebbar wird, wie wandlungsfähig sich Mozart zwischen [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 343

1 CD • 61min • 2004

01.10.20049 9 9

Auf CDs ist der englische Dirigent Ivor Bolton – all seinen Erfolgen vor allem in den Opernhäusern zwischen München und Glyndebourne zum Trotz – bisher eher schwach vertreten. Seine Ernennung zum Chef des Salzburger Mozarteum-Orchesters in diesem Sommer – als Nachfolger von Hubert Soudant – könnte [...]

»zur Besprechung«

Berlin Classics 0017132BC

1 CD • 70min • 2000

01.06.20017 7 7

Ludwig Güttler gehört zweifellos zu den international führenden Trompetenvirtuosen des 20. Jahrhunderts. Die Wiederauflage einer Produktion von 1994 mit Aufnahmen der Jahre 1987 bis 1993 beweist es: Güttler in Bestform. Freilich mit dem Trend zu einer brillant geglätteten, spritzig dargebotenen [...]

»zur Besprechung«

Philips 475 6200

1 SACD • 71min • 2004

08.11.20058 7 8

Zum Charakter des Spiels der Pianistin Mitsuko Uchida gehört als ein wichtiger Zug, daß sie meist alles tut, um vergessen zu machen, daß das Klavier eigentlich ein Schlaginstrument ist und auch so klingen kann. Sie spielt sehr legatoreich, was sich naturgemäß kaum störend bemerkbar macht, weil das [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC335

1 CD • 69min • 2004

13.12.20048 8 7

Es ist nicht selbstverständlich, Mozart heute mit einem solchen Maß an Schlichtheit und Natürlichkeit zu spielen, wie es hier Ariane Haering und Benjamin Schmid exerzieren. Daß die Musik rapidere Tempo- und Ausdruckswechsel, schärfere dynamische Kontraste und generell einen expressiveren Ansatz [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-1123

1 CD • 75min • 1999

01.10.200110 6 10

Wie die meisten japanischen Barockmusiker haben auch Natsumi Wakamatsu und Yoshiko Kojima in den Niederlanden studiert. So ist hier der Einfluß von Sigiswald Kuijken bzw. Stanley Hoogland unüberhörbar: Ein sehr luftiger, zugleich ungemein beseelter Klang öffnet Horizonte, anstatt die Musik mit [...]

»zur Besprechung«

Berlin Classics 0017332BC

1 CD • 64min • 2000

01.07.20018 8 8

Nach ihren beiden Ars-Produktionen - ein vielversprechendes Soloprogramm und ein vor allem aufnahmetechnisch unbefriedigendes Projekt mit Orchester - finden sich die polnischen Schwestern Anna und Ines Walachowski nun bei Berlin Classics wieder. Man gönnt es ihnen, zumal hier die akustischen [...]

»zur Besprechung«

Channel Classics CCS SA 21804

1 SACD • 77min • 2004

22.02.20059 6 8

Mit dieser SACD startet das holländische Label Channel Classics eine Reihe mit den Violinsonaten Mozarts, gespielt von den aus England stammenden Musikern Rachel Podger auf der Barockvioline und Gary Cooper am Fortepiano, dem Vorläufer unseres modernen Flügels. Nun sind Aufnahmen auf alten [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 60818

1 CD • 74min • 1998

01.07.20006 8 6

Denis (Jg. 1974) und Vadim (Jg. 1978) Goldfeld sind Instrumentalisten russischer Schule, auf die man sich technisch unbedingt verlassen kann. Da gibt es keine Halbheiten, kein Gehudel, keine noch so kleine Unachtsamkeit. Jeder Ton sitzt, nichts bleibt dem Zufall überlassen. Und daß die beiden [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 549

1 CD • 75min • 2005

18.05.20068 8 8

Werkdienlich – dieses Attribut verfestigt sich beim Hörer dieser CD mit dem Salzburger Ensemble nachdrücklich. Denn auf ephemere Effekte legt das Mozarteum Quartett offensichtlich keinen Wert, und das ist gut so. Es ist eine Einspielung, die von ihren inneren Werten lebt, nicht von dynamischen [...]

»zur Besprechung«

Quantaphon 25.727

1 CD • 40min • 1998

01.07.20016 6 6

Beim Amar Quartett handelt es sich nicht etwa um das legendäre Ensemble gleichen Namens, in dem Paul Hindemith Bratschist war, sondern um eine junge Quartett-Formation, die anläßlich des 100. Geburtstags von Paul Hindemith mit Einwilligung der Hindemith-Stiftung diesen Namen angenommen hat. Es ist [...]

»zur Besprechung«

Astrée E 8834

1 CD • 63min • 2001

01.10.20016 10 6

Was Durchsichtigkeit der Faktur und detailanalytisches Hörerlebnis betrifft, werden sich die Klassiker-Aufnahmen des Quatuor Mosaïques schwer übertreffen lassen. Und was da alles bewußt herausgestaltet ist wurde auch von der Tontechnik mit vortrefflicher Deutlichkeit eingefangen, ohne eine [...]

»zur Besprechung«

Profil PH04027

1 CD • 62min • 2004

26.05.20069 9 9

Das Klenke Quartett (Annegret Klenke, Beate Hartmann, Yvonne Uhlemann, Ruth Kaltenhäuser) hat sich in vergleichsweise kurzer Zeit in die europäische Spitzenklasse der Streichquartette hineingespielt, und das gibt Mut zu einem geradezu halsbrecherischen Unterfangen, nämlich ausgerechnet die [...]

»zur Besprechung«

EuroArts 2054578

1 DVD-Video • 1h 42min • 2005

08.05.20069 9 8

Bedenkt man, mit welch ausgeklügelter Raffinesse modernes Streichquartettspiel, um wirklich erfolgreich zu sein, sich darum bemüht, die letzten und allerletzten, auf jeden Fall unerhörtesten Unterbewußtseinsschichten auch klassischen Repertoires herauszukitzeln, dann hätte man die vorliegende [...]

»zur Besprechung«

MD+G 307 1035-2

1 CD • 65min • 2000

01.10.200110 10 10

Erster Eindruck: eine Aufnahme, die in Leichtigkeit, Eleganz, Tiefenschärfe und Natürlichkeit das Niveau des Amadeus-Quartetts erreicht - kein aufgestyltes Espressivo, kein manieristisches Aufblättern der Musik, keine modernistischen Überzeichnungen! Die Amadeus-Aufnahmen (1964/66) korrigieren [...]

»zur Besprechung«

MD+G MDG 304 1031-2

1 CD • 71min • 2000

01.09.20018 6 6

Man muß sich einhören; das dauert seine Zeit. Doch dann, wenn sich die Ohren an den sehr spitzen, kantigen Klang der Streicher gewöhnt haben (den die Aufnahmetechniker außerdem auf sehr schnörkellose, sehr direkte Weise einfingen), entdeckt man durchaus auch den Reiz der Darbietung: Da ruht sich [...]

»zur Besprechung«

DG 00289 477 5796

1 CD • 61min • 2005

06.03.20066 5 7

Mozarts Musik sei, so belehrt uns ein Sticker auf dem CD-Cover mit Mutters englischen Worten, Mozarts Musik also sei wie eine Röntgenaufnahme unserer Seele – sie zeige, was da ist und was nicht. Und ich füge hinzu: „Ja eben!“ [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557665

1 CD • 63min • 2004

09.08.20065 6 5

Mit der sechsten CD ihrer Mozart-Violinedition bei Naxos bringt die japanische Geigerin Takako Nishizaki diesmal vor allem Werke zu Gehör, deren Herkunft nicht alleine auf Mozart zurückzuführen ist. Denn abgesehen von den sechs Variationen KV 360 stammen die hier eingespielten Sonaten auch aus der [...]

»zur Besprechung«

Koch-Schwann 3-6773-2

2 CD • 2h 03min • 1989

01.05.20016 8 7

Für viele dürfte diese Aufnahme ein Streitfall sein. Wer der Meinung ist, daß ein Violin-Virtuose im Zeitalter zahlloser geigerischer Hochbegabungen einer ausgeprägten individuellen Handschrift bedürfe, um als besonders zu gelten, der findet gewiß nicht viel an Andreas Cappelletti, der vor allem [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Julia Fischer

Pentatone classics PTC 5186 094

1 CD/SACD stereo • 70min • 2006

27.10.20066 7 7

„Der richtige Ausdruk der Empfindungen und Leidenschaften in allen ihren besondern Schattirungen ist das vornehmste, wo nicht gar das einzige Verdienst eines vollkommenen Tonstükes. Ein solches Werk, das blos unsre Einbildungskraft mit einer Reihe harmonischer Töne anfüllt, ohne unser Herz zu [...]

»zur Besprechung«

Zig Zag Territoires ZZT051001

1 CD • 69min • 2004

21.11.200510 10 10

Die vorliegende Einspielung beschert nach längerer Zeit eine Wiederbegegnung mit Jos van Immerseel, mit der sich der belgische Dirigent anlässlich des bevorstehenden Mozart-Jahres zu Wort meldet. Immerseel lässt Nischenrepertoire außer Acht und stellt sich mit dem D- und G-Konzert gleich mehrfach [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Pekka Kuusisto

Ondine ODE1025-2

1 CD • 67min • 2003

02.12.20035 8 5

Wenn die Großen der Zunft schon immer ihren Respekt vor Mozart bekundet haben, hatten sie dabei keineswegs allein die technischen Schwierigkeiten im Auge. Diese spielen auch für den jungen finnischen Geiger Pekka Kuusisto trotz manisch vorangetriebener Tempi kaum eine Rolle, zudem steht sein [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 61561 2

1 CD • 65min • 2004

01.09.20042 6 4

Man hätte dem dreißigjährigen Julian Rachlin ein Programm empfehlen müssen, das ihn nicht auf ein derart dünnes Eis befördert hätte. [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMU 807385

1 CD • 76min • 2005

22.03.200610 9 9

Es sind die drei bekanntesten Violinkonzerte von Wolfgang Amadeus Mozart, vielfach schon plattenproduziert. Daß der Rezensent trotzdem nicht das lähmende Gefühl des „déjà entendu“, des schon hundert Male Gehörten hat, liegt an der einerseits technisch hochklassigen, andererseits dabei doch stets [...]

»zur Besprechung«

Baiba Skride

Mozart • Haydn • Schubert

Sony Classical SK 92939

1 CD • 67min • 2004

29.09.20048 7 7

Schön sieht sie aus, wenn sie im halbwegs durchsichtigen Röcklein auf dem Stuhl sitzt – bereit, uns auch mit ihrer Violine zu betören: Baiba Skride, knapp über zwanzig Jahre alt, gehört als neuestes Mitglied zur Garde der ebenso ambitionierten wie attraktiven Geigen-Girlies, bei denen sich das [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 512

1 CD • 67min • 2004

15.09.20056 6 6

Die 1990 von Musikstudenten gegründete Bayrische Kammerphilharmonie präsentiert sich hier unter Leitung des jungen finnischen Dirigenten Pietari Inkinen mit einem dramaturgisch interessanten Wechselbad aus Mozart und Karl Amadeus Hartmann. Allein: Bei Mozart sind einige Abstriche zu machen. [...]

»zur Besprechung«

Freimaurer Gesänge

Kreuzberg-Records kr 10047

1 CD • 72min • 2000

01.07.20016 6 6

Die Liedertafel läßt grüßen: Männerbünde und Männertreu segeln hier zwar unter der Freimaurer-Flagge auf Freiheits- und Brüderlichkeitskurs, doch die bedeutungsschweren Sarastro-Gesänge aus den Federkielen Mozarts, Lortzings und ihrer modernen Zeitgenossen Walter Thomas Heyn und Ortwin Benninghoff [...]

»zur Besprechung«

Mozart • Arias

Ondine ODE 1043-2

1 CD • 61min • 2004

15.10.20049 10 9

Hier findet eine Begegnung zweier künstlerisch nah verwandter Individualitäten statt: von Peter Schreier am Dirigentenpult und Soile Isokoski als Gesangssolistin, beide als Mozart-Interpreten im höchsten Grade akkreditiert. Das musikalische „Doppel“ funktioniert ausgezeichnet, die neue Produktion [...]

»zur Besprechung«

Challenge Classics CC72590

2 CD • 2h 03min • 2012

06.11.20138 9 8

„Dieser Knabe wird uns alle vergessen machen!", soll Johann Adolph Hasse, der große Meister der italienischen Oper, ausgerufen haben, als der 15-jährige Wolfgang Mozart für die Hochzeitsfeierlichkeiten des österreichischen Erzherzogs Ferdinand in Mailand die Serenata Ascanio in Alba präsentierte; [...]

»zur Besprechung«

Accent ACC 24187

1 CD • 74min • 2006

24.09.20077 9 8

Der reizvollste Grundzug dieser Neueinspielung dreier Serenadenwerke des jungen Wolfgang Amadeus Mozart ist ihre frische und rauhe Klanglichkeit. Sie ist weniger der genuinen Kühle der Alten Instrumente geschuldet, auf welchen die von Sigiswald Kuijken gegründete La Petite Bande seit je spielt, als [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC801923.24

2 CD/SACD stereo/surround • 2h 15min • 2005

06.06.200610 10 10

Vielleicht wollte René Jacobs mit dieser Einspielung ein altes Vorurteil bekämpfen, nämlich jenes, daß Mozarts Titus – bei aller respektvollen Verbeugung vor dem Genius Mozart – ein rechter Opern-Langweiler ist. Wenn diese Absicht vorhanden war, dann ist dies vollauf gelungen, denn langweilig ist [...]

»zur Besprechung«

DG 479 0641

3 CD • 2h 58min • 2012

02.08.20137 9 7

Man kann darüber streiten, ob es sinnvoll ist, Mozarts Opern – und speziell die italienischen auf Libretti von Lorenzo da Ponte – in konzertanter Form aufzuführen, denn sie sind ganz aus dem Geist des Theaters geschaffen. Im vorliegenden Fall eines Mitschnitts von Così fan tutte aus Baden-Baden war [...]

»zur Besprechung«

BIS 1817

1 CD/SACD stereo/surround • 59min • 2009, 2010

06.12.20109 9 9

Nicht wenige Musiker von Rang zieht es – neben solistischem Glanz – zu kammermusikalischen Taten. Vor drei Jahren konnte sich der Geiger Frank Peter Zimmermann einen offenbar schon lange gehegten Wunsch erfüllen. Das Trio Zimmermann befasst sich bei seinem CD-Debüt gleich mit einem Höhepunkt der [...]

»zur Besprechung«

Oper Frankfurt 280 072

1 DVD-Video • 3h 05min • 2004

24.01.200610 9 10

Mozarts Entführung aus dem Serail haftet nach wie vor hartnäckig das Image vom harmlos-heiteren, entspannt einem unausweichlichen Happy-End entgegensteuernden Singspiel an. Auf CD hat erstmals Nikolaus Harnoncourt mit seiner bahnbrechenden Einspielung aus dem Jahr 1984 damit Schluss gemacht und [...]

»zur Besprechung«

claXl RCD0704

1 CD • 60min • 2006

08.11.20077 9 8

Mit ihrer Porträt-Platte möchte die junge und vielversprechende Pianistin Christiane Klonz sich nicht nur als ernstzunehmende Künstlerin vorstellen, sondern auch einen Blick auf ihre Persönlichkeit gewähren; auf das, was sie im Gegensatz zu anderen auszeichnet. Als ein hauptsächlich wirkender [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 797

1 CD • 66min • 2010

21.08.20128 8 8

Die Gegenüberstellung von Mozarts tragischer, deutlich auf Beethoven vorausweisender c-Moll-Sonate und Beethovens strahlender, der klaren klassischen Struktur huldigender C-Dur-Sonate, ist klug und macht mancherlei Bezüge und Querverbindungen deutlich. Beide Sonaten verlassen den intimen Bereich [...]

»zur Besprechung«

RCA 88697 32317 2

2 CD • 2h 27min • 2008

19.05.20098 8 9

„Mozart-Kontraste“ überschreibt der Schweizer Pianist Oliver Schnyder seine Doppel-CD. Vordergründig ist damit auf die Tonarten angespielt: drei Klavierkonzerten in Dur stehen auf der zweiten CD sechs Klaviersolowerke in Moll gegenüber. Aber natürlich will sich Schnyder nicht mit solch simpler [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 747

1 CD • 76min • 2009

09.02.20106 8 6

Die vorliegende Produktion gehört zur zunehmenden Zahl jener Veröffentlichungen, die dem Rezensenten nur wenig „Angriffsfläche“ und dem Hörer wenig Neues bieten: Alles ist nett, adrett und freundlich, das Repertoire erprobt, die Musiker professionell, die Interpretation glatt, ohne Ecken und Kanten. [...]

»zur Besprechung«

OUR Recordings 6.220570

1 CD • 59min • 2007

26.09.20089 10 9

Mozart auf der Blockflöte? Sicher werden einige Aufführungspraxis-Fundamentalisten und Skeptiker schon die Idee allein verwerflich finden. Trotz alledem – Michala Petris Konzept einer Neuaufnahme der Flötenquartette Mozarts auf der Blockflöte ist aufgegangen. Ihre Argumente sind durchaus [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadé Mozart

Die Freimaurermusiken

cpo 777 917-2

1 CD • 63min • 2013

20.07.201710 10 10

Im brüderlichen Gleichheitsideal der Freimaurerei waren die Standesgrenzen aufgehoben, folglich scheint sich Mozart, der auf dünkelhafte Herabsetzungen stets sehr empfindlich reagierte, im Kreis seiner Logenbrüder besonders wohl gefühlt zu haben [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.316

1 CD • 64min • 1998

01.12.199910 10 10

Es wäre ein grobes Mißverständnis, die bereits existierenden 36 Vergleichsfassungen aller Hornkonzerte Mozarts als Vorstufen oder Ansporn zu einer weiteren, noch besseren und noch schöneren Einspielung deuten zu wollen. Selbst von einem Mangel an Referenz-Aufnahmen kann keine Rede sein. Hier [...]

»zur Besprechung«

Styriarte 9120042720016

2 DVD-Video • 3h 32min • 2008

22.03.20109 9 9

Wir werden es vielleicht noch erleben, dass Hans Neuenfels, der Auseinandersetzung mit konservativen Dirigenten müde, selbst ans Pult tritt und uns seine Sicht der inszenierten Werke auch musikalisch zu übermitteln versucht. Dass andersherum Dirigenten den Job des Regisseurs gleich mit übernehmen, [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7137

1 SACD • 71min • 2005, 2006

10.05.20079 9 9

Die Klarinettenquintette von Mozart und Brahms gehören seit ihrer Geburtsstunde zu den unangefochtenen Spitzenwerken ihrer Gattung. Ihre faszinierende, vielfarbige und stimmungsvolle Klangmischung ist eine gelungene Mixtur von romantisierender Beseeltheit des Blasinstrumentes und des klassischen [...]

»zur Besprechung«

Carl Schuricht

Mozart
Historische Aufnahmen 1952/1956

SWRmusic 93.153

1 CD • 58min • 1952, 1956

17.09.20037 7 7

Von den zahlreichen Clara Haskil-Verehrern wird immer wieder beklagt, daß es von der bedeutenden Mozart-Interpretin (der bedeutendsten, wie sie meinen) nur verhältnismäßig wenige Einspielungen gebe. Genauer: ihr Repertoire in Bezug auf die Klavierkonzerte, Sonaten und Variationswerke ist [...]

»zur Besprechung«

BIS 1794

1 CD/SACD stereo/surround • 59min • 2009

10.12.20107 7 8

Mit der vorliegenden CD beginnt Ronald Brautigam seine Gesamteinspielung der Mozart-Klavierkonzerte auf dem Fortepiano. Nach den Kanons der Solo-Klavierwerke von Haydn, Mozart (beide komplett) und Beethoven (Vol. 10 von 17 erscheint demnächst) hat dieser unheimlich produktive Pianist gemeinsam mit [...]

»zur Besprechung«

Ars Produktion ARS 38 167

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2014

14.01.20157 8 7

Etwas überspitzt gesagt, ist es durch die breite Durchsetzung der sogenannten historisch informierten Aufführungspraxis mittlerweile deutlich schwieriger geworden, Mozarts Klavierkonzerte adäquat aufzuführen; so überraschend das auch sein mag. Das Problem ist ein grundsätzliches: Immer mehr Orchesterleiter der jüngeren Generation sind von den Historisierern beeinflußt. Das dadurch erzielte Klangbild verträgt sich jedoch nur schlecht mit dem großen und viel modulationsreicheren Ton des modernen Konzertflügels. [...]

»zur Besprechung«

BIS 1944

1 CD/SACD stereo/surround • 55min • 2011

11.02.201310 10 10

Die Hammerflügel-Branche hat Konjunktur, sie erfährt durch den jungen, zum Teil auch schon etwas reiferen Nachwuchs enorme Belebung. Und sie sie bietet all jenen Verfechtern eines den alten Zeiten aufführungspraktisch zumindest genauer nachspürenden Musizieren sozusagen ästhetische Rückendeckung. [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 727

1 CD • 56min • 2008

11.05.20098 8 8

Wenn man es genau und freundlich nehmen möchte, dann ist eine Einspielung der Mozart-Klavierkonzerte KV 466 und KV 488 unter den gegenwärtigen Marktbedingungen ein Thema für alle Freunde und Verehrer des Pianisten Lars Vogt, vielleicht auch für jene hörende Klientel, die in den letzten Jahren den [...]

»zur Besprechung«

BIS 2014

1 CD/SACD stereo/surround • 54min • 2012

28.11.201310 10 10

Mag es auch noch so abgedroschen klingen, aber bei der Aufnahme der beiden Mozart-Klavierkonzerte Nr. 20 d-Moll KV 466 und Nr. 27 B-Dur KV 595 spielt tatsächlich zusammen, was einfach zusammengehört: Ronald Brautigam auf einem Paul-McNulty-Hammerflügel (2011), einem Nachbau eines Instruments von [...]

»zur Besprechung«

BIS 2054

1 CD/SACD stereo/surround • 56min • 2013

03.12.20146 9 7

Wenn ich mich an dieser Stelle einmal enttäuscht zu äußern traue, dann auch deshalb, weil in zahlreichen Schriften und Besprechungen bekundet ist, mit welcher Hochachtung, zuweilen auch mit Begeisterung ich die Einspielungen und generell die künstlerischen Leistungen des Pianisten Ronald Brautigams [...]

»zur Besprechung«

Pentatone classics PTC 5186 305

1 CD/SACD stereo • 60min • 2007

20.11.20079 9 9

Martin Helmchen, der 25jährige Berliner Pianist (und 2001 Gewinner des bestens beleumundeten Clara Haskil-Wettbewerbs), befindet sich als Gestalter, als technisch versierter, geschmeidiger, vielseitig einzusetzender Interpret auf gutem, wenn nicht gar auf bestem Weg! Die beiden in der Botschaft [...]

»zur Besprechung«

BIS 1894

1 CD/SACD stereo/surround • 55min • 2010

10.11.201110 10 10

Das Foto auf dem CD-Booklet ist folgendermaßen unterschrieben: „Aus dem Wald in den Konzertsaal – baue dein eigenes Fortepiano." Was dort nach kräftezehrender Arbeit aussieht, mag vielleicht für die Entstehung des Klavierkonzerts c-Moll KV 491 gelten (Mozart hatte es – für ihn äußerst ungewöhnlich [...]

»zur Besprechung«

Beethoven • Mozart

Yevgeny Sudbin

BIS 1978

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2011, 2012

19.02.201410 10 10

Welch ein Auftritt von Yevgeny Sudbin hier mit den beiden gewichtigsten c- Moll-Klavierkonzerten des klassischen Repertoires in seiner in Wahrheit romantischen Vorprägung! Und nicht zu vergessen bei all meiner Begeisterung für die Vorführungen des russischen Pianisten: die superbe, klangschöne, im [...]

»zur Besprechung«

BIS 1567

1 CD • 62min • 2006

19.01.20077 8 7

Nicht nur Wolfgang Amadeus Mozart feierte im Jahr 2006 gehörige Konjunktur, auch sein Zeitgenosse und eifriger Bearbeiter Johann Nepomuk Hummel! Er hat sich liebend, uneigennützig um die Werke seines kompositorisch übermächtigen Kollegen gekümmert, den musikliebenden Dilettanten (im besten Sinn des [...]

»zur Besprechung«

Fuga Libera FUG 538

1 CD • 63min • 2006

28.10.20088 8 8

Zum Zeitpunkt dieser Einspielung war der bulgarische Pianist Boyan Vodenitcharov 45 oder 46 Jahre alt. Wie er im Begleitheft verrät, hatte er in den Tagen seiner studentischen Jugend gewisse Vorbehalte gegen „alte Musik“ wie jene des Salzburger Meisters. Erst in späteren Jahren lockerte sich diese [...]

»zur Besprechung«

BIS 1985

1 CD/SACD stereo/surround • 76min • 2011

05.02.20137 10 8

Schönklang und eine gewisse innere Ruhe wohin das Ohr reicht. Dazu rhythmische Präzision, auch eine immer wieder aufblitzende rhythmische Energie. Doch sonst? Die japanische Pianistin Noriko Ogawa scheint nirgends anecken zu wollen. Nicht, dass ich ihre Mozart-Lesart der drei aus dem Jahr 1783 [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Jennifer Lim

Genuin GEN 15371

1 CD • 61min • 2014

08.01.20168 9 8

Jennifer Lims Mozart-Darbietungen stehen, nein: sie gleiten über weiteste Strecken im Zeichen pianistisch- manueller Flüssigkeit dahin. Und somit ohne großen Überraschungsfaktor auch ihrem jeweiligen Ziel entgegen.

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.468

1 CD • 76min • 2003

06.10.20047 8 7

Muß man bei Mozart Farbe, Flagge und Meinung bekennen? Darf man sich allzu diskret verhalten? Die Aufnahmen des Pianisten Evgeni Koroliov werfen solche Fragen auf. Selbstverständlich läßt der russische Pianist keine Wünsche offen, was das Handwerk, die Egalität der Skalen, die Balance zwischen [...]

»zur Besprechung«

BIS 1618

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2006

25.01.200810 10 10

Eine Offenbarung in jeder Hinsicht ist diese großartige Neu-Einspielung der Konzerte für mehrere Klaviere und Orchester von Mozart. Manfred Huss und seine Haydn Sinfonietta Wien sind tief in die Abgründe der Aufführungspraxis eingetaucht. Der Dirigent und Pianist weist in seinem vorzüglichen [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.395

1 CD • 65min • 2001

18.03.20027 7 7

Wenn sich Helmuth Rilling und seine Gächinger Kantorei hier mit Sakralwerken aus Mozarts Salzburger Zeit beschäftigen, dann kommt dabei eine gute, wenngleich nicht unbedingt spektakuläre Einspielung heraus. [...]

»zur Besprechung«

Decca 478 0473

1 CD • 53min • 2008

04.11.20088 9 8

Von dieser Stimme wird wohl jeder Mensch, der eine Inklination für Gesang hat, tief beeindruckt sein. Sie tönt voll, rund und harmonisch, sie steht im vollen Saft der Jugend da, sie erklingt mit jener Leichtigkeit und Selbstverständlichkeit, die das Zuhören zur reinsten Wonne macht. Seit dem Debüt [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.227

1 CD • 77min • 2005

24.10.20056 8 7

Helmuth Rilling hat schon oft Vervollständigungen unvollendeter Werke in Auftrag gegeben – darunter besonders spektakulär die neue Ergänzung von Mozarts Requiem durch den amerikanischen Pianisten, Komponisten und Musikwissenschaftler Robert Levin und – wenn auch nicht sonderlich überzeugend – die [...]

»zur Besprechung«

NCA 60172

1 CD/SACD stereo/surround • 60min • 1998

26.09.200710 10 10

Neues entdecken, gewagte Ideen umsetzen und neue interpretatorische Ansätze bei alt Bekanntem fördern – das hat sich das Label NCA (New Classical Adventure) auf die Fahnen geschrieben. Neu ist die 1998 erstmals veröffentlichte Aufnahme von drei Quartetten für Klarinette, Violine, Viola und [...]

»zur Besprechung«

Campanella musica C 130199

1 CD • 59min • 2012

02.04.20158 8 8

Welchen Grund der Oboist Hansjörg Schellenberger hatte, Haydns Quartettfassung der Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze Mozarts wunderbares Oboenquartett KV 370 voranzustellen? Nimmt er damit nicht Haydns so tief empfundener Musik einen Großteil ihres sakralen Charakters? Der Mitschnitt eines Konzerts vom Karfreitag 2012 aus der Katholischen Pfarrkirche Aschau im Chiemgau vermag darauf keine Antwort zu geben. [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Quintets

BIS 9046

4 CD • 4h 48min • 1989, 2000, 2002, 2003

24.09.20149 9 9

Sämtliche Quintette Wolfgang Amadeus Mozarts, also seine Streichquintette, das Quintett für Klavier und Bläser KV 452, das Klarinettenquintett KV 581 und das Hornquintett KV 407, legt BIS in einer preisgünstigen 4-CD-Box vor, die aus ursprünglich zwischen 1989 und 2004 veröffentlichten Aufnahmen [...]

»zur Besprechung«

Avi-music 8553216

1 CD • 66min • 2010

18.11.201010 10 10

Der Anlage nach ist Carl Maria von Webers „Großes Quintett“ für Klarinette und Streicher so etwas wie ein Klarinettenkonzert mit Kammerbesetzung. Es bietet dem Solisten eine Fülle von wirkungsvollen Auftritten, die auch einer theatralischen Note nicht entbehren. Der Klarinettist kann darin das [...]

»zur Besprechung«

BIS 1552

1 CD • 60min • 2000

11.04.20078 6 7

Bei dieser CD handelt es sich nur teilweise um eine Novität: Die im Jahr 2000 aufgenommenen Werke Mozarts waren bereits auf BIS CD 1132 erschienen. Die Neukoppelung mit dem Quintett Beethovens ist jedoch sinnvoll, wie Flötist Michael Hasel in seinem kundigen Beiheftext zeigt: Die Bezüge zu Mozarts [...]

»zur Besprechung«

Accent ACC 24201

1 CD • 62min • 2007

30.07.20095 5 5

Kühnes Originalklang-Wagnis oder enttäuschendes Experiment? Man muß schon ein sektiererischer Verfechter historischer Aufführungspraxis sein, um Rousseaus Forderung „Zurück zur Natur“ mit allen angestammten Zumutungen buchstäblich „in Kauf“ (dieser modernen Audio-Produktion) zu nehmen. Zumal die im [...]

»zur Besprechung«

indeSENS! INDE039

1 CD • 50min • 2011

14.02.20129 9 9

„Ich halte es selbst für das Beste, das ich je in meinem Leben geschrieben habe... „, berichtete Mozart in einem Brief von April 1784 an seinen Vater über seine neues Quintett, das wenige Tage zuvor im Rahmen einer Akademie im Wiener Burgtheater seine erfolgreiche Premiere erlebt hatte. Die [...]

»zur Besprechung«

Edition Hera 02122

1 CD • 63min • 2007

12.02.20096 6 6

„Der Name Hölderlin steht für das Anliegen des Quartetts, den poetischen Inhalten der Streichquartettmusik nachzuspüren"ì So steht es in der Ensemblebiographie. In der 1990 entstandenen Aufnahme von Mozarts Klarinetten-Quintett A-Dur KV 581 und Smetanas Streichquartett Nr. 1 e-Moll „Aus meinem [...]

»zur Besprechung«

DG 00440 073 4135

1 DVD-Video • 69min • 1988

12.12.200610 10 10

Leonard Bernsteins Aufführung von Mozarts Requiem ist ein Erlebnis sui generis. Jenseits aller angestrengten Diskussionen über „historical correctness“ ist es ein Zeugnis von ergriffenem Musizieren, wie es uns im Konzert oder auf Tonträger immer seltener begegnet. Die Konzertaufzeichnung entstand [...]

»zur Besprechung«

BIS 2091

1 CD/SACD stereo/surround • 75min • 2013

19.01.201510 10 10

Ein Jahr nach Abschluss seiner monumentalen Gesamteinspielung der Kirchenkantaten Johann Sebastian Bachs legt Masaaki Suzuki jetzt Mozarts Requiem vor und kombiniert diese Komposition, die bekanntermaßen infolge von Mozarts Tod ein Fragment geblieben ist, mit einem Meisterwerk der geistlichen Musik aus der Salzburger Epoche des Komponisten: den Vesperae solennes de Confessore. [...]

»zur Besprechung«

Tacet 209

1 CD • 57min • 2012

13.08.201310 10 10

Man wird künftig nicht mehr so ohne weiteres an der vorliegenden Einspielung von Mozarts berühmter Gran Partita vorbeihören können. Nicht nur bekräftigen die erfahrenen Holzbläser und das Hornquartett des SWR Sinfonieorchesters ihren Ruf einer exzellent konditionierten Kammermusik-Elite „Stuttgart [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Julia Fischer, Gordan Nikolič

Pentatone classics PTC 5186 098

1 CD/SACD stereo • 64min • 2006, 2007

20.12.20078 9 8

Anders als den Mozartschen Solokonzerten, die mir im Oktober 2006 recht gemischte Gefühle verursachten, kann ich den hier eingespielten Duos und auch dem schlank musizierten C-Dur-Rondo eine gewisse Sympathie nicht verweigern. Die allzu polierte Oberfläche und die innere Starrheit des solistischen [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.335

1 CD • 63min • 1997

01.02.19998 8 8

Den Namen wird man sich merken müssen. Schwer dürfte es indes nicht fallen. Denn was man anfänglich mitleidig belächelt (oder für eine neue Biermarke hält), den Namen "Schlierbacher Kammerorchester", entpuppt sich als ernsthaftes und eigentlich dann doch nicht wieder so ernsthaftes Unternehmen. [...]

»zur Besprechung«

Classicclips CLCL 108

1 CD • 63min • 2008

05.02.20098 8 8

Die 18- oder 19jährige koreanische Geigerin Kathy Kang empfiehlt sich als eines der vielen Talente, die aus dem asiatischen Raum in unsere Konzertsäle drängen. Ausgebildet zunächst in ihrer Heimat, gewann sie auch internationale Preise. 2005 wurde ihr der Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1204-2

1 CD • 66min • 2011, 2012

21.11.201210 10 10

Die Frage stellt sich unwillkürlich: Handelt es sich hier um den Start einer Gesamtaufnahme oder doch umfangreicheren Darstellung der Violinsonaten Mozarts – womöglich sogar unter Einbeziehung der Variationsfolgen und der vollendeten bzw. im Nachhinein ergänzten Solostücke? Ich erlaube mir [...]

»zur Besprechung«

Ludi Musici LM 001 A & B

2 CD • 2h 17min • 2006

01.02.200710 10 10

Dass wir Mozarts Musik für Tasteninstrumente auf den praktisch immer gleichen Instrumenten spielen (Klavier, auch Hammerklavier), ist insofern historisch unkorrekt, als dass sich die Klavierbautechnik im späten 18. Jahrhundert ständig im Fluss befand und Instrumente hervorbrachte, die heute kaum [...]

»zur Besprechung«

DG 479 3922

1 CD • 75min • 2014

10.11.20149 8 9

Verbunden sind Martha Argerich und Daniel Barenboim – abgesehen vom Weltruhm – durch ihre geographischen Wurzeln. Sie wuchsen als vielbestaunte pianistische Wunderkinder in Buenos Aires auf, traten gleich nach dem Zweiten Weltkrieg bei den selben Anlässen auf. Dennoch hat es lange gedauert, bis sie [...]

»zur Besprechung«

W.A. Mozart Sonaten für Violine und Klavier Vol. 1

hänssler CLASSIC 98.251

1 CD • 70min • 2006

06.12.20066 6 6

Das Mozart-Jahr neigt sich dem Ende zu und der große Rummel ist weitgehend abgeebbt – abgesehen von einigen kleineren Nachbeben, zu denen die vorliegende Produktion zu rechnen ist. Ihre Notwendigkeit – zumindest nach der ersten Folge – ist noch nicht unbedingt einzusehen ist. Schließlich gibt es [...]

»zur Besprechung«

Telos TLS124

2 CD • 2h 15min • 2005

20.02.200710 8 10

In einer Zeit, in welcher musikalische Bildung in öffentlichen Medien geradezu systematisch vernachlässigt wird, gewinnen Versuche einer von der Schallplattenindustrie geleisteten Musikpädagogik stark an Bedeutung. Dieser ambitionierten und sehr empfehlenswerten Produktion von telos ist in einem [...]

»zur Besprechung«

Profil PH04028

1 CD • 53min • 2005

09.11.20069 9 9

Auch gegen die berühmte und klassisch gewordene Aufnahme des Alban Berg Quartetts von 1987 gehalten, behauptet sich diese neue Einspielung des Klenke Quartetts ganz hervorragend. Dies liegt nicht nur an der unleugbaren Klangschönheit und der überlegenen Intonation, sondern vor allem an Phrasierung [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart

Complete String Quintets

Tacet 217

3 CD • 3h 25min • 2014, 2015

03.05.201610 10 10

Zwei Aspekte von unterschiedlicher Größenordnung sind mir bei der Beschäftigung mit dieser vorzüglichen Produktion wieder einmal recht gründlich aufgegangen. [...]

»zur Besprechung«

W. A. Mozart

The Essential Symphonies Vol. I

SWRmusic 93.211

1 CD • 74min • 2006

18.03.20088 8 8

Die Mozart-Sinfonien, die Roger Norrington und das RSO Stuttgart 2006 beim Europäischen Musikfest aufführten – acht Konzerte mit ungefähr einem Drittel der 67 erhaltenen Sinfonien, die in sechs Folgen bei Hänssler auf CD veröffentlicht werden – erregten Aufsehen. Die ersten vier CDs sind soeben [...]

»zur Besprechung«

W. A. Mozart

The Essential Symphonies Vol. II

SWRmusic 93.212

1 CD • 75min • 2006

18.03.20088 8 8

Die Mozart-Sinfonien, die Roger Norrington und das RSO Stuttgart 2006 beim Europäischen Musikfest aufführten – acht Konzerte mit ungefähr einem Drittel der 67 erhaltenen Sinfonien, die in sechs Folgen bei Hänssler auf CD veröffentlicht werden – erregten Aufsehen. Die ersten vier CDs sind soeben [...]

»zur Besprechung«

W. A. Mozart

The Essential Symphonies Vol. III

SWRmusic 93.213

1 CD • 72min • 2006

19.03.20088 8 8

Die Mozart-Sinfonien, die Roger Norrington und das RSO Stuttgart 2006 beim Europäischen Musikfest aufführten – acht Konzerte mit ungefähr einem Drittel der 67 erhaltenen Sinfonien, die in sechs Folgen bei Hänssler auf CD veröffentlicht werden – erregten Aufsehen. Die ersten vier CDs sind soeben [...]

»zur Besprechung«

W. A. Mozart

The Essential Symphonies Vol. IV

SWRmusic 93.214

1 CD • 68min • 2006

19.03.20088 8 8

Die Mozart-Sinfonien, die Roger Norrington und das RSO Stuttgart 2006 beim Europäischen Musikfest aufführten – acht Konzerte mit ungefähr einem Drittel der 67 erhaltenen Sinfonien, die in sechs Folgen bei Hänssler auf CD veröffentlicht werden – erregten Aufsehen. Die ersten vier CDs sind soeben [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart

Symphonies KV 425 "Linz", KV 385 "Haffner"

Tacet S 230

1 CD/SACD stereo/surround • 65min • 2017

10.10.20188 9 8

Das Label Tacet ist nicht zuletzt für die audiophile Seite seiner Produktionen bekannt. Hier wird besonderer Wert auf eine tontechnisch saubere und den Klang optimal einfangende Aufnahmetechnik gelegt [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Thomas Albertus Irnberger

Gramola 98890

1 CD • 75min • 2009

13.01.20109 9 9

Der 1985 in Salzburg geborene Thomas Albertus Irnberger ist im besten Sinn ein Sonderfall. Gerade 24-jährig, kann er bereits auf eine stattliche Gramola-Diskografie verweisen. [...]

»zur Besprechung«

BIS 1754

1 CD/SACD stereo/surround • 80min • 2009

13.10.201010 10 10

Von jedem Anspruch auf Authentizität distanziert sich Richard Tognetti, Violinist und Künstlerischer Leiter des Australian Chamber Orchestra, im Begleittext zur vorliegenden CD. Da wir nur trockene Lehrwerke oder stumme Abbildungen von Musikern als Quelle haben, ist er – im Gegensatz zu manchen [...]

»zur Besprechung«

BIS 1755

1 CD/SACD stereo/surround • 72min • 2010, 2009

09.06.20119 8 8

Die zweite und abschließende Folge der neuen Gesamteinspielung der Mozart-Violinkonzerte des schwedischen Labels BIS erreicht nicht ganz das herausragende Niveau der Vorgänger-CD. Nach wie vor erscheint Richard Tognettis Ansatz, der jeden falschen Authentizitäts-Anspruch meidet, sympathisch und [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart Violinkonzerte 1-5

Lena Neudauer

SWRmusic 93.316

2 CD • 2h 11min • 2013

20.06.201410 10 10

Heutzutage erwartet man fast schon automatisch von jedem Interpreten einen Offenbarungseid in Sachen Musizierhaltung. Konventioneller oder historisierender bzw. historisch informierter Interpretationsansatz? Diese Frage richtet sich wohl am häufigsten an die Streicher und hier besonders an die [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 281-2

2 CD • 1h 34min • 2006

18.12.20087 8 7

Acht Jahre nach Mozarts Tod fand seine Witwe in seinem Nachlaß das Fragment ohne Titel, „Oper und Melodram, beydes zugleich“, das um 1780 entstanden sein muß und das wir heute als Zaide kennen. Es wird in jüngster Zeit häufiger aufgeführt, wohl auch wegen der Thematik. Handelt es sich doch um eine [...]

»zur Besprechung«

Jean Muller - Mozart

Piano Sonatas Vol. 1

hänssler CLASSIC HC18068

1 CD • 71min • 2016, 2017

05.03.20199 10 9

Der Luxemburgische Pianist Jean Muller geht gern aufs Ganze, wenn er Werkzyklen in lange andauernden Arbeitsphasen einspielt und aufführt [...]

»zur Besprechung«

Musik, die Geschichten erzählt Gerritt Zitterbart erzählt und spielt auf verschiedenen Tasteninstrumenten

Edition Ohrwurm 2

1 CD • 60min • [P] 2004

23.06.20047 7 6

Es ist nicht immer von Vorteil, wenn Musiker auch zum Erzähler avancieren wollen: Nicht jedem ist der richtige "Tonfall" in die Wiege gelegt. Auch Gerrit Zitterbart ist auf CD Tonkonserve nicht unbedingt ein berufener Geschichtenerzähler. Sein Ansatz, Kindern einen repräsentativen Querschnitt durch [...]

»zur Besprechung«

Nachtstücke

OehmsClassics OC 733

1 CD • 66min • 2008

16.04.200910 10 10

Hatten mich Herbert Schuchs Schubert-Deutungen (Oehms Classic OC 593) schon in den Bann gezogen, so fühlte ich mich bei seiner neuen CD „Nachtstücke“ gar wie das Kaninchen vor der Schlange: unfähig, mich zu bewegen, wegzuhören oder auch nur einen Moment gedanklich abzuschweifen. Nicht ob der [...]

»zur Besprechung«

Sergei Nakariakov

Echoes form the past

Teldec 0927-45313-2

1 CD • 76min • 2002

27.11.20028 8 8

Original oder Bearbeitung? Wer ist der Gewinner? Angesichts der erdrückenden Fülle einschlägiger Arrangements, überwiegend auf höchstem Wiedergabeniveau, flößt herkömmliche Quellentreue kaum noch Respekt ein. Was dem Trompeter Maurice André als Vorreiter für die Adaption barocker Oboenkonzerte und [...]

»zur Besprechung«

Anna Netrebko

Live at the Metropolitan Opera

DG 477 9903

1 CD • 66min • 2002-2010

20.10.20117 8 7

Wo Anna Netrebko auftritt, ist auch die Deutsche Grammophon dabei. Und die Fülle der Publikationen auf diesem Label suggeriert, dass wir es bei der jungen Russin mit der herausragenden Primadonna unserer Zeit zu tun haben. Für diejenigen Opernfreunde, die sie dafür halten, ist jetzt ein Sampler mit [...]

»zur Besprechung«

Anna Netrebko

Opera Arias

DG 474 240-2

1 CD • 63min • 2003

03.09.20038 10 8

Schneller ist eine junge Sängerin kaum je zum Star am Opernhimmel hochgejubelt worden als Anna Netrebko. Seit ihrem letztjährigen Sensationsdebüt bei den Salzburger Festspielen als Donna Anna in Mozarts Don Giovanni ist ihr Bild durch alle Printmedien gereicht worden, die ihren Umsatz gern mit [...]

»zur Besprechung«

Neujahrskonzert 2006

DG 477 5566

2 CD • 1h 48min • 2006

27.02.20068 8 8

Auch ein kommerzieller Dauerbrenner wie das alljährliche Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker braucht regelmäßig neues Futter, will man nicht Absatz-Einbußen in Kauf nehmen. Der Name des derzeit hoch gehandelten Dirigenten und Neujahrskonzert-Debutanten Mariss Jansons allein wird als [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 742-2

1 CD • 58min • 2012

10.10.20128 7 8

Der aus Böhmen stammende Antonin Rösler, der sich einer Mode der Zeit folgend Antonio Rosetti nannte, war sechs Jahre älter als Mozart und überlebte diesen um ein Jahr. Er wirkte von 1773 bis 1789 zunächst als Orchestermitglied, später als Hofkapellmeister im Dienste des Fürsten zu [...]

»zur Besprechung«

Classical Oboe Lajos Lencsés

hänssler CLASSIC 98.277

1 CD • 67min • 2006, 2003, 1999, 1981

06.12.20068 7 7

Mit Ausnahme des Vanhal-Oboenquartettes enthält die vorliegende Silberscheibe ausschließlich Bearbeitungen. So gehören die Haydn-Beiträge ursprünglich zu den Baryton-Trios, sie wurden hier (Aufnahme 2003) mit dem Budapester Auer-Quartett zu Oboenquintetten umgeformt. Zwei langsame Sätze von [...]

»zur Besprechung«

Alexei Ogrintchouk W.A. Mozart

BIS 2007

1 CD/SACD stereo/surround • 56min • 2012, 2011

07.06.20137 7 7

Prädikat: meisterhaft, virtuos, tadellos – und doch befangen von einer dem üblichen Konkurrenzdruck geschuldeten Solistenartistik. Der Bläserkunst und dem Ensemblekönnen kommt das trotz so mancher Betonungsschärfe zugute, weniger aber den Stilvorgaben und dem Einfühlungsvermögen in Mozarts stets [...]

»zur Besprechung«

Die schönsten Opernchöre III

Da Capo 2199

1 CD • 70min • 2016

17.04.20177 7 7

Opernseligkeit pur versprechen die K&K Philharmoniker seit vielen Jahren. Vor allem mit der Interpretation von Werken der Strauß-Familie hat sich dieser Klangkörper eine gewisse Reputation erworben. [...]

»zur Besprechung«

origins - ursprünge

arcantus arc 15001

1 CD • 76min • 2014

30.12.20158 9 9

Was für ein Wohlklang! Das Ensemble 4.1 hat auf dieser CD mit dem Es-Dur Quintett (KV 452) von Wolfgang Amadeus Mozart ein Kernwerk des Repertoires für die Besetzung eines Bläserquartetts plus Klavier und zwei wirklich herausragende Repertoireperlen aufgenommen: Das Es-Dur Quintett von des niederländischen Komponisten Theodor Verhey und das B-Dur Quintett von keinem geringeren als Walter Gieseking.

»zur Besprechung«

Overtures

hänssler CLASSIC 98.269

1 CD • 66min • 2004, 2005, 2006

14.02.20076 7 6

Viele Worte muß man über diese Veröffentlichung nicht verlieren: Sie besteht aus Live-Mitschnitten unterschiedlichen Alters, die nach dem Entstehungsdatum der Werke geordnet sind und offensichtlich eine Visitenkarte der Heidelberger Sinfoniker und ihres Dirigenten Thomas Fey darstellen sollen. [...]

»zur Besprechung«

Partners in Time

From Bach to Bartók

BIS 1744

1 CD • 70min • 2008

27.03.20098 8 8

Tasmin Little will Schwellenängste gegenüber klassischer Musik abbauen. Seit längerem geht die britische Geigerin immer wieder überraschende Wege in der Klassik-Vermittlung und versteht es dabei noch sehr gekonnt, sich, ihre Kunst und ihre pädagogische Tätigkeit werbewirksam zu vermarkten. Erst im [...]

»zur Besprechung«

Passo Avanti Delikatessen

GLM Music FM181-2

1 CD • 51min • [P] 2013

12.09.20139 9 9

Die quasi kulinarische Aufmachung mit dinierenden Musikern im Münchner Hofgarten zeigt es an: Mehr als eine Platte von leichten, quasi sommerlichen Kleinigkeiten soll dieses Album „Delikatessen“ der vier Herren von „Passo Avanti“ nicht darstellen. Tatsächlich ist diese Folge von fast ausnahmslos [...]

»zur Besprechung«

Michala Petri

50th Birthday Concert

OUR Recordings 8.226905

1 CD • 77min • 2008

22.06.20099 8 9

Im Juli vergangenen Jahres (2008) feierte die dänische Blockflötenvirtuosin Michala Petri ihren fünfzigsten Geburtstag mit einem großen Festkonzert im Kopenhagener Tivoli, das live vom Dänischen Rundfunk übertragen wurde. Der Mitschnitt dieses Konzertes liegt nun als CD vor und vermittelt einen [...]

»zur Besprechung«

Great Pianists – Friedman Complete Recordings Vol. 1

Naxos 8.110684

1 CD • 75min • 1923-1926

28.08.20028 3 6

Gewiss, das Grundrauschen ist enorm, aber man gewöhnt sich daran. Denn es macht einfach Spaß – in Zeiten, in denen quasi maschinelle Perfektion und damit verbunden gestochen scharf metronomisches Spiel en vogue sind – wieder einmal einem Pianisten zuzuhören, der sich die Freiheiten für ein [...]

»zur Besprechung«

Great Pianists – Lhevinne The Complete Recordings

Naxos 8.110681

1 CD • 71min • 1920-1937

01.11.20028 7 8

Josef Lhevinnes Schallplatteneinspielungen sind von etlichen Ausgaben her vertraut. Sein schlankes, kluges, zuweilen geradezu ungemütliches – also für seine Zeit durchaus modernes – Klavierspiel behauptet in den Annalen der Tastenkunst einen vorderen Platz, obwohl das dokumentierte Material nur [...]

»zur Besprechung«

Piazzini meets Mozart

Edition Hera 02200

2 DVD-Audio & Video • 16h 36min • [P] 2007

10.10.20077 8 8

Es ist kein Ende der technischen Überraschungen in unseren schnelllebigen Tagen! Im ersten Moment des Herantastens an ein gerade eintreffendes Speichermedium vermeint der Konsument einem editorischen Fehler auf der Spur zu sein – allenfalls einem Werbetrick, im Falle produzentischer Ehrlichkeit um [...]

»zur Besprechung«

Pindakaas Saxophon Quartett Kinderszenen

Classicclips CLCL 901

1 CD • 67min • 2007

26.10.20078 7 8

Zwei Stücke aus Debussys Children’s Corner, Schumanns Fröhlicher Landmann oder vier kleine Fingerübungen Für Kinder von Béla Bartók für ein ambitioniertes Saxophonquartett zu arrangieren, klingt zunächst ganz witzig und originell. Gemeinsam mit 23 weiteren Kompositionen für durchaus ältere [...]

»zur Besprechung«

The Pochekin Brothers

The Unity of Opposites

Melody MEL CD 10 02534

1 CD • 73min • 2017

15.02.20189 9 9

Für die Duobesetzung von zwei Violinen bzw. Violine plus Viola gibt es vergleichsweise wenig Repertoire. [...]

»zur Besprechung«

Menahem Pressler

Mozart Piano Concertos

Avi-music 8553387

1 CD • 78min • 2016

08.12.20178 9 9

Den Pianisten Menahem Pressler kannte ich zunächst von einer frühen Solo-Aufnahme für das preiswerte Langspielplatten-Label „Concert Hall“ und dann natürlich von zahlreichen Konzerten mit dem Beaux Arts Trio. [...]

»zur Besprechung«

Paris Compositions

SWRmusic 93.018

1 CD • 70min • 1999

01.09.20014 6 6

Vier Kompositionen aus verschiedenen Epochen, die in Paris entstanden: Das ist die Idee dieser Zusammenstellung. Da die Werke sich jedoch inhaltlich nicht wirklich auf Paris beziehen, fragt sich, ob Cambreling mit dem Einbezug einer Ballett-Suite aus Rameaus Castor et Pollux sich unbedingt auf so [...]

»zur Besprechung«

Revolution

Janoska Ensemble

DG 60257 725 9326

1 CD • 63min • 2018

22.03.201910 10 10

Mit dem Thema aus der Marsaillaise trumpfen die Janoska-Brüder gleich am Anfang ihrer aktuellen zweiten Platte auf. Geht es doch um nichts weniger, als das erklärte Ziel, die klassische Musik zu revolutionieren, ebenso darum, einmal mehr den Ruf als Österreichs „Klassik-Kultband Nr.1“ zu bekräftigen [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 618-2

1 CD • 65min • 2010

23.10.201310 10 10

Das kompositorische Schaffen des Beethoven-Schülers und Freundes Ferdinand Ries fand lange nur wenig Beachtung. Erst seit einigen Jahren stehen seine Werke wieder etwas mehr im Fokus der Öffentlichkeit. Dies nicht zuletzt aufgrund des Engagements des Osnabrücker cpo-Labels, das inzwischen eine sehr [...]

»zur Besprechung«

Romance

Valentina Nafornita

outhere Music OMF 705

1 CD • 56min • 2019

04.02.20207 8 7

Nach ihrem Sieg beim renommierten Gesangswettbewerb „BBC Cardiff Singer of the World“ erhielt die moldawische Sopranistin Valentina Naforniţa (sprich: Nafórniza) 2011 ein Festengagement an die Wiener Staatsoper, wo sie als Papagena debütierte [...]

»zur Besprechung«

Salzburger Festspiele 2004

OehmsClassics OC 536

1 CD • 80min • 2004

06.09.20057 6 7

Die vielfältigen Überschneidungen des Bußpsalms (Davide Penitente) mit Mozarts berühmter c-Moll-Messe sind bekannt. So auch der Eingangschor samt Fuge: Bolton geht ihn, nicht zuletzt durch ein leichtes Nachschleppen der Seufzermotivik im Bass, ausgesprochen getragen an. Ein legitimer Ansatz, zumal [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMI 987063

1 CD • 50min • 2002

27.09.20055 7 5

Als aristokratisches Instrument hatte die Gambe in der Epoche der Empfindsamkeit, in der sich ja das Bürgertum stark artikulierte, eigentlichen keinen Platz mehr. Um so bemerkenswerter sind die Ausnahmen, die Komponisten wie Carl Friedrich Abel oder Carl Philipp Emanuel für das späte [...]

»zur Besprechung«

Acousence Classics ACO-CD-20607

1 CD • 63min • 2006

07.05.20097 9 8

Dieser bearbeitete Live-Mitschnitt vom August 2006 wirkt ausgesprochen plastisch, macht mich allerdings auch neugierig darauf, das Theater am Marientor in Duisburg einmal selbst zu besuchen, um festzustellen, ob der Klang dort wirklich so eigenartig ist – gleichermaßen angeschärft, differenziert, [...]

»zur Besprechung«

Franz Schubert • W.A. Mozart

Lieder

SWRmusic 93.076

1 CD • 72min • 2002

05.02.20047 6 7

„Die Ariettchen, so ich für die Ferraresi gemacht habe, glaub’ ich, soll gefallen, wenn...sie fähig ist, es naiv vorzutragen“, schrieb Mozart über die ursprünglich für den Figaro gedachte Arie Un moto di gioia. Und Naivität ist eine Farbe, die aus dem Gesangsstil der Sopranistin Sibylla Rubens [...]

»zur Besprechung«

Schumann • Mozart

Sophie Pacini

Onyx 4088

1 CD • 61min • 2011

27.07.20129 9 9

Ihre erste „offizielle" CD legt die 21jährige, in der Nähe von München beheimatete Pianistin Sophie Pacini mit Klavierkonzerten von Schumann und Mozart vor. Ihr technisch ausgefeiltes, schon auf den ersten Höreindruck hin sehr persönlich wirkendes Spiel sichert den beiden viel gespielten Werken [...]

»zur Besprechung«

Carl Schuricht Portrait eines Lebens

SWRmusic 93.902

1 DVD-Video • 80min • 1957, 1956 1958

01.03.200610 6 10

In Ergänzung der zu Recht hoch gelobten CD-Serie mit Aufnahmen Carl Schurichts aus dem Archiv des Süddeutschen Rundfunks legt Hänssler Classics nun eine DVD vor, die die Erinnerung an den großen Dirigenten, der 1880 in Danzig geboren wurde und 1967 in der Schweiz starb, um die optische Komponente [...]

»zur Besprechung«

Elisabeth Schwarzkopf

In Oper, Operette und Lied

Profil PH06068

2 CD • 2h 08min • 1939-1955

20.04.200710 8 10

Seitdem die gleitende 50-Jahre-Schutzfrist, außerhalb derer Musikaufnahmen keinem Rechtsschutz mehr unterliegen, also für jedermann frei verfügbar sind, die publikationsträchtige und aufnahmetechnisch avancierte LP-Ära erreicht hat (ca. 1950), ist die Zahl der Wiederveröffentlichungen historischer [...]

»zur Besprechung«

Carl Seemann Mozart – Complete solo piano recordings

DG 477 585-6

6 CD • 6h 46min • 1949, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955

19.04.20066 7 7

Mit dem deutschen Pianisten Carl Seemann habe ich seit Jahrzehnten meine liebe Not. Und auch der Begleitheft-Autor Carsten Dürer (Chefredakteur der verdienstvollen Piano News) windet sich ein wenig, um des ehrenwerten Künstlers staubtrockenes Mozart-Begehren auf die halbwegs höhere Ebene des [...]

»zur Besprechung«

Sergiu Celibidache Celibidache Edition Vol. 4

EMI 5 57857 2

1 CD • 68min • 1982, 1983, 1989, 1992, 1993, 1995

28.01.200510 10 10

Die Ausstattung ist sparsamer als bei den vorangegangenen Folgen; statt der stabilen Box ein leichter Faltkarton, die Booklets um die Hälfte dünner, und die Gesangstexte darf sich der geneigte Käufer aus dem Internet herunterladen. Aber muß man nicht froh sein, daß sich in wirtschaftlich [...]

»zur Besprechung«

Sinfonias from the Enlightenment

Challenge Classics CC72193

2 CD • 1h 33min • 2007

13.08.20089 9 9

„Brückentiere“ haben es in sich. Ob der in der Umgebung von Eichstätt mehrfach gefundene Archaeopteryx nun noch Dinosaurier-Reptil oder schon Vogel war, interessiert weniger als die Faszination, die von einer solchen fabeltierartigen Versteinerung ausgeht. Das Scharnier zwischen barocker [...]

»zur Besprechung«

Skride Piano Quartet

Mozart • Brahms • Mahler

Orfeo C 946 191

1 CD • 71min • [P] 2019

27.06.20198 8 8

Schon immer haben die Geigerin Baiba und die Pianistin Lauma Skride leidenschaftlich gern Kammermusik gemacht. Was lag also näher, als sich mit den jüngeren Kolleginnen Lise Berthaud (Viola) und Harriet Krijgh (Cello) zu einem „Ladies only“-Klavierquartett zusammenzuschließen [...]

»zur Besprechung«

Sokolov The Salzburg Recital

DG 00289 479 4342

2 CD • 1h 49min • 2008

07.01.201510 10 10

Es ist soweit! Grigory Sokolov ermöglicht, genauer: erlaubt es der Deutschen Grammophon, aus einem reichen Vorrat vorhandener Konzertmitschnitte auf angemessene, verantwortungsvolle Weise gleichsam aus dem Katalog zu schöpfen. Und man darf davon ausgehen, dass bei dieser von vielen Sokolov-Verehrern ersehnten Interessenfusion auch an kommende Aufzeichnungen gedacht ist. [...]

»zur Besprechung«

Sol nascente

Italienische Koloratur-Arien

Ars Produktion ARS 38 187

1 CD/SACD stereo/surround • 61min • 2014

17.11.20158 9 8

Die aufgehende Sonne, die der junge Mozart in der Konzertarie der Berenice beschwört und die dem vorliegenden Album den Titel gibt („Sol nascente“), spielt auch auf das Zeitalter der Aufklärung an, das zugleich das Zeitalter der Empfindsamkeit war.

»zur Besprechung«

Sonata

Georg Weidinger

klaviermusik.at 0660989989231

1 CD • 61min • [P] 2019

06.07.20198 7 7

Auf dieser CD hat sich der Arzt und Pianist Georg Weidinger drei gewichtige Werke vorgenommen: die F-Dur Sonate (KV 332) von Wolfgang Amadeus Mozart, die a-Moll Sonate (D 784) von Franz Schubert und ein eigenes Werk, eine Sonata in B [...]

»zur Besprechung«

Songs of Debussy and Mozart

ECM 461 899-2

1 CD • 60min • 2001

07.05.200310 10 10

Juliane Banse ist eine Liedersängerin mit Herz und Verstand, ihr Vortrag zeichnet sich durch sympathische Natürlichkeit aus, ihre Sopranstimme besitzt wohltuende Wärme und verströmt berückenden Klang. Alle diese guten Eigenschaften hat die Künstlerin auf Tonaufnahmen schon mehrmals unter Beweis [...]

»zur Besprechung«

Sunday Evenings with Pierre Monteux Broadcast Performances form California, 1941-1952

Music & Arts CD-1192

13 CD • 15h 46min • 1941-1952

24.05.200710 4 10

Glückliche Zeiten in Kalifornien: In den vierziger Jahren des vorigen Jahrhunderts übertrug der Rundfunk jeden Sonntagabend zur besten Sendezeit ein einstündiges klassisches Live-Konzert, das abwechselnd aus San Francisco und Los Angeles kam. Chefdirigent am Golden Gate war damals Pierre Monteux, [...]

»zur Besprechung«

Symphonia Momentum

aldilá ARCD 004

1 CD • 79min • 2010

08.05.201410 10 10

Grau in Grau das CD-Cover, farblos und ein-tönig das Innenleben? Ganz im Gegenteil. Zwar bewegt sich der Grundton der hier eingespielten Musik – von einigen Aufhellungen abgesehen – größtenteils zwischen Wehmut und Trauer. Trotzdem ist diese CD dazu angetan, einem den Atem zu verschlagen, ja fast [...]

»zur Besprechung«

Konzertante Zupfmusik Vol. 2

MD+G MDG 610 1044-2

1 CD • 54min • 2000

01.07.20016 8 6

Ob Mozart auch "gleich stuff" gewesen wäre, wenn er seine Flötenkonzerte mit Panflöte und Mandolinenorchester gehört hätte? Tatsache ist, daß diese Paarung seine Musik ganz anders wirken läßt als in Originalgestalt: Das klingt nach Steppenweite und Natur auf der einen (Panflöten-)Seite und hat [...]

»zur Besprechung«

Il tenero momento

Erato 8573-85768-2

1 CD • 63min • 2000

01.05.200110 10 10

Für alle, die im letzten Jahr Susan Grahams tief berührende Darbietung in Glucks Iphigénie en Tauride bei den Salzburger Festspielen erlebt haben, bietet dieses Recital eine eindrucksvolle Bestätigung dieser überragenden Leistung. Die drei Szenen der Iphigénie bilden das Herzstück dieser rundum [...]

»zur Besprechung«

Theresienstädter Konzert

EigenArt EigenArt 10390

1 CD • 32min • 2007

16.10.20087 6 7

Seit 1999 finden im saarländischen Merzig die „Theresienstädter Konzerte“ statt. In ihrem Zentrum stehen Werke von den Nationalsozialisten verfolgter Komponisten. Einige von ihnen waren im Konzentrationslager Theresienstadt inhaftiert – einem Lager, in dem allein zu Propagandazwecken eine [...]

»zur Besprechung«

Tiroler Beethoventage 2009-2015

Das Konzert vom 19. Mai 2010
Mozart Beethoven Dvořák

Da Capo 2198

2 CD • 80min • 2010

10.06.20176 6 6

Normalerweise sind Walzer und Co. das Kernrepertoire der K&K Philharmoniker. Das beherrschen sie aus dem Eff-Eff und beweisen das bei ihren Konzerten ein ums andere Mal. [...]

»zur Besprechung«

John Tomlinson Great Scenes & Arias

Warner Classics 2564 62301-2

4 CD • 5h 04min • 1980, 1989-1993, 1998

12.08.20055 8 6

Nichts Neues von John Tomlinson bietet uns Warner hier, sondern eine Kompilation seiner früheren Mozart- und Wagner-Aufnahmen unter Daniel Barenboims Leitung, ergänzt durch drei bereits 1980 aufgezeichnete Barockarien und Schönbergs Überlebenden aus Warschau in einem Dresdner Konzert von 1998, bei [...]

»zur Besprechung«

Trio Oreade

Mozart

Ars Produktion ARS 38 278

1 CD/SACD stereo/surround • 52min • 2018

18.07.20197 10 7

Fragt man sich, wieso sich das Streichtrio im Gegensatz zum Streichquartett bei Komponisten geringerer Beliebtheit erfreut, ist die Antwort schnell gefunden: Es ist weitaus schwieriger einen wohlklingenden, den Zuhörer über lange Strecken fesselnden dreistimmigen Satz zu schreiben als einen vierstimmigen [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SMK 93830

1 CD • 66min • 2001

05.05.20057 8 7

Bei Sony ist in jüngster Zeit Bewegung auf dem Klaviermarkt zu beobachten. Die hochbegabte junge Japanerin Yu Kosuge macht diskographisch Karriere, der deutsche Pianist Martin Stadtfeld darf sich mit seinem frühen, von vielen Medien schubsend begleitenden Ruhm auseinandersetzen. Und nun überrascht [...]

»zur Besprechung«

Sax At The Opera

Farao Classics B 108 016

1 CD • 50min • 2001

06.02.200210 10 10

Beethovens Mozart-Variationen (Là ci darem la mano), original für 2 Oboen und Englischhorn, mag die drei Virtuosen des Sax Allemande dazu inspiriert haben, dieses köstliche Werk auf ein Saxophon-Rumpfquartett – ohne Tenorsaxophon – zu übertragen. Dieser Reduktion auf ein an konzertanter [...]

»zur Besprechung«

The Tube Only Night Music

Tacet S 136

1 SACD stereo/surround • 64min • 2004

13.12.20059 8 9

Zugegeben: In Sachen Mozartscher Serenadenmusiken hat Sandor Végh bereits vor vielen Jahren Maßstäbliches gesagt (Capriccio CD 51030). Die heiklen Mikrokosmen atmeten bei ihm jenen Esprit und jene Unverbrauchtheit, wie man sie nach den behäbigen Zuckerguss-Gemälden der großen Sinfonieorchester kaum [...]

»zur Besprechung«

José van Dam

30 years at la monnaie/de munt

Cyprés CYP8603

2 CD • 14min • 1981-2002

30.08.20108 5 8

Im Jahr 2010 hat José van Dam seinen Bühnenabschied genommen – im Alter von siebzig Jahren, als Titelfigur in Massenets Oper Don Quichotte. Und selbstverständlich in seinem Stammhaus, dem Brüsseler Théâtre de la Monnaie. Die TV-Übertragung im Mai (bei Arte) bewies eindrucksvoll, dass der Künstler [...]

»zur Besprechung«

Vienna 1789

Berlin Classics 0300551BC

1 CD • 76min • 2013

04.12.20137 8 10

Schon rein konzeptionell ist das Album „Vienna 1789“ eine überaus ansprechende Produktion: Drei Werke dreier Komponisten werden versammelt, die zufälligerweise im Revolutionsjahr 1789 komponiert wurden: das letzte Klavierkonzert Mozarts, das erste Klavierkonzerts Beethovens und eine unglaublich [...]

»zur Besprechung«

Musik für Bläserquintett

Ars Musici AMP 5105-2

1 CD • 56min • 2000

01.11.20018 8 8

Das Orsolino-Bläserquintett wurde 1996 von Stipendiaten der Orchesterakademie der Berliner Philharmoniker gegründet. 1997 bereits wurde das junge Ensemble mit dem 3. Preis beim internationalen ARD-Musikwettbewerb in München und im vergangenen Jahr mit dem Preis des Deutschen Musikwettbewerbs [...]

»zur Besprechung«

Rolando Villazón Mozart Concert Arias

DG 479 1054

1 CD • 9min • 2012, 2013

17.02.20149 9 9

Rolando Villazón hat seine Arbeit, nach diversen Stimmkrisen, nun entschieden auf Mozart fokussiert - und das scheint eine kluge Entscheidung gewesen zu sein. Die sieben großen Opern sind auf CD geplant – Don Giovanni und Così fan tutte liegen bereits vor. Nun präsentiert der mexikanische Tenor [...]

»zur Besprechung«

Violin Piano

Mozart Bartók Brahms

Ars Produktion ARS 38 555

1 CD • 63min • 2018

25.04.20198 8 8

Es ist ein klassisches Sandwich-Programm, mit dem sich die jungen Musiker Elisa van Beek und Giorgos Karagiannis auf dieser CD präsentieren: Béla Bartóks zweite Violinsonate schön eingepackt zwischen zwei Klassikern: Mozarts G-Dur Sonate (KV 301) und der ersten Sonate von Brahms. [...]

»zur Besprechung«

Vitus (Original Motion Picture Soundtrack)

Sony Classical 82876859022

1 CD • 62min • 2006

17.01.20079 6 8

Ein Film über ein Wunderkind, ob dieser nun eine naive, eine sentimentale, oder aber eine kritische Haltung einnimmt, ist ohne echtes Wunderkind kaum zu haben: Egal, ob der jeweils ausgesuchte Kinder-Schauspieler die in der Erzählung geschilderten Fähigkeiten tatsächlich aufweist oder aber diese [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Schneiderhan The 1950 Concert Recordings

DG 477 5263

5 CD • 5h 56min • 1952-1960

16.03.200510 8 10

Eine Jahrhundert-Aufnahme kehrt in den Katalog zurück: Wolfgang Schneiderhans Einspielung des Beethoven-Konzerts aus dem Jahr 1953 mit Paul van Kempen am Pult der Berliner Philharmoiker, mit der viele Musikfreunde aufgewachsen sind, war lange Zeit verdrängt durch die Stereo-Einspielung unter Jochum [...]

»zur Besprechung«

Lars Vogt

Mozart Piano Sonatas

Ondine ODE 1318-2

1 CD • 74min • 2016, 2019

11.06.201910 10 10

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen [...]

»zur Besprechung«

Vom Piccolo zur Kontrabaßflöte Werke in Spezialbearbeitungen für Flötenensemble

OehmsClassics OC 529

1 CD • 76min • 2005

22.09.20058 10 8

Eine Rarität! Es dürfte nur selten bis gar nicht vorkommen, daß ein CD-Programm mit einem überwiegend vertrauten Titelangebot – zum wiederholten Male in Flötenbearbeitungen – als eine singuläre Besonderheit hervorzuheben ist. Doch bestätigt die Ausnahme die Regel. Denn die hier anzuzeigende [...]

»zur Besprechung«

Günter Wand Edition Vol. 1

Profil PH04053

1 CD • 66min • 1982

30.05.20068 8 8

Dieser Konzertmitschnitt des Bayerischen Rundfunks von 1982 bildet den Auftakt einer Günter-Wand-Edition mit dem traditionsreichen Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, die auch deshalb Interesse weckt, weil sie ein weniger typisches Repertoire des 2002 gestorbenen großen Dirigenten [...]

»zur Besprechung«

Günter Wand-Edition Vol. 14 Geistliche Musik der Wiener Klassik

Profil PH06001

1 CD • 74min • 1982, 1968

31.05.20079 8 9

Viel wurde in der Musikpublizistik seinerzeit von Günter Wands aufsehenerregender Alterskarriere gesprochen. Wie so oft im Journalismus wiederholte man da jedoch ziemlich unhinterfragt und unermüdlich etwas, das sich bei näherem Hinsehen schnell als übertrieben herausgestellt hätte denn Günter Wand [...]

»zur Besprechung«

Wendy Waterman

Scarlatti • Mozart • Schubert • Chopin • Brahms

Prospero PROSP 0005

2 CD • 77min • 2019

10.07.202010 8 9

Eine Art Fazit ihres künstlerischen Lebens legt die englische Pianistin Wendy Waterman nun mit der bei Prospero erschienenen Einspielung vor. Geboren 1945 blickt die agile und immer noch aktive Pianistin auf ein beeindruckendes Künstlerleben zurück: Bereits mit zehn Jahren feierte sie ihr Debüt in der Royal Festival Hall in London, worauf Konzerte in Brüssel und Amsterdam folgten.

»zur Besprechung«

The Welte Mignon Mystery Vol. XIII Theodor Leschetizky today playing his 1906 Interpretations

Tacet 177

1 CD • 54min • 1906

22.09.20098 9 8

Gegen die energischen technischen Bemühungen, alte Klavierrollen-Dokumente auf heutigem Klangniveau zu neuem Leben zu erwecken, ist nichts einzuwenden. Im Gegenteil: der lauschende Blick zurück in die Urzeiten der mechanischen Tonaufzeichnung sollte für jeden, der sich etwas eingehender mit Musik [...]

»zur Besprechung«

The Welte Mignon Mystery Vol. XV Mahler, Reinecke, Grieg today playing all their 1905/1906 interpretations of own and other works

Tacet 179

1 CD • 74min • 2009

04.03.20107 8 8

Verdienstvoll sind die Tacet-Editionen historischer Aufnahmen in aktueller, dem heutigen akustischen Stand entsprechender Klavier-Qualität. Viele dieser erfreulichen technischen „Mund-zu-Mund-Beatmungen“ sind den Fachleuten und den Liebhabern des faszinierenden Gestern bekannt – vor allem die [...]

»zur Besprechung«

The Welte Mignon Mystery vol. XVII Edwin Fischer today playing all his 1923 interpretations

Tacet 181

2 CD • 1h 48min • 2010

02.12.20107 9 8

Über die künstlerische, vor allem aber über die pianistische Persönlichkeit Edwin Fischers lässt sich trefflich streiten. Autoritäten wie Alfred Brendel, Friedrich Höricke und András Schiff lassen bei so gut wie jeder Gelegenheit keinen Zweifel, dass Fischer ein Musikant von hoher, gar fast schon [...]

»zur Besprechung«

Ingolf Wunder 300

DG 479 0084

1 CD • 73min • 2012

13.02.20138 8 7

Zunächst einmal verblüfft der Titel: „Ingolf Wunder 300". Des Rätsels Lösung: der 27jährige österreichische Pianist Ingolf Wunder hat bisher dreihundert Konzerte gegeben und das soll offenbar diskographisch gefeiert werden. Also gewissermaßen eine Parade seiner Lieblingsstücke, „jedes einzelne [...]

»zur Besprechung«

Fritz Wunderlich

Raritäten aus Oper & Operette

SWRmusic 93.093

1 CD • 72min • 1956-1963

17.03.20049 7 8

Viele einstmals bekannte Sängernamen sind längst verklungen oder nur noch vereinzelten Experten geläufig, aber der 1966 so tragisch verstorbene Fritz Wunderlich hat nicht nur die Zeiten überdauert, er ist im Grunde unser Zeitgenosse geblieben. Da seine Tonaufnahmen bereits in eine Ära fallen, die [...]

»zur Besprechung«

Young Genius

ABTmusic 4251028700045

1 CD • 54min • [P] 2016

04.02.20169 9 9

Beim Hören dieser CD ist man erst einmal einen Moment lang fassungslos, wenn man im Booklet das Alter der Interpretin erfährt: Ist Catalina Pires, die so formvollendet und tiefempfunden Paganini, Bach, Mozart oder John Williams spielt, tatsächlich erst 12 Jahre alt?

»zur Besprechung«

Zero to Hero

Mozart

Sony Classical 19075964582

1 CD • 69min • 2018

01.10.201910 10 10

Braucht es wirklich noch eine Aufnahme mit Mozarts Tenor-Opern-Arien? Möchte man die "Bildnis-Arie" wirklich von neuem hören? Und will man nochmal Arien aus dem dramatischen Zusammenhang herausgerissen hören? Dreimal „Ja!“ möchte man ausrufen, wenn man diese Aufnahme von Daniel Behle hört.[...]

»zur Besprechung«

Frank Peter Zimmermann

W.A. Mozart

hänssler CLASSIC 98.039

1 CD • 77min • 2014

01.04.201510 9 10

Drei Jahrzehnte nach seiner ersten Einspielung der Mozart-Violinkonzerte mit dem Heilbronner Kammerorchester unter Jörg Faerber (seinerzeit für EMI) steigt Frank Peter Zimmermann ein zweites Mal in den Ring, diesmal mit dem Kammerorchester des Symphonie-Orchesters des Bayerischen Rundfunks unter Radoslav Szulc für Hänssler Classic. [...]

»zur Besprechung«

Zwischen Himmel und Erde Mozarts geistliches Werk Ein Portrait in Briefen und Musik

Carus 83.356

1 CD • 76min • 2006

07.06.20067 7 5

Der ansprechende, wenn auch grammatikalisch fragwürdige Titel „Zwischen Himmel & Erde: Mozarts geistliches Werk“ (Konjunktion!) verspricht ein „Portrait in Briefen und Musik“; die Produktion entstand anläßlich der gleichnamigen Ausstellung im Dommuseum zu Salzburg zum laufenden Mozart-Jahr. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige