Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

W.A. Mozart

Pentatone classics 1 SACD 5186 079

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 24.05.06

Pentatone classics 5186 079

1 SACD • 71min • 2005

Rechtzeitig zum Mozart-Jahr 2006 erscheint hier eine repräsentative Auswahl Mozart’scher Bläserkonzerte. Um es vorwegzunehmen: Diese Aufnahme bietet nichts wirklich Aufregendes. Was das Projekt jedoch auszeichnet, ist das sympathische Konzept, Orchestersolisten ein Podium zu bieten. Die Solisten der CD sitzen allesamt an den ersten Pulten des weltberühmten Amsterdamer Concertgebouw-Orchesters.

Der Hornist Jacob Slagter spielt meines Erachtens etwas zu vibratolastig, die Flötistin Emily Beynon durchweg auf hohem Niveau. Erstaunlich die – besonders in der Höhe – bestechende technische Brillanz des Fagottisten Gustavo Núñez. Getrübt wird dieses positive Bild allerdings durch die stets „sportiven “, viel zu schnellen Triller, die eher enge Klanggebung und die Tendenz zu schnellem, starrem Vibrato. Selten nur hört man ein (finger- und zungentechnisch) so wendiges, agiles Fagottspiel, doch mangelt es Núñez leider auf dem klanglichen Sektor an Flexibilität. Ähnlich flink, jedoch im Lyrischen vielgestaltiger präsentiert sich der Oboist Alexei Ogrintchouk.

Was also die Solisten anbelangt, handelt es sich um eine eher durchschnittliche Aufnahme. Immerhin verleiht das vorzügliche, äußerst transparent spielende Concertgebouw Chamber Orchestra und die sehr natürlich und realistisch klingende Tontechnik der CD einen Hauch des Besonderen. Das Beiheft informiert zwar ausführlich über die einzelnen Werke und deren Entstehung (auch über das Orchester), verliert aber kein Wort über die Solisten…

Heinz Braun [24.05.2006]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 W.A. Mozart Hornkonzert Nr. 1 D-Dur KV 386b (1791 - Allegro KV 412, Allegro KV 514)
2 Flötenkonzert G-Dur KV 313 KV 285c
3 Fagottkonzert B-Dur KV 186e KV 191
4 Konzert für Oboe und Orchester C-Dur KV 271k

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Jakob Slagter Horn
Emily Beynon Flöte
Gustavo Nunez Fagott
Alexei Ogrintchouk Oboe
Concertgebouw Chamber Orchestra Orchester
Henk Rubingh Leitung
 
5186 079;0827949007965

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Filipe Pinto-Ribeiro - Piano Seasons
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 4
Olli Mustonen<br />Scriabin
Baldassare Galuppi<br />Sonatas for Keyboard Instruments
Tacet 2 CD 161
Leopold Godowsky<br />Transcriptions of Bach Cello Suites No. 2, 3 and 5

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc