Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

BIS 1364

1 CD • 81min • 2002

20.09.2004

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Das schwedische Label BIS hat sich seit einigen Jahren um den griechischen Komponisten Nikos Skalkottas (1904-1949) sehr verdient gemacht. Eine größere Auswahl seiner Werke liegt bereits vor – 4 CDs mit Orchestermusik und 8 CDs mit Kammermusik.

Die vorliegende Aufnahme stellt zwei Werke Skalkottas aus dem Jahr 1939 vor, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten: das dritte Klavierkonzert (für Klavier und zehn Blasinstrumente), ein über weite Strecken kontrapunktisch gearbeitetes Stück, das formal, rhtyhmisch und klanglich zwar dem Bruitismus der beiden ersten Bartók-Klavierkonzerte nahesteht, sich in seiner tonalen Sprache aber eher an der Dodekaphonie orientiert. Gleichsam als Zugabe ist die kurze Ballettsuite The Gnomes angehängt, die Skalkottas für Koula Pratsika, eine führende Figur der damaligen griechischen Ballettszene, schrieb. Das originelle, launige Stück besteht im wesentlichen aus der Instrumentation von Vorlagen Bartóks und Strawinskys (nur drei der vierzehn Nummern sind von Skalkottas selbst komponiert).

Geoffrey Douglas Madge ist ein fulminanter Solist im Klavierkonzert und das begleitende Caput-Ensemble unter Nikos Christodoulou fungiert – von einigen kleinen Intonationsproblemen in der Ballettsuite abgesehen – als adäquater Partner.

Heinz Braun † [20.09.2004]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Nikos Skalkottas
1Konzert für Klavier und zehn Blasinstrumente (1939)
2The Gnomes (Ballettmusik, 1939)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

13.05.2005
»zur Besprechung«

 / BIS
/ BIS

01.10.1999
»zur Besprechung«

 / BIS
/ BIS

Das könnte Sie auch interessieren

21.05.2021
»zur Besprechung«

Moonbow, Gunnar Andreas Kristinsson
Moonbow, Gunnar Andreas Kristinsson

08.06.2020
»zur Besprechung«

Atonement, The Music of Páll Ragnar Pálsson
Atonement, The Music of Páll Ragnar Pálsson

13.05.2005
»zur Besprechung«

 / BIS
/ BIS

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige