Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

cpo 999309-2

1 CD • 55min • 1995-2001

08.07.2003

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Auch wenn der wirkliche "E.T.A.Hoffmann der Musik" Robert Schumann heißt – von eigener Statur ist auch die Musik Hoffmanns, vor allem, wenn man bedenkt, daß sie zu einer Zeit (1805/1812) komponiert wurde, als es gerade und eigentlich nur bei Beethoven erste Anflüge „romantischer“ Musik gab. Durchaus mozartisch, stilsicher im Metier der Wiener Klassik, aber doch sehr persönlich gefärbt ist die Musik dieses (wie Schumann) Juristen und genialen romantischen Literaten, und die hier vorgestellte Auswahl ist exemplarisch und in jeder Phrase hörenswert und gelungen.

Das hervorragende Beethoven Trio Ravensburg gibt dem Grand Trio E-Dur Tiefenschärfe bei höchster Feinzeichnung und eine trotz nobler Eleganz intime Zeichnung der musikalischen Charaktere; Ulrich Gröners fast geisterhaft sensibler Violinton verzaubert spontan. Auch das Parisii-Quartett und Isabelle Moretti (Harfe) interpretieren eindrucksvoll zwischen schlichter Natürlichkeit, filigraner Raffinesse und seelisch zurückgenommenem, aber detailbewußtem Engagement. Die kleinen italienischen Duette, angenehm zu hören zwischen den beiden gewichtigen Kammermusikwerken, werden von Dorothee Mields und Jan Kobow unpathetisch und in feinst geschliffener Phrasierung und Agogik vorgetragen.

Hans-Christian v. Dadelsen [08.07.2003]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Ernst Theodor Amadeus Hoffmann
1Klaviertrio E-Dur AV 52 (Grand Trio)
26 Duettini italiani AV 67 für Sopran, Tenor und Klavier (1812)
3Quintett AV 24 für Harfe und Streichquartett (u.a.)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

21.06.2005
»zur Besprechung«

 / Naxos
/ Naxos

02.05.2007
»zur Besprechung«

 / Carus
/ Carus

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

18.02.2022
»zur Besprechung«

Franz Schubert, Sonatas for Violin & Fortepiano
Franz Schubert, Sonatas for Violin & Fortepiano

03.01.2022
»zur Besprechung«

Sebastian Ochsenkun, Alchemie der Klänge - Das Heidelberger Tabulaturbuch auf die Lauten
Sebastian Ochsenkun, Alchemie der Klänge - Das Heidelberger Tabulaturbuch auf die Lauten

26.07.2021
»zur Besprechung«

Marianna Martines, Dixit Dominus, Psalms 110 & 115
Marianna Martines, Dixit Dominus, Psalms 110 & 115

30.06.2021
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann, Musicalisches Lob Gottes
Georg Philipp Telemann, Musicalisches Lob Gottes

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige