Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Naxos 8.555377

1 CD • 62min • 1999, 2000

29.01.2003

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7
Klangqualität:
Klangqualität: 7
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Antonin Dvoráks zu Recht berühmtes op. 81 vereint aufs Glücklichste die wesentlichen Merkmale seines reifen Kompositionsstils: Einfallsreichtum im melodischen Wechselspiel, hinreißende rhythmische Lebendigkeit, farbige Instrumentierung und eine unerschöpfliche Vielfalt an Stimmungen zwischen verhaltener Trauer und ausgelassener Fröhlichkeit. Dazu die Affinität zur Volksmusik seiner Heimat, die sich hier besonders in den Mittelsätzen "Dumka" und "Furiant" niedergeschlagen hat. Die reizvolle Gegenüberstellung mit dem fünfzehn Jahre früher entstandenen ersten Quintett in gleicher Tonart und Besetzung, dessen Revision 1887 den Anstoß zur Komposition des Meisterwerkes gab, verdeutlicht, welchen Weg Dvorák in handwerklicher Hinsicht ebenso wie in der Ausprägung seines Personalstils zurückgelegt hatte.

Beide Werke erfahren hier eine robust zupackende Wiedergabe, die weniger auf kammermusikalische Nuancen als auf quasi orchestrale Klangfülle zielt. Anstelle der Raffinesse und Eleganz, die etwa András Schiff und das Panocha-Quartett dem op. 81 angedeihen ließen, setzen Pianist Klánsk und das von der Tochter des berühmten Primarius Josef Vlach angeführte neue Vlach-Quartett Prag ganz auf vitales Musikantentum in altbewährter tschechischer Traditon.

Peter T. Köster † [29.01.2003]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Antonín Dvořák
1Klavierquintett A-Dur op. 5
2Klavierquintett A-Dur op. 81

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.10.2000
»zur Besprechung«

 / Sony Classical
/ Sony Classical

01.11.2000
»zur Besprechung«

 / Naxos
/ Naxos

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

01.09.2016
»zur Besprechung«

Antonín Dvořák, String Quintet op. 97 • Piano Quintet op. 81 / cpo
Antonín Dvořák, String Quintet op. 97 • Piano Quintet op. 81 / cpo

22.06.2006
»zur Besprechung«

 / harmonia mundi
/ harmonia mundi

14.01.2005
»zur Besprechung«

 / Supraphon
/ Supraphon

10.09.2003
»zur Besprechung«

 / Praga
/ Praga

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige