Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Actes Sud AT 34109

2 CD • 1h 42min • 1995

01.12.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Obwohl damals bereits 58jährig, präsentiert sich Hildegard Behrens in der heiklen Titelpartie mit erstaunlich frischer Stimme, zeigt sich wie stets hoch engagiert und stellt sich den gesanglich und darstellerisch enormen Herausforderungen mit schonungslosem Einsatz. Sie ist eine eher mädchenhaft-verletzliche Elektra, keine ungefährdete Heroine mit stimmlichem "Stahlpanzer", eher eine sensible Sängerin des Leids und der Sehnsucht als eine kompromißlose Künderin der Rache und des Hasses. Leonie Rysanek fühlt sich in der für sie nicht komfortablen Lage der Klytämnestra nicht immer wohl, kompensiert diese Defizite aber durch faszinierende stimmdarstellerische Präsenz und bedingungslose Identifikation mit der Figur. Luana De Vols fraulich-reif timbrierter Sopran bildet zu wenig farblichen Kontrast zu Hildegard Behrens, doch überzeugt sie ebenfalls durch intensive gestalterische Präsenz. Auch Wolfgang Schöne, ein baritonal-heller, leichtgewichtiger Orest erweist sich einmal mehr als Akteur von höchster Eindringlichkeit, der auch auf der Klangbühne zu dominieren versteht, nicht zuletzt dank einer wie gemeißelt wirkenden Artikulation. Kleine Wermutstropfen sind der sprachlich unidiomatische Aegisth von Daniel Galvez-Vallejo und der ebenfalls holprig artikulierende Baß Fernand Dumont als Pfleger und alter Diener. Den zwingenden musikalischen Rahmen liefert Friedemann Layers rhythmisch prägnantes, fesselndes und - für einen Livemitschnitt - sehr transparentes Dirigat, das die reiche dynamische Architektonik und düstere Farbenschwere dieser opulenten Partitur differenziert schattiert und kontrastreich abtönt.

Kurt Malisch † [01.12.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Richard Strauss
1Elektra (Tragödie in einem Aufzug)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.11.2001
»zur Besprechung«

 / Arthaus Musik
" / Arthaus Musik"

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

29.04.2013
»zur Besprechung«

 / Challenge Classics
" / Challenge Classics"

27.03.2007
»zur Besprechung«

 / Naxos
" / Naxos"

13.10.2006
»zur Besprechung«

 / Naxos
" / Naxos"

18.09.2006
»zur Besprechung«

 / Profil
" / Profil"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige