Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Stradivarius STR 33481

1 CD • 57min • 1998

01.09.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Wer die Musik des 20. Jahrhunderts kennenlernen möchte, ohne sich lange durch Aufsätze der Musikliteratur zu quälen, kann sich mit gutem Gewissen diese CD zulegen. Denn hier findet sich ein Kompendium der wesentlichsten Strömungen des letzten Jahrhunderts, nämlich Strukturalismus (Paul Hindemith, 1924), assoziative Klangkomposition (Goffredo Petrassi, 1959) und rhythmische Komplexitätsbildung (Sándor Veress, 1954). Daß diese Produktion dennoch so geschlossen klingt, ist der Selbstverständlichkeit der Interpretationen zu verdanken. Das Trio Contrechamps nähert sich den Werken mit einer absolut überzeugenden Mischung aus spieltechnischem Perfektionsanspruch und klanglicher Feinarbeit im Zusammenspiel, die Werke klingen dadurch außerordentlich frei und verlieren jede Sprödigkeit.

Als einzige Warnung sei hier angeführt, daß diese Aufnahme schnell Lust auf mehr macht, und an Musik fehlt es bekanntlich nicht.

Robert Spoula [01.09.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Paul Hindemith
1Streichtrio Nr. 1 op. 34
Goffredo Petrassi
2Trio für Violine, Viola und Violoncello
Sándor Veress
3Streichtrio

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

07.09.2017
»zur Besprechung«

Hindemith • Schönberg, Trio Zimmermann / BIS
"Hindemith • Schönberg, Trio Zimmermann / BIS"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige