Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

French Wind Band Classics

French Wind Band Classics

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.07.01

Chandos CHAN 9897

1 CD • 72min • 2000

Kommentar und Kompliment zu dieser CD könnten lauten: Dieses Blasorchester ist kein Blasorchester! Was Florent Schmitt, Camille Saint-Saëns, Eugène Bozza und Darius Milhaud hier für Blasorchester komponiert haben, übersteigt qualitativ bei weitem alle traditionellen Begriffe von Blasmusik: französische Meisterwerke in ungewohnter Farbenpracht! Und schließlich: was der Hornvirtuose und Dirigent Timothy Reynish, Nachfolger von Philip Jones als Leiter der Bläser- und Schlagzeugklassen am Royal Northern College und Präsident der "World Association for Sinfonic Bands and Ensembles", mit seiner Elitetruppe an philharmonischen Klängen, Virtuosität, Registerverschmelzung, Perkussionseffekten und Solofarben produziert, bewegt sich positiv weitab von allen konventionellen Blaskapellen-Assoziationen. Lediglich der halbstündige Mammutbeitrag von Berlioz aus dem Jahre 1840 anläßlich des 10. Jahrestages der Juli-Revolution erinnert an eine einst vom Komponisten für ein 200-Mann-Militärmusikkorps konzipierte Freiluftmusik. Womit bewiesen ist, daß hier sinfonische Allround-Könner am Werke sind.

Dr. Gerhard Pätzig [01.07.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 F. Schmitt Dionysiaques op. 62
2 C. Saint-Saëns Orient et Occident op. 25
3 E. Bozza Children's Overture
4 D. Milhaud Suite française op. 248
5 H. Berlioz Grande Symphonie funèbre et triomphale op. 15

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Joseph Alessi Posaune
Royal Northern College of Music Wind Orchestra Blasorchester
Timothy Reynish Leitung
 
CHAN 9897;0095115989722

Bestellen bei jpc

 

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc