Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Renée Fleming singt Arien von Bizet, Puccini, Cileà, Catalani u.a.

Renée Fleming singt Arien von Bizet, Puccini, Cileà, Catalani u.a.

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.06.01

Decca 467 049-2

1 CD • 65min • 1999

Der Name Renée Fleming und ein Foto der attraktiven Amerikanerin, das genügt den Marketing-Strategen der Decca für das neueste CD-Cover. Die Marke Fleming steht ein für ein samtig-schönes, auch sinnliches Timbre eines wohlgerundeten, sehr gut beherrschten Soprans, dem im Studio kaum einengende Grenzen gesetzt sind. An 14 populären Arien italienischer und französischer Provenienz demonstriert die über reichlich Raffinement gebietende Sängerin die hohe Tugend permanenter Stimmkontrolle und sorgsam austarierter Dynamik. Die tiefe Lage bedarf keiner Drücker, kunstvolle Diminuendi und lockere Mezzavoce machen sich nicht nur bei Puccini gut. An wirksamen Spitzentönen herrscht kein Mangel; ein wahrhaft sensationeller beschließt die koloraturgespickte Siziliana der Elena (Sizilianische Vesper). Ob Renée Fleming auch die komplette Partie und jene der Norma wie der Wally auf der Bühne ebenso sicher bewältigen würde, bleibe dahingestellt. Zum Besten zählen Manon und Gounods Julia, desgleichen die einfühlsame Begleitung. Viersprachige Textbeilage.

Hermann Schönegger [01.06.2001]

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Renée Fleming Sopran
London Philharmonic Orchestra
Sir Charles Mackerras Dirigent
 
467 049-2;0028946704929

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc