Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Peter Tschaikowsky: Nussknacker op. 71

Arthaus Musik 1 DVD-Video 100 118

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.03.01

Klassik Heute
Empfehlung

Arthaus Musik 100 118

1 DVD-Video • 1h 58min • [P] 1999

Herrlich, der langsame Rundumschwenk der Kamera vom funktionell entspannt zeichnenden Barenboim durch den ganzen Orchestergraben bis zurück zur Dirigierpartitur in der köstlich dargebotenen Ouvertüre. Indem das Bild überhaupt nicht versucht, die musikalischen Prioritäten im Ansichtskartenstil nachzuzeichnen, wird dem Zuschauer erst Raum gegeben zu freiem Zuhören, und so, ohne den Blick auf das anscheinend Wichtigste und Imponierendste aufgenötigt zu bekommen, stellt sich auch hörende Konzentration umso zwangloser ein. Das wäre wirklich ein künstlerisches Gegengewicht zur musikalischen Gestaltung! In den übrigen knapp zwei Stunden ist natürlich die spielerisch opulente, im einzelnen fein ausgetüftelte und sich trotzdem zu einem erlebnismäßigen (nicht intellektuell faßlichen) Gesamtablauf fügende Choreographie Patrice Barts zu sehen, die sich auf den erzählerischen Vorwurf Marius Petipas stützt. Das Stimmungshafte, die kindliche Märchenwirklichkeit der Hoffmannschen Geschichte wird derart besser eingefangen als in vielen scheinbar gewagteren oder logischeren Entschlüsselungsversuchen. Musikalisch ist das Ganze unter Barenboims delikatessebewußter Stabführung ein großes Fest der Sinne und ergibt somit eine genußreiche Einheit mit dem vielfarbigen Bühnenzauber, zumal für die Anhängerschaft facettenreicher Tanzkunst.

Christoph Schlüren [01.03.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 P. Tschaikowsky Nussknacker op. 71

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Solisten
Corps de Ballet der Deutschen Staatsoper Berlin
Staatskapelle Berlin Orchester
Daniel Barenboim Dirigent
 
100 118;4006680101187

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing
ARD-Wettbewerb 2019