Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Chandos CHAN 0660

1 CD • 65min • 1999

01.02.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6
Klangqualität:
Klangqualität: 4
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 5

Bereits in der Antike wurden Affekte nicht bloß als unreflektierte emotionale Regungen verstanden; vielmehr erkundete man die rationalen Komponenten der Seelenregungen, was schließlich zu diversen Lehren über den vernünftigen Umgang mit Affekten führte. Im 16. Jahrhundert wurde dann ein immer differenzierteres System der musikalischen Umsetzung von Affekten entwickelt. Diese waren naturgemäß zunächst an Gesangstexte gebunden, doch fortschrittlichen Komponisten war es ein besonderer Reiz, Affekte auch ohne Worte nachvollziehbar darzustellen und Vokaltechniken auf Instrumente zu übertragen. Einer der prominentesten Vertreter war Biagio Marini. Was in den Sonaten, Sinfonien, Balletten und Canzonen seines op. 1 alles steckt, kommt in der Einspielung des Viaggio Musicale leider nur ansatzweise zur Geltung. Bei aller Sachkenntnis wirkt das Spiel des Ensembles spröde und bemüht, zudem klingt diese (von Chandos offenbar nicht selbst produzierte, sondern von den Italienern übernommene) Aufnahme dumpf und topfig. Mit etwas mehr Herzblut - wenn auch stilistisch nicht gerade optimal - fällt die Vergleichseinspielung aus.

Dr. Matthias Hengelbrock [01.02.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Biagio Marini
1Affetti musicali op. 1 (Venedig 1617)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

20.12.2010
»zur Besprechung«

Leupold Trio - Con chitarrone, Italian sonatas from early renaissance to baroque / Challenge Classics
Leupold Trio - Con chitarrone Italian sonatas from early renaissance to baroque

01.11.2021
»zur Besprechung«

Monteverdi and friends, Vespro da Camera
Monteverdi and friends Vespro da Camera

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige