Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Authentic Quartet

Diskograpie (7)

Hungaroton HCD 32495

1 CD • 65min • 2007

15.04.20088 9 8

Johann Georg Albrechtsberger (1736-1809) gilt als der bedeutendste Theoretiker und Tonsatzlehrer in der zweiten Hälfte des 18.Jahrhunderts. In einer Zeit, da Kenntnisse des Kontrapunkts und des Generalbasses nicht mehr zum selbstverständlichen Rüstzeug eines Komponisten gehörten, fanden seine [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD32302

1 CD • 73min • 2005

11.07.20067 7 7

Zu seinen Lebzeiten galt er als einer der führenden Streichquartett-Komponisten, und das in einer Zeit, in der auch ein Beethoven und ein Schubert in dieser Gattung, gelinde gesagt, nicht unbedeutende Werke schufen... Die Nachwelt war ungnädiger: das Oeuvre von Friedrich Ernst Fesca (1789-1826) [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Hungaroton HCD 32623

1 CD • 70min • 2008

21.12.20097 9 8

Der 1759 in Mähren geborene Franz Krommer (auch: Kramár), der nach verschiedenen Anstellungen (unter anderem als Kapellmeister der Kathedrale von Pécs und Ballettkapellmeister des Wiener Hoftheaters) schließlich 1818 zum letzten kaiserlichen „Hofcompositeur“ der Habsburger avancierte, war einer der [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 32220

1 CD • 75min • 2004

08.03.20057 8 8

Johann Georg Lickl (1769–1843) wurde in Korneuburg (Niederösterreich) geboren und studierte ab 1785 in Wien bei Albrechtsberger und Haydn. Hauptamtlich war er dann Organist an der Karmeliterkirche, doch bekannt und beliebt geworden ist er in Wien vor allem durch seine Opern und Singspiele, die im [...]

»zur Besprechung«

Johann Baptist Vanhal

3 Piano Quintets

Hungaroton HCD 32588

1 CD • 67min • 2008

21.01.20098 9 8

Nicht selten – vor allen in früheren LP-Zeiten – war in Anbetracht des Etiketts „Weltersteinspielung“ sanftes Misstrauen angebracht. Die Produzenten hatten – wen wundert es, angesichts einer weltweiten Musikproduktion – nur begrenzte Katalogübersicht. Und manches war auch damals bald wieder aus den [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 32653

1 CD • 62min • 2010

26.08.20105 5 4

Zwei Vorgänger von berühmteren Kollegen auf einer CD: Das ist zweifellos von erheblichem musikhistorischen Interesse, insofern der Rezepient eine Vergleichsfolie erhält, wie denn Gregor Joseph Werner (1693–1766), der Vorgänger Haydns auf Schloß Esterházy und Johann Georg Albrechtsberger (1736–1809, [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 32332

1 CD • 72min • 2003

09.09.20059 9 9

Es ist schon erstaunlich, mit welch seltenen Preziosen Hungaroton immer wieder aufwarten kann. Die beiden hier eingespielten Streichquartette des engen Beethoven-Freundes und Vertrauten Nikolaus Zmeskáll sind durchaus hörenswerte Werke eines musikalisch hoch gebildeten Dilettanten: Zmeskáll war [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige