Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Antje Weithaas

dt. Geigerin

Diskograpie (10)

Avi-music 8553225

1 CD • 72min • 2010

04.08.20117 8 7

Der Strom von CDs, mit dem das Kraftwerk Heimbach fleißig seine Klientel versorgt, reißt nicht ab. Dabei ist ein programmatischer roter Faden (wie jüngst in der Tschaikowsky/Schostakowitsch-Veröffentlichung) nicht immer auszumachen, so sehr sich Booklet-Autor Norbert Ely auch um die Herstellung [...]

»zur Besprechung«

Brahms • Ligeti

Horn Trios

BIS 1859

1 CD/SACD stereo/surround • 59min • 2010, 2011

12.03.201210 10 10

Bis heute führt das Horn ein Schattendasein in der Kammermusik. Und das trotz solch gewichtiger Werke wie Brahms' Es-Dur-Trio für Horn, Violine und Klavier op. 40 und György Ligetis anlässlich des Brahms-Jahres 1982 als Auftragswerk entstandene Hommage à Brahms, das Trio für Violine, Horn und [...]

»zur Besprechung«

Max Bruch Complete Works for Violin & Orchestra Vol. 1

cpo 777 833-2

1 CD • 70min • 2013

28.07.20148 8 9

Es war schon seit längerem Zeit für neue Bruch-Initiativen. Das Œuvre des konservativen Romantikers, der immerhin bis 1920 lebte, aber schon zu Lebzeiten als ein Fossil angesehen wurde, ist auch jenseits des populären ersten Violinkonzertes zu interessant, um es ganz auszublenden, auch wenn der [...]

»zur Besprechung«

Max Bruch

Complete Works for Violin & Orchestra Vol. 2

cpo 777 846-2

1 CD • 78min • 2014

20.07.201510 9 10

Max Bruch, der große Melodiker und Klangbildner, verlangt nach Interpreten mit einem zutiefst beseelten und jederzeit hoch gespannten Atem, nach Interpreten mit der Fähigkeit zu einer äußerst subtilen, sich eng am Notentext orientierenden Tongebung, um der Farbigkeit seiner Tonsprache wirklich gerecht werden zu können. Die Geigerin Antje Weithaas und die NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Hermann Bäumer lassen auf Folge 2 der Einspielung sämtlicher Werke Max Bruchs für Violine und Orchester diesbezüglich keine Wünsche offen. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Max Bruch

Complete Works for Violin & Orchestra Vol. 3

cpo 777 847-2

1 CD • 69min • 2015

09.01.201710 10 10

Wie schon in den ersten beiden Folgen präsentieren sich Antje Weithaas und die NDR Radiophilharmonie unter Hermann Bäumer als Idealbesetzung für diesen Abschluss der kleinen Reihe mit Max Bruchs Werken für Violine und Orchester bei cpo. [...]

»zur Besprechung«

Dvořák & Suk

Violin & Piano

Avi-music 8553201

1 CD • 78min • 2010

23.02.201110 10 10

Ein wunderbar konzipiertes Programm zwischen böhmischer Musizierfreude und impressionistischem Klangsinn: Das bereits mit mehreren hochgelobten Aufnahmen hervorgetretene Duo Weithaas-Avenhaus spielt Kompositionen für Violine und Klavier von Antonin Dvorák und seinem Schüler und Schwiegersohn Josef [...]

»zur Besprechung«

Aram Khachaturian

Violin Concerto • Concerto Rhapsody

cpo 555 093-2

1 CD • 63min • 2016, 2017

02.12.20199 10 9

Anders als das eher nur reißerische und heute auch selten gespielte Klavierkonzert hat sich Aram Khatschaturjans, keinem Geringeren als David Oistrach gewidmete, Violinkonzert von 1940 im Repertoire der großen Geiger halten können [...]

»zur Besprechung«

Felix Mendelssohn Violinsonaten

Avi-music 8553138

1 CD • 67min • 200867

15.06.200910 10 10

Die drei Violinsonaten von Felix Mendelssohn-Bartholdy gehören zu den weniger bekannten Werken des Komponisten. Mit den beiden Violoncello-Sonaten etwa können sie sich an Popularität nicht messen. Schön, dass sie aus Anlass des Mendelssohn-Jahres wieder einmal ins Blickfeld gerückt werden – und [...]

»zur Besprechung«

Schumann • Brahms

Violin Concerto • Double Concerto

cpo 555 172-2

1 CD • 63min • 2017

16.10.201910 9 10

Zwei eng miteinander verbundene Komponisten: Schumann und Brahms. Zwei für den beiden nahestehenden Geiger Joseph Joachim geschriebene Werke [...]

»zur Besprechung«

Avi-music 8553224

1 CD • 65min • 2010

11.08.20118 8 8

Zwei musikalische Gedenksteine stellt diese beim Kammermusikfestival „Spannungen" im Kraftwerk Heimbach aufgenommene Produktion mit Bedacht einander gegenüber: Peter Tschaikowsky schrieb sein drittes Streichquartett 1876 auf den Tod des von ihm hochgeschätzten Geigers Ferdinand Laub, Dimitri [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige