Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Nachrichten • Themen • Infos

Göteborger Symphoniker ernennen Santtu-Matias Rouvali zum Chefdirigenten

Santtu Matias Rouvali, Foto: Kaapo Kamu Santtu-Matias Rouvali wird zum Chefdirigenten der Göteborger Symphoniker, dem Schwedischen Nationalorchester ernannt. Der 30-Jährige, kürzlich vom Guardian (London) als „das neueste Talent aus der Finnischen Dirigententradition, das aufhorchen lässt“ gepriesen, wird seine neue Position mit Beginn der Spielzeit 2017/2018 antreten. ...
Santtu-Matias Rouvali, Foto: Kaapo Kamu

weiterlesen ... [27.05.2016]

Kristjan Järvi und das MDR Sinfonieorchester gestalten das "Festival of Lights"

MDR Sinfonieorchester und Kristjan Järvi, Foto: Peter Adamik Kristjan Järvi, seit der Saison 2012/2013 Chefdirigent des MDR Sinfonieorchesters, hat seit seinem Antritt in Leipzig mit der ihm eigenen kreativen Energie und Vielseitigkeit eine weltweit herausragende programmatische Ausrichtung mit dem Orchester vollzogen. ...
MDR Sinfonieorchester und Kristjan Järvi, Foto: Peter Adamik

weiterlesen ... [27.05.2016]

Ruhrtriennale sucht 80 Statisten/Statistinnen für die Produktion "Die Fremden"

Für die Ruhrtriennale-Produktion „Die Fremden“, die am 02.09.16 in der Kohlenmischhalle der Zeche Auguste Victoria in Marl Weltpremiere feiert, kreiert der niederländische Filmkünstler Aernout Mik ein filmisches Szenenbild. ...

weiterlesen ... [27.05.2016]

Musik soll vital, kunstvoll und verständlich sein. Als praktikabel möge sie den Interpreten für sich gewinnen, als erfassbar sodann den Hörer.

Harald Genzmer


Wussten Sie, ...
... dass der Komponist Giuseppe Gazzaniga (1743-1818) acht Monate vor Mozart seinen "Don Giovanni" sehr erfolgreich in Venedig herausbrachte?


Konzertübersicht

Das geschah am 27.05.:

 * Geburtstage 

Komponisten

  • 1584 * Michael Altenburg (Alach b. Erfurt)
  • 1799 * Jacques Fromental Halévy (Paris)
  • 1822 * Joseph Joachim Raff (Lachen bei Zürich)
  • 1888 * Louis Durey (Paris)
  • 1928 * Thea Musgrave (Barnton, Midlothian)
  • 1940 * René Koering (Andlau)
  • 1962 * Joachim Schlömer

Interpreten

  • 1931 * Ingvar Wixell (Luleu)
  • 1954 * Reiner Wehle (Kiel)

 † Gedenktage 

Komponisten

  • 1690 † Giovanni Legrenzi (Venedig)
  • 1730 † Leonardo Vinci (Neapel)
  • 1840 † Niccolò Paganini (Nizza)
  • 1939 † Joseph Roth (Paris)
  • 1962 † Egon Petri (Berkeley (Kalifornien))
  • 1984 † Vassilije Mokranjac
  • 2003 † Luciano Berio (Rom)
weitere Daten finden Sie unter:

→ Jubiläen
→ Kalendarium

 Uraufführungen des Monats

JahrWerk/KomponistOrt

1.5.1786

Le nozze di Figaro KV 492 (Opera buffa in vier Akten) Wolfgang Amadeus Mozart

Wien, Burgtheater

2.5.1936

Peter und der Wolf op. 67 (ein musikalisches Märchen für Kinder) Sergej Prokofjew

Moskau

4.5.1895

Der Evangelimann Wilhelm Kienzl

Berlin

5.5.1990

Das verratene Meer (1993/1994) Hans Werner Henze

Berlin

6.5.1897

La Bohème Ruggero Leoncavallo

Venedig

6.5.2011

The Sinopia of Dulle Griet Giovanni Verrando

7.5.1824

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 (mit Schlußchor über Verse aus Schillers "Ode an die Freude") Ludwig van Beethoven

Wien

8.5.1946

Das Medium Gian Carlo Menotti

New York

9.5.1783

Iphigenie auf Tauris Christoph Willibald Gluck

Rheinsberg

9.5.1957

Der Revisor (Komische Oper in fünf Akten nach Nikolai Gogol) Werner Egk

Schwetzingen

10.5.1901

Klaviersonate es-Moll Paul Dukas

Paris, Salle Pleyel

10.5.1957

Konzert Nr. 2 F-Dur op. 102 für Klavier und Orchester Dimitri Schostakowitsch

Moskau

11.5.2012

Esh Chaya Czernowin

Lausitz-Arena Cottbus

11.5.2012

Natura Phoenix Jacopo Baboni Schilingi

12.5.1832

L' elisir d'amore (Der Liebestrank) Gaetano Donizetti

Mailand

12.5.1832

L' Elisir d'Amore Gaetano Donizetti

Mailand

14.5.1748

La Semiramide riconosciuta (Dramma per musica in 3 Akten) Christoph Willibald Gluck

Wien

14.5.2010

Echo II Nina Senk

16.5.1971

Owen Wingrave op. 85 (Fernsehoper in 2 Akten, 1970) Benjamin Britten

im Fernsehen

16.5.1994

Manhattan Concerto für Orchester (1994) Siegfried Matthus

New York

17.5.1890

Cavalleria Rusticana Pietro Mascagni

Rom

17.5.1959

Mirandolina (komische Oper in 3 Akten, 1959) Bohuslav Martinu

Prag, Nationaltheater

18.5.1779

Iphigénie en Tauride Christoph Willibald Gluck

Paris

18.5.1897

Der Zauberlehrling (L' Apprenti sorcier, Sinfonisches Scherzo nach Goethe) Paul Dukas

Paris

21.5.1892

I Pagliacci ((Der Bajazzo)) Ruggero Leoncavallo

Mailand

21.5.1929

Der verlorene Sohn op. 46 (1929) Sergej Prokofjew

Paris

22.5.1813

L' Italiana in Algeri Gioachino Rossini

Venedig

22.5.1911

Le Martyre de Saint Sébastien für Solisten, gemischten Chor und Orchester (Bühnenmusik zum Mysterium in fünf Akten von Gabriele d'Annunzio, 1911) Claude Debussy

Paris, Théâtre du Châtelet

24.5.1911

Sinfonie Nr. 2 Es-Dur op. 63 Edward Elgar

London

24.5.1918

Herzog Blaubarts Burg op. 11 Sz 48 Béla Bartók

Budapest

30.5.1866

Die verkaufte Braut Bedrich Smetana

Prag

30.5.1962

War Requiem op. 66 für Sopran, Tenor, Bariton, Knabenchor, Orchester und Kammerorchester (Text nach der Missa pro defunctis und nach Gedichten von Wilfred Owen, 1961) Benjamin Britten

Coventry

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc