Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

A. Dvořák

Supraphon 1 CD 11 1455-2 131

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.02.01

Klassik Heute
Empfehlung

Supraphon 11 1455-2 131

1 CD • 64min • 1999

Das 1968 gegründete Prager Panocha-Quartett gehört zu den prominentesten und international erfolgreichsten tschechischen Quartettformationen. Die vier Musiker fühlen sich besonders dem Schaffen tschechischer Komponisten verbunden. Zu den wichtigsten Projekten des Ensembles zählt die Einspielung sämtlicher Kammermusikwerke Dvor*áks für Supraphon, darunter auch die vorliegende Aufnahme. Dvor*áks sechstes Streichquartett wurde zu Lebzeiten des Komponisten nicht aufgeführt. In seiner vom Komponisten revidierten Form überzeugt das Werk durch seine originelle, experimentierfreudige Musiksprache. Mit dem siebten Quartett kehrte Dvor*ák wieder zum Beethovenschen Vorbild zurück, nicht ohne der Musik mit einem widerspenstigen, folkloristisch inspirierten Scherzo und einem spritzigen Finale einen unverwechselbar böhmischen Akzent zu verleihen. Die Gavotte für drei Geigen ist ein hübsches Gelegenheitswerk. Das Panocha-Quartett spielt vorbildlich. Unterstützt von einer vorzüglichen Aufnahmetechnik läßt nicht zuletzt das organische Zusammenspiel die CD zu einer lohnenden Anschaffung werden.

Markus Zahnhausen [01.02.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 A. Dvořák Streichquartett Nr. 6 a-Moll op. 12 (1873)
2 Streichquartett Nr. 7 a-Moll op. 16
3 Gavotte g-Moll B 164 für 3 Violinen
4 Andante appassionato B 40 für Streichquartett
 
11 1455-2 131;0099925145521

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie