Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Lyrical and Virtuosic Guitar Music

Lyrical and Virtuosic Guitar Music

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.11.99

hänssler CLASSIC 98.339

1 CD • 51min • 1991

Mit der Verpflichtung der Kanadierin Dale Kavanagh stärkt Hänssler Classics ab diesem Jahr sein gitarristisches Profil. Kavanagh stellt sich gleich auf zwei CDs vor – wenn auch mit Aufnahmen aus den Jahren 1991 und 1997. Beim ersten Hören fällt der außergewöhnlich zupackende, feste Ton ihres Gitarrenspiels auf. Kavanagh musiziert mit erstaunlicher Klarheit, drängendem Temperament und technischer Perfektion. Dadurch geraten die elf Stücke ihres Solo-Albums Lyrical and Virtuosic Guitar Music freilich eher virtuos als lyrisch, doch tut das Gitarrenmusik naturgemäß gut. Die Werkauswahl der CD ist subjektiv und geschmackvoll und reicht von Joaquin Rodrigos Tres Piezas Españolas bis zur sanften Moderne eines Jaime M. Zenamon. Herauszuheben ist Kavanaghs Version von Larry Coopermans 1990 komponiertem Walking On The Water. Wunderbar leichte, dabei keineswegs seichte Gitarrenmusik. Zudem gelang eine bemerkenswert gute Aufnahme mit sehr unmittelbarem Klang.

Mit ihrem Partner Thomas Kirchhoff bildet Dale Kavanagh das Amadeus Guitar Duo. Das Hänssler-Debüt des Duos schlägt den Bogen von Bach bis in die Gegenwart. Die schlackenlose, präzise, von einem vollen Ton getragene Spielweise beider Gitarristen kommt Bachs Chaconne d-Moll aus der Partita II für Violine entgegen. Die Partita-Bearbeitung nach der von Ferruccio Busoni erweiterten Klaviertranskription stammt von Ulrich Stracke und liegt hier erstmals auf CD vor. Die drei verbleibenden Stücke der Zeitgenossen Stephen Dodgson, Carlo Domeniconi und Jaime M. Zenamon entsprechen der Affinität des Amadeus Guitar Duos für neueste Musik – alle drei Werke wurden vom Duo uraufgeführt. Eine wirkliche Entdeckung ist Zenamons originelles Casablanca – eine musikalische Umsetzung des Filmklassikers mit allerlei verblüffenden Effekten. Im Klangbild fiel die Duo-CD ebenfalls sehr gut aus, mit knapp 43 Minuten ist sie allerdings sehr kurz.

Frank Gerdes [01.11.1999]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 L. Berkeley Sonatina op. 52 Nr. 1
2 L. Cooperman Walking on the Water
3 J. Rodrigo Invocation et Danse
4 H. Villa-Lobos Gitarrenkonzert
5 J.M. Zenamon Introducción y Forreando Caprichoso
6 J. Rodrigo Tres Piezas Españolas

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Dale Kavanagh Gitarre
 
98.339;4010276010111

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Leoš Janáček<br />Pianoworks
Bartók New Series
hänssler CLASSIC 1 CD 92.108
Marie Jaëll 3
Naxos 1 CD 8.555999
Schubert

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc