Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

America - Musik für Saxophon-Quartett

America - Musik für Saxophon-Quartett

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.06.99

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

BIS BIS-CD-953

1 CD • 57min • 1997/98

Wer hinter dem Signet "America" und "Saxophon" gepflegten Cocktail-Swing vermutet, wird hier spannungsvoll eines Besseren belehrt. Alle elf Werke stammen nämlich von zeitgenössischen Komponisten, die in irgendeiner Weise in diesem Jahrhundert mit Amerika in Verbindung standen oder noch immer stehen: Sei es, daß sie dort geboren sind oder in späteren Jahren dorthin gezogen sind. Das 1969 gegründete amerikanische Raschèr-Quartett ist größtenteils Widmungsträger der auf dieser CD versammelten Stücke. Die enorme Virtuosität und der wache Ensemblesinn der vier Amerikaner machen das Raschèr-Quartett zu idealen Interpreten dieser Musik, die nicht nur technisch äußerst anspruchsvoll ist, sondern auch in der Feinabstimmung blindes Verständnis voraussetzt. Als Beispiel sei auf Wayne Petersons 1996 komponiertes Stück indup hingewiesen, bei dem unruhige polyrhythmische Strukturen mit virtuosen Klangkulminationen einhergehen: Bizarre Grenzerfahrungen für jeden Saxophonisten mit frappierenden Effekten. Das 1879 von Caryl Florio komponierte Quartett steht mit seinem barockisierenden Inventar zu Peterson in einem erfrischenden Kontrast. Hier dürfen die vier Saxophonisten dann schon einmal nach Herzenslust melodiösem Reiz und ungetrübter Harmonienfolge frönen.

Norbert Rüdell [01.06.1999]

 
BIS-CD-953;7318590009536

Bestellen bei jpc

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing