Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Jacques Offenbach

Complete Piano Works

Jacques Offenbach

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 17.06.19

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

cpo 555 287-2

3 CD • 3h 32min • 2003, 2005, 2007

Das Label cpo bietet sämtliche Klavierwerke von Jaques Offenbach auf 3 CDs für unter 10,- € an! Muss manda nicht zugreifen? Das kommt ganz darauf an, enthält die Box doch nahezu ausschließlich Walzerfolgen, Mazurken und Polkas, die Offenbach in den Jahren zwischen 1837 und 1870 für die großen Pariser Bälle und andere Gelegenheiten schrieb. Es handelt sich somit eindeutig um Musik, zu der getanzt werden soll und nicht um eigentliche Vortragsstücke zum andachtsvollen Lauschen. Da solche Bearbeitungen für Klavier im 19. Jahrhundert eher die Funktion heutiger Tonträger hatten – sei es, dass man gedanklich der rauschenden Ballnacht noch etwas nachhängen wollte, sei es, dass man sich die Tanzschritte daheim nochmals einprägen musste – ist deren pianistische Ausgestaltung eher schlicht geraten. Die rechte Hand spielt die Melodie, die linke assistiert mit dem jeweils benötigten Rhythmus in Akkorden. Dieser Klavierauszug-Charakter mag auch dazu geführt haben, dass die Stücke in keiner der vielen Abhandlungen zur Geschichte der Klaviermusik Erwähnung finden.

Die interessanteste Gruppe ist das Décaméron dramatique. Album duThéâtre Français (1854/55). Hier werden die Diven der Comédie Francaise jeweils mit einem Tanz und einem eulogischen Vierzeiler (u.a. von Dumas père und Théophile Gautier) gefeiert. Melodisch ist jedes der einzelnen Stücke – auch aus dem Internet beschaffbar – durchaus reizvoll, aber auch diese Sammlung leidet unter dem nicht eigentlich klaviermäßigen Satz.

Marco Sollini macht das Beste aus seiner Aufgabe und spielt die Werkgruppen schwungvoll und unprätentiös schlicht, so dass sie sich wunderbar für das Tanzvergnügen eines Hausballs mit dem Thema „Pariser Salons um 1850“ eignen. Er demonstriert damit höchst überzeugend, dass die Werke in Bewegung umgesetzt gehören. Welch meisterhafter Bearbeiter und formidabler Pianist er ist, zeigt er in seinen hochvirtuosen Arrangements des „Can-Can“, einer Musette und der Olympia-Arie aus den Les Contes d'Hoffmann.

Das Booklet ist höchst informativ und – da es alle Texte zu den vormals als Einzel-CDs veröffentlichten Aufnahmen umfasst – außergewöhnlich umfangreich. Wem sind diese Aufnahmen also zu empfehlen? Klavierspielern, die pikant-witzige Einzelstücke suchen. Hier bieten besonders die Polkas und Ecossaisen einiges an reizvollen Zugaben oder auch Geburtstagsständchen. Menschen, die Tanz unterrichten und eine Sammlung mit den Modetänzen des 19. Jhd. benötigen. Walzer- und Neujahrskonzertbegeisterten, die von Johann Strauss und seinen Brüdern nie genug bekommen können. Allen anderen sei empfohlen, sich die drei CDs in Häppchen von je 20 Minuten einzuverleiben. Dann können sie durchaus die schlechte Laune eines verregneten Nachmittags heben.

Thomas Baack [17.06.2019]

Komponisten und Werke der Einspielung

CD 1
Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Offenbach Décaméron dramatique (Album du Théâtre Français) 00:43:33
11 Les Roses du Bengale (Six valses sentimentales) 00:19:43
CD 2
Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 Abendblätter (Walzer) 00:07:07
2 Schüler-Polka 00:02:35
3 Les Boules de neige (Ländler) 00:04:50
4 Le Fleuve d'or (Valse) 00:07:12
5 Le Postillon (Galop) 00:03:47
6 Jacqueline (Suite de valses) 00:04:12
7 Polka de mendiant 00:03:24
8 Les Contes de la Reine de Navarre (Grande valse) 00:08:17
9 Souvenirs de Londres (Polka) 00:02:37
10 Herminien-Walzer 00:04:10
11 Madeleine (Polka-Mazurka) 00:03:47
12 The Celebrated Polka-Dance 00:01:58
13 Les Belles Américaines (Valse) 00:06:37
14 Burlesque (Polka) 00:01:12
15 Valse composé au château du Val le 9 août 1845 00:03:36
16 Galop infernal 00:02:39
CD 3
Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 Musette op. 24 (Air de Ballet du XVIIe siècle) 00:02:49
2 Les Amazones (Nouvelles Suite de Valses) 00:08:09
3 Les Arabesques (Valses) 00:06:06
4 Berthe (Suite de Valses) 00:06:50
5 Brunes et blondes (Suite de Valses) 00:10:04
6 Les Fleurs d'hiver (Nouvelle Suite de Valses Allemandes) 00:08:12
7 Les Trois Grâces (Suite de Valses) 00:08:38
8 Le Voyage de MM. Dunanan père et fils (Polka des bravi) 00:02:56
9 Le Voyage dans la lune (Valse favorite. Nach Themen der Oper Le Voyage dans la lune) 00:05:47
10 Cascoletto 00:06:43
11 La Chanson d'Olympia (Arie) 00:05:52

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Marco Sollini Klavier
 
555 287-2;0761203528721

Bestellen bei jpc

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc