Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Felix Mendelssohn Barholdy

String Quartets op. 12 & op. 81

cpo 777 931-2

1 CD • 71min • 2013, 2016

26.07.2018

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Beseelt, innig, spannungsvoll: lauscht man den ersten Takten des Streichquartetts op. 12 von Felix Mendelssohn Bartholdy wie sie vom Minguet Quartett gespielt werden, so muss man unweigerlich an Ludwig van Beethovens viel strapaziertes Zitat denken, dass ein Streichquartett einer Unterhaltung von vier vernünftigen Leuten gleiche. Ein Klischee mithin, und ein ziemlich abgegriffenes noch dazu, doch hier trifft es einmal ohne Abstriche zu. Wenn sich dann die aufgebaute Spannung der Anfangstakte in einem sanglichen und mit viel Brio gespielten Allegro-Satz entlädt, ahnt man schnell, dass diese Aufnahme nicht nur vernünftig klingt, sondern bei aller zuweilen etwas zur Schau getragenen Brillanz auch bis zum letzten Takt spannend bleibt.

Das Minguet Quartett spielt nicht nur das Streichquartett op. 12 stets am Puls dieser noch klassischen Vorbildern verhafteten, aber durch und durch einen romantischen Geist atmenden Musik. Auch das frühe, von Mendelssohn Bartholdy nie offiziell zu seinem Werkkanon gezählte Es-Dur Streichquartett mit seinem jugendlichen Überschwang, das ungeheuer vital, frisch und energiegeladen erscheint, wird von den vier Musikern auf den Punkt zelebriert. Dem Zufall überlassen wird da nichts und dennoch wirkt die Interpretation alles andere als abgezirkelt oder unterkühlt. Im Gegenteil, die vier Musiker gehen so glutvoll ans Werk, dass das akustische Ergebnis unmittelbar für sich einnimmt.

Ebenfalls auf dieser CD zu hören sind vier Einzelsätze, die Mendelssohn Bartholdy unter einer Opus-Nummer gruppiert hat, die aber kein genuines Streichquartett darstellen. Auch diese Solitäre werden vom Minguet Quartett mit einer Spielkultur gespielt, die nahezu makellos ist, zuweilen leicht überzogen wirkt, die Musik jedoch immer wunderbar stimmig auf den Punkt bringt, gerade im Hinblick auf solch essentielle Parameter wie Phrasierung und Dynamik.

Guido Krawinkel [26.07.2018]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Felix Mendelssohn Bartholdy
1Streichquartett Nr. 1 Es-Dur op. 12 00:23:40
5Andante E-Dur op. 81 Nr. 1 für Streichquartett 00:06:21
6Scherzo a-Moll op. 81 Nr. 2 für Streichquartett 00:03:27
7Capriccio e-Moll op. 81 Nr. 3 für Streichquartett 00:05:43
8Fuge Es-Dur op. 81 Nr. 4 für Streichquartett 00:05:32
9Streichquartett Es-Dur 00:26:39

Interpreten der Einspielung

Das könnte Sie auch interessieren

20.10.2016
»zur Besprechung«

Mendelssohn, Escher String Quartet / BIS
"Mendelssohn, Escher String Quartet / BIS"

06.09.2016
»zur Besprechung«

Heinrich von Herzogenberg, String Quartets op. 42, 1-3 / cpo
"Heinrich von Herzogenberg, String Quartets op. 42, 1-3 / cpo"

28.07.2015
»zur Besprechung«

Mendelssohn • Escher String Quartet / BIS
"Mendelssohn • Escher String Quartet / BIS"

15.01.2015
»zur Besprechung«

Josef Suk, Complete Works for String Quartet / cpo
"Josef Suk, Complete Works for String Quartet / cpo"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige