Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Alpha Productions Alpha 133

1 CD • 68min • 2008

27.01.2009

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Die beiden Streichquartette Leo Janáeks, Spätwerke des mährischen Komponisten, gehören seit vielen Jahrzehnten zum Standardrepertoire aller führenden Streichquartettformationen und sind häufig auf Tonträger eingespielt worden. Aber wie es selbst beim Standardrepertoire immer noch und immer wieder der Fall ist: man muß manchmal lange auf zuverlässiges, wissenschaftlich betreutes Notenmaterial warten. Die vor wenigen Jahren erschienene, quellenkritische neue Edition des 2. Quartetts macht die Unterschiede mehr als deutlich – alte Taschenpartituren können entsorgt werden. Zudem bietet die vorliegende Einspielung mit dem vorzüglichen Diotima-Quartett dieses letzte vollendete Werk des Komponisten in zwei Fassungen an: der „normalen" Quartettfassung und der Urfassung mit einer Viola d'amore anstelle der üblichen Bratsche. Eine hochinteressante Variante mit einer aus der Neuen Musik fast vollständig verschwundenen instrumentalen Klangfarbe. Dass Janáek sich vielleicht mehr vom Namen des Instrumentes leiten ließ als von dessen technischen Gegebenheiten, braucht kein Hinderungsgrund zu sein, diese Fassung in Erwägung zu ziehen. Darüber hinaus erfreut diese mitreißende Wiedergabe durch ein weit ausgefahrenes Spektrum der vorgeschriebenen Spielweisen, wobei das prononcierte Ponticello- und Flautato-Spiel die Werke, trotz aller Anerkennung für frühere Einspielungen, immer wieder verblüffend neu erfahren läßt. Die unzähligen Temposchwankungen und Rubati, die dem narrativen Fluß dieser programmatischen Werke geschuldet sind, werden von den Musikern des Diotima-Quartetts akkurat und wo nötig brillant gemeistert.

Dr. Hartmut Lück [27.01.2009]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Leoš Janáček
1Streichquartett Nr. 2 (Intime Briefe)
2Streichquartett Nr. 1 (Kreutzer-Sonate)
3Streichquartett Nr. 2 (Intime Briefe)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

27.01.2009
»zur Besprechung«

Louis Couperin, Pièces de clavecin / Aeolus
"Louis Couperin, Pièces de clavecin / Aeolus"

26.01.2009
»zur Besprechung«

 / Clavier
" / Clavier"

Das könnte Sie auch interessieren

13.08.2008
»zur Besprechung«

 / Alpha Productions
" / Alpha Productions"

01.08.2001
»zur Besprechung«

 / Channel Classics
" / Channel Classics"

01.04.2001
»zur Besprechung«

 / Emergo
" / Emergo"

01.01.2001
»zur Besprechung«

 / K&K Verlagsanstalt
" / K&K Verlagsanstalt"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige