Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Dietrich Buxtehude Vokalwerke 3

Dietrich Buxtehude<br />Vokalwerke 3

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 29.09.08

Challenge Classics CC72246

2 CD • 2h 27min • 2006, 2007

In der Folge des Buxtehude-Jahrs 2007 legt Ton Koopman nun Vol. 3 der Vokalwerke Dieterich Buxtehudes in einer anspruchsvollen Doppel-CD vor. Was die 2006 und 2007 realisierte Produktion vor allem auszeichnet, sind das helle, durchsichtige Klangbild und das herrlich klar zeichnende Continuo. Die Programmauswahl beinhaltet einzelne Arien, Konzerte und Kantaten, deren genaue Datierung nur selten möglich ist, weil die Mehrzahl der Werke nur in Abschriften erhalten ist. Es fällt schwer, unter der durchweg großartigen Musik Buxtehudes einzelne Werke herauszustellen, doch mögen stellvertretend drei Stücke genannt sein, in denen sich das herausragende kompositorische Können des Lübecker Meisters manifestiert: die prächtig musizierte, auf musikalische Vielfalt angelegte Arie Mein Gemüt erfreuet sich, die mitreißende Hochzeitskantate Schlagt, Künstler, die Pauken und Saiten, sowie die Arie Entreisst euch, meine Sinnen, eine der wohl anmutigsten Schöpfungen Buxtehudes.

Das Amsterdam Baroque Orchestra ist ein idealer, stets präsenter Partner für Koopmanns Konzeption. Der Chor bleibt – vielleicht der Aufnahmetechnik geschuldet – etwas diffus in Klang und Textverständlichkeit, und auch die Riege der Gesangssolisten bietet eine gemischte Leistung. Dies mag nicht verwundern, folgen Besetzungslisten keineswegs immer den Wünschen des künstlerischen Leiters bzw. sind von zahlreichen außermusikalischen Faktoren wie Terminplänen, Honoraren etc. abhängig. Patrick van Goethems Alto etwa klingt flach und affektiert mit einem deutlich wahrnehmbaren, störenden Sprachakzent. Jörg Dürmüllers Tenor wirkt etwas kehlig. Unter den Frauenstimmen sei Johannettes Zomers wunderbar artikulierter Sopran hervorzuheben. Von allen Sängern bietet der bewährte Klaus Mertens stimmlich und künstlerisch sicher die souveränste Leistung.

Das Booklet beinhaltet ausführliche Informationen zu den eingespielten Werken, genaue Besetzungslisten sowie sämtliche Gesangstexte. Umso schwerer wiegt, dass man es verabsäumt hat, Informationen zu den Solisten abzudrucken. Die großartige Gesamtleistung und der Repertoirewert der Produktion lassen dieses Manko allerdings verschmerzen.

Heinz Braun [29.09.2008]

Komponisten und Werke der Einspielung

CD 1
Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 D. Buxtehude Nichts soll uns scheiden von der Liebe Gottes 00:08:36
2 Jesu, meines Lebens Leben BuxWV 62 00:07:10
3 Nun danket alle Gott BuxWV 79 00:10:32
4 Lauda Sion Salvatorem BuxWV 68 00:07:45
5 Ich habe Lust abzuscheiden BuxWV 47 00:10:42
6 Auf, stimmet die Saiten BuxWV 116 00:04:09
7 Aperite mihi portas BuxWV 7 00:05:43
8 Herzlich lieb hab ich dich, o Herr BuxWV 41 00:19:20
CD 2
Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 Mein Gemüt erfreuet sich BuxWV 72 00:08:46
2 Klinget für Freuden, ihr lärmen Klarinen BuxWV 119a 00:05:46
3 Schlagt, Künstler, die Pauken und Saiten BuxWV 122 00:07:37
4 Eins bitte ich vom Herrn BuxWV 24 00:21:10
5 Entreißt euch, meine Sinnen BuxWV 25 00:05:35
6 Jesulein, du Tausendschön BuxWV 63 00:09:11
7 Klinget mit Freuden, ihr klaren Klarinen BuxWV 119b 00:03:25
8 Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken BuxWV 4 00:11:31

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Amsterdam Baroque Choir Chor
Amsterdam Baroque Orchestra Orchester
Ton Koopman Dirigent
 
CC72246;0608917224627

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc