Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Strawinsky

Les Noces • Messe • Canate

harmonia mundi HMC 801913

1 CD • 66min • 2005

10.07.2006

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 10
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Geradezu elektrisierend ist diese Neueinspielung jener drei Werke Stravinskys, die mich immer am meisten an Carl Orff erinnern (insbesondere dessen Catulli Carmina). Die Bauernhochzeit Les Noces (1923) für vier Klaviere, Schlagzeug, Chor und Solisten hat eigentlich nur den Nachteil, daß sie auf dieser Audio-CD natürlich nicht als Ballett zu sehen ist. Sie klingt aber so, als ware beim Spielen die Bewegung mitgedacht worden – ein wesentlicher Vorzug gegenüber anderen mir bekannten Einspielungen. Das Rustikale, Saftige der stark rhythmisch geprägten Partitur hat Daniel Reuss vorbildlich herausgearbeitet. Im herben Kontrast dazu steht die archaische, sakrale Messe (1948) für Chor mit zehn Bläsern, leicht und anmutig, extrem durchsichtig, doch mit einem wunderbar tragfähigen Klang, berückend schlicht und sehr anrührend musiziert. Ebenso die vergleichsweise wenig gespielte Kantate (1952) für Sopran, Tenor, Frauenstimmen und fünf Instrumente, die diesen eindrucksvollen Überblick über wichtige Schaffensphasen des Komponisten beschließt.

Der RIAS Kammerchor mit seinen vorzüglichen Solisten Carolyn Sampson (Sopran), Susan Parry (Alt), Vsevolod Grivnov, Jan Kobow (Tenor) und Maxim Mikhalov (Bass) sowie die Instrumentalisten des Ensembles musikFabrik lassen keinerlei Wünsche offen, und Dirigent Daniel Reuss stellt einmal mehr unter Beweis, daß er nicht nur ein sehr guter Chor-Erzieher, sondern auch ein vielseitiger, erzmusikalischer Interpret von höchstem Rang ist. Die plastisch und klar klingende Produktion ist Anwärter auf meine persönliche Jahresbestenliste im Bereich Vokalmusik.

Dr. Benjamin G. Cohrs [10.07.2006]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Igor Strawinsky
1Le Noces für Soli, Chor, 4 Klaviere und Schlagzeug (Scènes chorégraphiques russes avec chant et musique, 1914/1923)
2Messe für Soli, gem. Chor und Ensemble
3Cantate für Sopran, Tenor, Frauenchor und Instrumentalensemble (1951/1952)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

16.06.2004
»zur Besprechung«

Stölzel – Cantatas for Pentecost 1737 / cpo
Stölzel – Cantatas for Pentecost 1737 / cpo

23.10.2012
»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann Cantatas / cpo
Georg Philipp Telemann Cantatas / cpo

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

04.01.2021
»zur Besprechung«

Christoph Graupner, Antiochus und Stratonica
Christoph Graupner, Antiochus und Stratonica

13.04.2020
»zur Besprechung«

Johann Pachelbel, Magnificat
Johann Pachelbel, Magnificat

10.04.2020
»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach, St Matthew Passion BWV 244
Johann Sebastian Bach, St Matthew Passion BWV 244

12.01.2020
»zur Besprechung«

Gustav Mahler, Symphony No. 4 / BIS
Gustav Mahler, Symphony No. 4 / BIS

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige