Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Naxos 8.557727

1 CD • 70min • 2005

23.03.2006

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Boris Tschaikowsky (1925-1996), Namensvetter des großen Pjotr Iljitsch, aber nicht verwandt, gehört in der russisch-sowjetischen Musikgeschichte einer mittleren Generation an: nicht mehr der Gruppe der großen alten Figuren wie Prokofieff, Schostakowitsch oder Chatschaturjan, und noch nicht derjenigen der jüngeren Komponisten wie Schnittke oder Gubaidulina, die ab den 1960er Jahren die ästhetischen Standpunkte des „Sozialistischen Realismus“ umwälzten. Ausgehend vom klassizistischen Stil der Vorgängergeneration suchte Boris Tschaikowsky im Rahmen eines erweitert tonalen Spektrums seine persönliche Handschrift und fand auch durchaus ein Terrain, auf dem er Originelles und Eigenes gestalten konnte. Schon das fünfsätzige Klavierkonzert, voll spielerischer Lust, aber ohne übertriebene Virtuosität und überraschend ganz leise endend, meidet allzu Klischeehaftes; die Kantate nach Texten verschiedener russischer Dichter atmet verhaltene Expressivität. Das Fehlen jeglicher auftrumpfender Geste in den Werken dieses Komponisten wirkt, gerade im Kontext des sowjetischen Mainstreams, ausgesprochen wohltuend. Die Solisten bieten ansprechende Leistungen, das Orchester aber eher nur Durchschnitt.

Dr. Hartmut Lück [23.03.2006]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Boris Tschaikowsky
1Klavierkonzert (1971)
2Konzert für Klarinette und Kammerorchester
3Signs of the Zodiac für Sopran, Cembalo und Streichorchester (Kantate)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

26.06.2006
»zur Besprechung«

Cello Sonatas / SWRmusic
"Cello Sonatas / SWRmusic"

09.08.2004
»zur Besprechung«

 / Hyperion
" / Hyperion"

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

16.08.2013
»zur Besprechung«

Georges Catoire Poems for voice and piano / Antes
"Georges Catoire Poems for voice and piano / Antes"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige