Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

harmonia mundi HMC 901883

1 CD • 79min • 2004

10.05.2005

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Frank Braley, der Gewinner des Brüsseler Concours Reine Elisabeth des Jahres 1991, erweist sich mit dieser facettenreichen Gershwin-Zusammenstellung als jener vielseitige Spieler, als den man ihn schon oft – und dies schon relativ früh – gerühmt hat. Für das Label harmonia mundi scheint er nicht nur ein personell-künstlerischer Gewinn zu sein, er ist es auch in der pianistischen Tat. Natürlich ist man immer ein wenig mißtrauisch, wenn europäische Musiker sich auf amerikanisches, sprich: verbürgerlichtes Jazz-Terrain begeben. Und ich verhehle in diesem Fall auch nicht, daß die von Gershwin höchstpersönlich angefertigte Solo-Version der Rhapsody in Blue in der CBS-Version von André Watts bis jetzt unübertroffen geblieben ist. Aber das heißt nicht, daß ein gleichsam Fremdsprachiger nicht Eigenes, Mitreißendes zu sagen hätte. Braley also gibt diesen Slang-Reißer in einer Mischung aus Korrektheit und geziemender Lässigkeit, europäisiert – oder besser gesagt: globalisiert im Sinne eines grenzüberschreitenden Musikverständnisses.

In Verbindung mit einem akustischen Schwarm von kleinen Stücken aus der Miniaturenkiste des Ideenlieferanten Gershwin (eigenartigerweise läßt Braley das Prelude Nr. 2 aus!) verbreitet die American in Paris-Bearbeitung von William Daly eine etwas bemühte Atmosphäre zwischen lähmender Munterkeit und mobiler Spießigkeit. Gleichwohl: Braley weiß zu raffen und zuzuspitzen – ein Gershwin-Moderator von kluger Gesprächigkeit und ohne Frage ein Pianist von hohen Graden, der seine Finger auf jeder Region der musikalischen Landkarte zu bewegen vermag.

Peter Cossé † [10.05.2005]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Georges Gershwin
1Jasbo Brown's Blues (aus: Porgy and Bess)
2Rhapsody in Blue (Soloversion vom Komponisten)
3Songbook
4An American in Paris (Ein Amerikaner in Paris)
5Prelude (Meldy No. 17)
6Prelude (Novelette in Fourths)
7Three Jazz Preludes für Klarinette und Klavier
8Impromptu (In Two Keys)
9Two Waltzes in C
10Merry Andrew
11Three-Quarter Blues
12Promenade (Prelude)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

11.05.2005
»zur Besprechung«

 / hänssler CLASSIC
" / hänssler CLASSIC"

10.05.2005
»zur Besprechung«

Haydn – Arias & Cantatas / Decca eloquence
"Haydn – Arias & Cantatas / Decca eloquence"

Das könnte Sie auch interessieren

29.11.2019
»zur Besprechung«

Classical Gershwin, Katie Mahan / K Classic
"Classical Gershwin, Katie Mahan / K Classic"

19.03.2019
»zur Besprechung«

The Golden Violin, Music of the 20s / Berlin Classics
"The Golden Violin, Music of the 20s / Berlin Classics"

02.09.2016
»zur Besprechung«

Dirk Altmann • Mako Okamoto, Clarinette • Piano / EigenArt
"Dirk Altmann • Mako Okamoto, Clarinette • Piano / EigenArt"

03.09.2012
»zur Besprechung«

brain rubbish / BIS
"brain rubbish / BIS"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige