Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

I Giardini del Sogno

I Giardini del Sogno

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 7

Besprechung: 30.04.04

signum SIGX125-00

1 CD • 59min • 2003

Eine komplette Gitarren-CD mit Werken zeitgenössischer Komponisten zu veröffentlichen, zeugt von Mut und Engagement. Tilman Hoppstock, längst einer der gestandenen Konzertgitarristen in Deutschland, verwendete einen Mitschnitt bei den Darmstädter Tagen für Neue Musik 2003 für die vorliegende CD I Giardini del Sogno. Bei diesem Eröffnungskonzert stellte Hoppstock, der an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt studierte und dort heute auch lehrt, seinen klanglichen Traumgarten mit Werken von Leo Brouwer, Toru Takemitsu, Alois Bröder, Reginald Smith-Brindle und Karl-Wieland Kurz vor. In diesem Nebeneinander von vertrauten und weniger vertrauten Namen fallen die Stücke der bekannten Komponisten auf, allen voran Takemitsus zartes Muir Woods von 1971 sowie Leo Brouwers Hommage an Takemitsu Hika. Ganz anderen Charakter hat Brouwers zweites Stück La Espiral Eterna, das er während seiner Experimental-Phase komponierte. Die klangsinnlichen Verse (2002) des Darmstädters Alois Bröder überraschen, wenn auch nicht nachhaltig, durch ihre Einfachheit. Die zweifellos herausragenden spieltechnischen Fertigkeiten von Hoppstock sind bei den anspruchsvollen Fragmenten von Reginald Smith-Brindle El Polifemo de Oro oder bei Karl-Wieland Kurz’ titelgebenden I Giardini del Sogno gefordert. Weshalb jedoch im Booklet der Partitur-Anfang eines Satzes für Klavier - und nicht wie im Text angegeben für Gitarre – abgebildet wird, bleibt unklar. Eher störend wirkt Track 13: eine siebenminütige Werkerläuterung des Komponisten Karl-Wieland Kurz, der in etwa das sagt, was auch im Beiheft steht. Die Musik wird so nur unnötig zerrissen.

Frank Gerdes [30.04.2004]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 R. Smith-Brindle El Polifemo de Oro (vier Fragmente für Gitarre solo, 1956)
2 A. Bröder Fünf Verse für Gitarre solo (2002)
3 T. Takemitsu Muir Woods (1996)
4 L. Brouwer Hika für Gitarre solo (in memoriam Toru Takemitsu, 1996)
5 La Espiral Eterna (1971)
6 K.-W. Kurz I Giardini del Sogno (Die Gärten des Traumes, Nove mutanze sopra un madrigale di Giovanni da Firenze (da Cascia), 2002)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Tilman Hoppstock Gitarre
 
SIGX125-00;4011254125001

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc