Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Haydn

Complete Solo Keyboard Music Vol. 10

Haydn

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 07.04.04

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

BIS CD 1323/1324

3 CD • 3h 17min • 2001/2002

Die sonderbare Auszeichnung dieser Haydn-Kassette mit den „Startnummern“ 1323/1324 A/B sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese ungemein lebendige, interessante Edition nicht nur zwei, sondern drei CDs enthält. Wieso man bei BIS auf diese Kennzeichnung gekommen ist, ist ein mir Rätsel – werden da vielleicht 3 CDs zum Preis von 2 angeboten? Wichtiger jedoch ist, dass es dem Amsterdamer Pianisten und Hammerflügler Ronald Brautigam gelungen ist, Haydns variierendes und tänzerisches Schaffen in aller Liebe zum Detail, aber auch in den größeren Zügen eines Werkprozesses farbig und linienscharf nahezubringen. Die ältere Akl-Einspielung in ihrem doch recht anstrengenden Bemühen um Vollständigkeit in Erinnerung, scheinen unter den Händen Brautigams selbst nebensächlich konzipierte, als Gelegenheitskompositionen zu bezeichnende Stücke an Profil, an sanftem Witz zu gewinnen. Von früheren Produktionen Brautigams ist mir diese Mischung aus Solidität, Brillanz und munterer Rhetorik nicht in Erinnerung, so dass ich die Vermutung riskiere, dieser Interpret habe mehr und mehr zu sich und dadurch auch zu den ihm anvertrauten Partituren gefunden.

Haydns bekannte Variations-Zyklen wie die f-Moll-Veränderungen Hob.XVII/6, aber auch die weniger vertrauten Serien, dazu eine Fülle von Einzelarbeiten und – auf der CD 1324B! – die schöne Summe von 52 Menuetten, Deutschen Tänzen und Märschen – dies alles zusammen ergibt eine der besten, heitersten und im nächsten Moment auch wieder rührendsten Haydn-Anthologien des gesamten Katalogs. Und dazu noch die hübsche Szene Il Maestro e lo Scolare, in deren Verlauf Brautigam den Maestro und Ingo Petry den Schüler „spielt“. Bei dieser Gelegenheit möchte ich aber auch auf die gerade „reaktivierten“ Haydn-Aufnahmen der Pianistin Nadia Reisenberg hinweisen, die – als Übernahme alter Westminster-Dokumente – auf zwei CDs bei Ivory erschienen sind. Neben wichtigen Sonaten spielt die aus Litauen stammende Künstlerin auch einige der von Brautigam interpretierten Variationswerke und Einzelstücke. Und noch eine Bemerkung: Der auf der Rückseite des BIS-Booklets abgebildete Musiker ist Ronald Brautigam, keineswegs – wie leicht zu vermuten – Simon Rattle!

Vergleichsaufnahmen: Akl (Discover DICD 920502 und 920504); Reisenberg (Ivory Classics 70806)

Peter Cossé † [07.04.2004]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Haydn Capriccio über Acht Sauschneider müssen seyn G-Dur Hob. XVII:1
2 Arietta mit zwölf Variationen Es-Dur Hob. XVII:3
3 Arietta con 12 variazioni A-Dur Hob. XVII:2
4 Fantasie C-Dur Hob. XVII:4 (Capriccio)
5 Sechs leichte Variationen C-Dur Hob. XVII:5
6 Andante con variazioni f-Moll Hob. XVII:6
7 Adagio F-Dur Hob. XVII:9
8 20 Variationen G-Dur Hob. XVII:2
9 Andante con variazioni D-Dur Hob. XVII:7
10 Andantino (Allegretto) con variazioni A-Dur Hob. XVII:8
11 Allegretto G-Dur Hob. XVII:10
12 Andante con variazioni B-Dur Hob. XVII:12
13 Aria con variazioni C-Dur Hob. XVII:15
14 Adagio G-Dur Hob. XV:22 II (Erste Version des 2. Satzes des Klaviertrios Nr. 36 Es-Dur)
15 Allegretto con variazioni A-Dur Hob. XVII:A3
16 Allegretto G-Dur Hob. III:41 IV (Ursprüngliche Fassung des Finales des Streichquartetts G-Dur op. 33,5)
17 Variationen über die Hymne "Gott erhalte Franz den Kaiser" G-Dur Hob. III:77 II
18 Il Maestro e lo scolare F-Dur Hob. XVIIa:1
19 12 Menuette Hob. IX:11
20 12 Deutsche Tänze Hob. IX:12
21 12 Menuette Hob. IX:3
22 12 Menuette Hob. IX:8
23 2 Märsche Hob. VIII:1 (for Sir Henry Harpur)
24 March for the Prince of Wales Hob. VIII:3
25 Kontretanz Hob. XXXI:c 17b

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Ronald Brautigam Klavier
 
CD 1323/1324;7318591323242

Bestellen bei jpc

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019