Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

G. Meyerbeer

cpo 1 CD 999 336-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.08.98

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

cpo 999 336-2

1 CD • 69min • 1995

Nach den orchestralen Festklängen und Fackeltänzen reichen Michail Jurowski und die Radio-Philharmonie Hannover nun sinfonisch-musikdramatische Klänge Meyerbeers nach. Zumindest die Ballettmusik Les Patineurs hat es ja aus der Oper Le Prophète in manches Mittagskonzert geschafft. Sie geht ins Ohr und in Maßen auch ins Bein, könnte allerdings etwas mehr glitzern und funkeln als in dieser Interpretation, aber vielleicht hat man bei der Einspielung vor drei Jahren schon voraus geahnt, daß mehr hinter den Tönen steckt als nur das Klangporträt von Schlittschuhläufern (gerade hat Hans Neuenfels in seiner eher dekorativen als provokanten Wiener Neuinszenierung einen Tanz der Karbolmäuschen und Assistenzärzte zu dieser Musik aufführen lassen). Die Schauspielmusik zum Drama Struensee ist leider nur in Maßen dramatisch, aber doch stellenweise stimmungsvoll – besonders dort, wo Meyerbeer für das Schauspiel seines jüngeren Bruders Michael Beer thematische Anleihen in seiner unvollendeten Oper Noëma gemacht hat. Aber auch das Vorspiel zur Afrikanerin weckt den Verdacht, daß Meyerbeers Musik doch raffinierter klingen könnte, als das Jurowski im Sinn hatte.

Rainer Wagner [01.08.1998]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G. Meyerbeer Struensee (Schauspielmusik)
2 Les Patineurs (aus: Le Prophète)
3 L' Africaine
 
999 336-2;0000999 336-2

Bestellen bei jpc

label_928.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc