Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung zum Thema
Streichquintette

cpo 999 858-2

1 CD • 59min • 2001

22.08.2003

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9
Klangqualität:
Klangqualität: 9
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Manche mögen die beiden hier eingespielten Werke als die Schularbeiten abtun, die sie in der Tat auch sind: Svendsen komponierte sein a-Moll-Quartett op. 1 als 25jähriger Kompositionsstudent von Carl Reinecke. Doch unter solchen Umständen ist das Werk geradezu ein genialer Wurf, ähnlich wie das von Anton Bruckner – der allerdings nicht das Glück hatte, sein hervorragendes c-Moll-Quartett je live hören zu dürfen. Svendsen erlebte hingegen die triumphale Erstaufführung im Graduierten-Konzert. Zwei Jahre später wiederholte sich der Erfolg an gleicher Stelle mit seinem Quintett C-Dur op. 5, das dreisätzig und noch wagemutiger ist.

Eckhardt van den Hoogen plädiert in seinem so exzeptionell-humorvollen wie kompetent-informativen Booklettext flammend für beide Werke – ein Enthusiasmus, den man beim Hören leicht nachvollziehen kann. Das Oslo String Quartet bringt genau die richtige Begeisterungsfähigkeit für diese Musik mit, die beispielsweise der Klaviersonate des frühen Grieg ohne weiteres das Wasser reichen kann. Das Ensemble hat eine beeindruckende Bandbreite an Farben und dynamischer Differenzierung; auch das Spiel ohne Vibrato an passender Stelle bringt eine willkommene Nuance, auf die viele andere junge Quartette aus falsch verstandenem Historismus leider oft ganz verzichten. Mir fehlt es hier einzig an Gespür für die Räumlichkeit des Klanges, und dies betrifft sowohl die Musiker wie auch die Tontechniker. Insgesamt wirkt die Musik allzu Außenstimmen-betont.

Dr. Benjamin G. Cohrs [22.08.2003]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Johan Severin Svendsen
1Streichquartett Nr. 1 a-Moll (1865)
2Streichquintett C-Dur op. 5 (1867)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.12.2000
»zur Besprechung«

25.02.2016
»zur Besprechung«

Taneyev • Glazunov, String Quintets / BIS
Taneyev • Glazunov, String Quintets / BIS

zurück zur Themenliste

Das könnte Sie auch interessieren

24.06.2016
»zur Besprechung«

Mozart, Violin concertos Nos. 3, 4 and 5 / Naxos
Mozart, Violin concertos Nos. 3, 4 and 5 / Naxos

24.10.2011
»zur Besprechung«

 / cpo
/ cpo

15.10.2004
»zur Besprechung«

 / Naxos
/ Naxos

15.01.2004
»zur Besprechung«

Voces Intimae / cpo
Voces Intimae / cpo

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige