Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Fanny Mendelssohn Hensel
Lied Edition Vol. 1

Fanny Mendelssohn Hensel<br />Lied Edition Vol. 1

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 09.04.02

Troubadisc TRO-CD 01420

1 CD • 61min • 1999-2001

Von den knapp 250 Liedern Fanny Mendelssohn Hensels (1805-1847) sind viele noch nicht einmal im Druck erschienen, geschweige denn auf Tonträgern fetsgehalten worden. Die auf bislang zwei CDs vorliegenden Titel bieten wenigstens eine repräsentative Auswahl von rund einem Fünftel des gesamten lyrischen Oeuvres der Komponistin, darunter hier auf Vol. 1 immerhin acht Ersteinspielungen.

Es sind meist hochkarätige Gedichtvorlagen, die sie angezogen haben: vor allem Texte von Goethe, auch von Heine, Schiller, Platen, Klopstock, Hölty. Bei der Wahl der lyrischen Stoffe fällt eine Vorliebe für das Thema „Sehnsucht“ auf, dem zahlreiche Lieder gelten. In einer ganzen Reihe von Fällen zeigen sich interessante Überschneidungen mit Vertonungen von Schubert, Schumann, Zelter, Liszt und Wolf, in deren Gesellschaft sich Fanny Menedelssohn Hensel musikalisch durchaus behaupten kann.

Die hier aufgebotenen vier Gesangssolisten zeichnet ein sehr respektables stimmliches Niveau aus - wenn auch kein überragendes. Vor allem in gestalterischer Hinsicht bleiben Wünsche offen. Man merkt den einzelnen Liedinterpretationen an, daß sie nicht zum Kernrepertoire der Sänger zählen, sondern daß hier musikalisches Neuland betreten wird, das erst teilweise erobert werden muß. Eine solide Leistung als Begleiter bietet der Pianist Kelvin Grout.

Kurt Malisch † [09.04.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 F. Mendelssohn-Hensel Lied zum Geburtstag des Vaters
2 Erster Verlust
3 Sehnsucht nach Italien
4 Des Müllers Blumen
5 Der Neugierige
6 Die liebe Farbe
7 Sehnsucht op. 9 Nr. 7
8 In die Ferne
9 An Suleika
10 Harfners Lied
11 Wie dunkel die Nacht
12 Allnächtlich im Traume
13 Die frühen Gräber
14 Kein Blick der Hoffnung
15 Der Eichwald brauset
16 Nacht liegt auf fremden Wegen
17 Suleika
18 Über allen Gipfeln ist Ruh
19 Gegenwart
20 Wenn der Frühling kommt
21 Wenn ich mir in stiller Seele
22 Wie Dich die warme Luft umscherzt
23 Ich ging lustig durch den grünen Wald
24 Die Mainacht
25 Ich wandelte unter den Bäumen
26 Warum sind denn die Rosen so blaß?
27 Wanderlied

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Anne Grimm Sopran
Roswitha Müller Mezzosopran
Kobie van Rensburg Tenor
Maarten Koningsberger Bariton
Kelvin Grout Klavier
 
TRO-CD 01420;4014432014203

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc