Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

The Gaede Trio Series Vol. VII

The Gaede Trio Series Vol. VII

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 29.05.02

Klassik Heute
Empfehlung

label_1191.jpg
→ Katalog und Neuheiten

Tacet Tacet 107

1 CD • 51min • 2001

Einem Glücksfall haben wir die Entstehung von Mozarts Flötenquartetten zu verdanken, und ein Glücksfall ist auch die vorliegende Einspielung! Bekanntermaßen war Mozart kein großer Freund der Flöte. Als sich aber bei seinem Mannheimer Aufenthalt Ende 1777 die Gelegenheit bot, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden – nämlich einerseits gutes Geld zu machen und gleichzeitig noch ein wenig länger bei der geliebten Aloysia Weber zu verweilen, konnte er nicht ablehnen. Auftraggeber zumindest einiger der Stücke war Ferdinand Dejean, ein wohlhabender Dilettant, der Mozart bat, „…ein Paar quattro auf die flötte zu machen“. Von den hier eingespielten Quartetten gilt jedoch nur KV 285 als sicher in Mannheim entstanden. Das A-dur-Quartett wurde erst später, in Mozarts Wiener Jahren komponiert.

An der Aufnahme der Quartette mit Wolfgang Schulz (dem langjährigen Soloflötisten der Wiener Philharmoniker) und dem Gaede-Trio wird man sich kaum satt hören können! Nicht allein Schulz wird mit beseeltem Ton seinem Ruf gerecht – gerade das Zusammenwirken aller vier Musiker, die klare Phrasierung und die fein abgestufte Dynamik und Klanglichkeit zeichnen diese Aufnahme aus. Das Gaede-Trio fasziniert durch seinen einmalig innigen und doch stets transparenten Klang und musikalischen Geschmack. Aufnahmetechnisch wirken alle Instrumente – in einem idealen akustischen Ambiente – perfekt aufeinander abgestimmt.

Diese Einspielung ist eine Freude und in jeder Hinsicht von allerhöchster Qualität. Ich kann sie nur wärmstens empfehlen!

Heinz Braun [29.05.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 W.A. Mozart Flötenquartett C-Dur KV 285b
2 Flötenquartett A-Dur KV 298
3 Flötenquartett G-Dur KV 285a
4 Quartett D-Dur KV 285 für Flöte, Violine, Viola und Violoncello

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Wolfgang Schulz Flöte
Gaede Trio Ensemble
 
Tacet 107;4009850010708

Bestellen bei jpc

label_1191.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

gutingi 1 CD 258
Scarlatti Illuminated
Prelude & Fugue<br />Bernd Glemser plays Bach and Shostakovich
Warner Classics 2 CD 2564 62160-2
ECM 2 CD 476 048-2
from INNER CITIES

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc