Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Fin Amor – Stimme deds Mittelalters

Warner Music 0927-43824-2

1 CD • 51min • 2001

06.06.2002

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 2
Klangqualität:
Klangqualität: 5
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 2

Gewiß gibt es Zuhörer, die an den vielen verschiedenen Klängen dieser Aufnahme Gefallen finden werden. Mir geht es anders: Mal hört man hier einen aggressiv rhythmisierten, bis zur Unerträglichkeit aufdringlichen Klang (Tr. 1 und 5), mal hochgeputschte Effekte inklusive einer chorischen Darbietung, die an die guten alten „Tortenchor“-Zeiten erinnert, mal einen einlullenden, wohl „lyrisch“ gemeinten Gesang (Tr. 3 und 7), der in jeder Kneipe für Mittelmeer-Flair sorgen könnte. Daß es sich bei dieser Produktion um Stücke der durchaus komplexen mittelalterlichen Tanz-Gattung „Estampie“ handeln soll, ist dabei überhaupt nicht wichtig, und folgerichtig wird im Begleitheft darüber auch kein einziges Wort verloren. Es geschieht nicht zum ersten und, leider, wahrscheinlich auch nicht zum letzten Mal, daß die Musik des Mittelalters (hier zum Beispiel auch das herrlich schöne Lai „Loyauté“ von Guillaume de Machaut, Tr. 12) zu einer kunterbunten Klangtapete mißbraucht wird.

Dr. Éva Pintér [06.06.2002]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Anon.
1Fol é a desmesura
2Hanter dro
3Bluomenrot
4Summerwunne
5Sancte sator
6Floret silva
7Swa tac
8Exiit diluculo
9A la fontana
10Frauenlobs anckelwyse
11Estampie VI
12Fin amor
13Wessobrunner Gebet

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

04.02.2009
»zur Besprechung«

Feuer und Bravour / Ramée
Feuer und Bravour

10.02.2009
»zur Besprechung«

Flauto senza Basso / Easyplay Records
Flauto senza Basso

zurück zur Liste

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige