Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Music for Strings

Music for Strings

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 7

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 4

Besprechung: 09.02.02

Capriccio 10 584

1 CD • 54min • 1994-95

Das reine Streichorchester ist eine seit Jahrhunderten beliebte Klangfarbe und Formation. Ein Mangel an Repertoire bis in die aktuelle Gegenwart hinein ist daher nicht zu beklagen. Die vorliegende Zusammenstellung aus der englischen Musikgeschichte präsentiert jedoch ausschließlich Werke der Spätromantik und einer diesem Stilumkreis verpflichteten Frühmoderne. Dabei zeigen die Werke von Gustav Holst und Benjamin Britten deutlich neoklassizistische bzw. retrospektive Züge; bei den beiden Miniaturen von Frank Bridge handelt es sich um Volksliedbearbeitungen, und William Walton läßt hinsichtlich Eingängigkeit bei seiner Filmmusik ohnehin nichts „anbrennen“. Ein gefälliges, risikoloses Programm also, für das die auf dem Schallplattenmarkt bereits eingeführten Budapest Strings technisches Know How und klangfarbliche Delikatesse zur Genüge mitbringen. Mehr als „Gefälliges“ haben aber weder die Werke noch die Interpreten zu bieten.

Dr. Hartmut Lück [09.02.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 G. Holst St. Paul's Suite op. 29 Nr. 2
2 Fugal Concerto op. 40 Nr. 2
3 W. Walton Passacaglia (Death of Falstaff, 1944 - aus: Henry V.)
4 Touch Her Soft Lips And Part (1944 - aus: Henry V.)
5 F. Bridge Sally In Our Alley
6 Cherry Ripe (1916)
7 B. Britten Simple Symphony op. 4

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
János Bálint Flöte
Lajos Lencsés Oboe
Budapest Strings Orchester
Károly Botvay Dirigent
 
10 584;4006408105848

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc