Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

A. Dvořák

Sony Classical 1 CD SK-89605

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 22.01.02

Klassik Heute
Empfehlung

Sony Classical SK-89605

1 CD • 71min • 2001

Fast zwei Jahrzehnte trennen die beiden hier eingespielten Streichquintette Antonín Dvoráks voneinander - das 1875 komponierte op. 77 und op. 97, das während Dvoráks Amerika-Aufenthalt entstand und wie seine neunte Sinfonie Elemente und Eigenheiten indianischer Musik einbezieht. Bei aller Unterschiedlichkeit eint die beiden Werke doch die für den böhmischen Meister so charakteristische Noblesse der Melodik, die geschickte formale Anlage und perfekte Instrumentierung. Aber nicht allein über Dvoráks herrliche Musik könnte man hier ins Schwärmen geraten: Selten habe ich romantische Kammermusik so klangschön und transparent, so geschmackvoll und intelligent interpretiert gehört. L’Archibudelli gelingt mit darmbesaiteten Instrumenten ein einzigartig warmer Klang, in seiner differenzierten Spielkultur Welten entfernt von den scheinbar so romantik-typischen Vibrato-Exzessen manch namhafterer Ensembles. Eine großartige Aufnahme, an der man sich kaum satthören kann!

Markus Zahnhausen [22.01.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 A. Dvořák Quintett G-Dur op. 77 für 2 Violinen, Viola, Violoncello und Kontrabass
2 Nocturne H-Dur op. 40 für Streicher
3 Quintett Es-Dur op. 97 für Streicher

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
L' Archibudelli Ensemble
Guus Jeukendrup Viola
Marji Danilow Kontrabaß
 
SK-89605;5099708960520

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc