Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

R. Strauss

Koch-Schwann 1 CD 3-6559-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 4

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.12.01

Koch-Schwann 3-6559-2

1 CD • 74min • 1997

Durchgesetzt haben sie sich im Theater nicht, Richard Strauss' einstündige Ballette Josephslegende und Schlagobers - ein biblischer Stoff um Potiphars buhlerisches Weib und die leckeren Gourmet-Träume eines jungen Schlemmers. Der Komponist faßte sie, um zumindest einen Teil der Partituren zu retten, zu Suiten zusammen, die etwa aus der Hälfte der Originale bestehen. Auch so bleibt's bei handwerklich souveräner Gebrauchsmusik, die belegt, wie bravourös Meister Strauss aus wenigen Einfällen viele Noten hervorzulocken verstand.

Karl Anton Rickenbacher ist weitgehend für den orchestralen Teil der Koch-Schwann-Reihe Der unbekannte Richard Strauss zuständig. Hier hat er wenig Konkurrenz zu befürchten. Rudolf Kempe spielte in den siebziger Jahren mit der Staatskapelle Dresden den Schlagobers-Walzer und die Josephslegende-Suite ein. Ein Musterbeispiel, wie sich auf hohem Niveau schwelgen läßt - im Vergleich dazu bleibt Rickenbacher um Grade nüchterner und geradliniger. Und die Bamberger Symphoniker lassen sich nur bedingt aus einer gewissen Reserve locken.

Mario Gerteis † [01.12.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 R. Strauss Josephs Legende
2 Schlagobers op. 70 (Orchestersuite aus dem Ballett)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie Orchester
Karl-Anton Rickenbacher Dirigent
 
3-6559-2;0099923655923

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc