Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

NM Classics NM 92108

1 CD • 61min • 2001

01.07.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 8
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Als das Osiris Trio 1988 gegründet wurde, war das Klaviertrio, zumindest in der modernen niederländischen Musik, eine nahezu ausgestorbene Gattung. Diese CD, die Musik von anerkannten Größen (de Vries und Loevendie) neben Werken von Vertretern einer jüngeren Generation bringt, verdeutlicht den Wandel. Das größte Interesse kann die Ackermusik von Theo Loevendie (1930) beanspruchen, eine mystisch anmutende, kurze Komposition, die zwar die Vorliebe des früheren Jazz-Musikers für östliche Musik erkennen läßt, aber dennoch eher im spätromantischen Duktus daherkommt. In seinem Klavierkonzert (1998) läßt de Vries (Jg. 1944) perkussive und lyrische Elemente, vor allem im ersten Satz recht unvermittelt aufeinanderprallen. Die Trios von van Oosten (Jg. 1958) und dem aus der Jazzrock- und Fusion-Szene stammenden van Norden (Jg. 1955) wirken gefälliger und wesentlich harmloser als die Stücke der älteren Kollegen. Das Osiris Trio und seine vier Gäste sind mit großer Begeisterung und Virtuosität bei der Sache.

Dr. Rein A. Zondergeld [01.07.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Klaas Vries
1Klavierkonzert (Fassung für Klavier und kleines Ensemble, 1998)
Roel Oosten
2Klaviertrio (1992)
Theo Loevendie
3Ackermusik (1997)
Maarten Norden
4Bring in da Fonk (1997)

Interpreten der Einspielung

Vorherige ⬌ nächste Rezension

01.07.2001
»zur Besprechung«

 / Arts
" / Arts"

01.07.2001
»zur Besprechung«

 / Arthaus Musik
" / Arthaus Musik"

Das könnte Sie auch interessieren

29.09.2011
»zur Besprechung«

Melodies of Love and Death / Challenge Classics
"Melodies of Love and Death / Challenge Classics"

01.10.2000
»zur Besprechung«

 / Olympia
" / Olympia"

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige