Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Markus Stockhausen – Solo I

Markus Stockhausen – Solo I

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.10.01

Klassik Heute
Empfehlung

Aktivraum AR10001

1 CD • 34min • 2000

Der 1957 geborene Markus Stockhausen zählt heute weltweit zu den vielseitgsten Trompeten-Solisten. Er fühlt sich im klassischen und zeitgenössischen Trompeten-Repertoire ebenso zuhause wie im Jazz und im Bereich "intuitiver Musik". Seit 1974 arbeitet er außerdem eng mit seinem Vater Karlheinz Stockhausen zusammen, der für ihn zahlreiche Kompositionen konzipierte. Das innovative Kölner Label Aktivraum veröffentlichte nun eine CD mit sieben assoziativen Solo-Improvisationen Stockhausens. Hier aktiv-impulshaft, dort ins Jazzige gehend, dann wieder meditativ, dem Ton, der Linie nachspürend, korrespondieren Stockhausens Improvisationen ideal mit der Kirchenakustik. Nicht zuletzt durch die Wahl verschiedener Instrumente (Trompete, Piccolo-Trompete Flügelhorn, Viertelton-Flügelhorn) gelingen Stockhausen klanglich wunderbar differenzierte Innenwelten. In diesen Improvisationen spiegelt sich die Persönlichkeit des Komponisten mindestens ebenso wie in fixierten Kompositionen. Diese in verschiedenen Kölner Kirchen produzierten Momentaufnahmen "intuitiver Musik" begeistern und laden zum Lauschen und "Nachhören" ein.

Markus Zahnhausen [01.10.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 M. Stockhausen Eröffnung
2 Besinnung
3 Besinnung
4 Leben
5 Wandlung
6 Werden
7 Auflösung
8 Und Tschüss

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Markus Stockhausen Trompete
 
AR10001;4040248100014

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Baldassare Galuppi<br />Sonatas for Keyboard Instruments
Jean Sibelius<br />Piano Transcriptions
Béla Bartók
BIS 1 CD/SACD stereo/surround 1999
Angela Cholakian Piano
Frédéric Chopin

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc