Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

CD-Besprechung

Recital Brasileiro – Brazilian Solo Guitar

RBM RBM 463 022

1 CD • 53min • 2000

01.06.2001

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10
Klangqualität:
Klangqualität: 8
Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Bei brasilianischer Gitarrenmusik denken die meisten spontan an Heitor Villa-Lobos. Komponisten wie Marlos Nobre oder Almeida Prado zählen eher zu den Unbekannten. Diesen unbekannten brasilianischen Komponisten ist jedoch dieses lobenswerte Recital gewidmet. Und sie schöpfen musikalisch aus dem Vollen. Die Stilistiken reichen von Regionalismen und afrikanischen Einflüssen bis hin zum Jazz. Marlos Nobre beispielsweise verwendet in seinen Reminiscencias auch atonale Kompositionstechniken, die stark an manche Jazz-Harmonien erinnern (Frevo, Tr. 12). Auch Almeida Prado hat uns mit seinen ausgefeilten Kompositionen viel zu sagen. Man höre nur seine erste Sonate. Sowohl Nobres als auch Prados' Kompositionen heben sich deutlich vom großen Vorbild Villa-Lobos ab. Nur manchmal hat man den Eindruck, als ob dessen Klangwelten immer noch latent vorhanden seien. Guerra-Peixe orientiert sich stärker an ihm.

Die enorm hohen technischen Anforderungen können nur von einem perfekt ausgebildeten Gitarristen bewältigt werden, doch Fábio Shiro Monteiro gibt sich hier keine Blöße.

Andreas Paar [01.06.2001]

Anzeige

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.Komponist/Werkhh:mm:ss
CD/SACD 1
Marlos Nobre
1Cantilena op. 79 Nr. 2
2Reminiscências op. 78 (1991)
Almeida Prado
3Sonata Nr. 1
4Poesilúdio Nr. 1
Guerra-Peixe
5Sonata
Ronaldo Miranda
6Appassionata

Interpreten der Einspielung

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige