Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Brahms • J. Joachim

Simax 1 CD PSC 1205

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.03.01

Klassik Heute
Empfehlung

Simax PSC 1205

1 CD • 58min • 1999/2000

Zu welchen außerordentlichen künstlerischen Resultaten eine ständige, in diesem Fall seit 22 Jahren währende Zusammenarbeit eines eher unbeachteten Orchesters am nördlichen Rand Europas mit einem exquisiten Dirigenten führen kann, demonstriert jede neu erscheinende Aufnahme Jansons und seiner Osloer Philharmoniker. Diese Live-Aufnahme vom Januar 1999 mit Brahms' vierter Sinfonie wird höchsten Maßstäben gerecht und muß keinen Vergleich fürchten. Neben exzellenter Orchesterdisziplin, neben Dichte, Fülle und Wärme des Instrumentalklangs ist es vor allem Jansons tieflotende Ausdrucksintensität, die den Ausnahmerang dieser Brahms-Darstellung bestimmen. Jansons experimentiert nicht mit den Tempi, sondern vertraut allein auf den natürlichen Fluß der Musik. Den aber läßt er so erfüllt und von eigener Persönlichkeit durchdrungen strömen, daß man von Individualität und Authentizität in einem sprechen kann.

Joseph Joachims Konzertouvertüre zu Shakespeares Heinrich IV. ist eine Katalogpremiere. Gegenüber dem Ingenium seines Freundes Brahms bleibt der legendäre Geiger in der Erfindung solide-bescheiden.

Dr. Hanspeter Krellmann [01.03.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Brahms Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98
2 J. Joachim Ouvertüre zu Heinrich IV. op. 7

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Oslo Philharmonic Orchestra Orchester
Mariss Jansons Dirigent
 
PSC 1205;7033662012053

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc