Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

U. Klami

Finlandia 1 CD 3984-29708-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.03.01

Klassik Heute
Empfehlung

Finlandia 3984-29708-2

1 CD • 56min • 1999

Der finnische Komponist Uunno Klami (1900- 1961) schuf mit seiner Krelischen Rhapsodie und der Kalevala-Suite eigenständige Gegenentwürfe zur bis dahin ganz von Sibelius dominierten Abhandlung national-finnischer Themen. Da Klami sich nie der dodekaphonischen Mode angeschlossen hatte, wurde er nach seinem Tod als reaktionär geächtet und erst in jüngerer Zeit zeichnet sich ein wiedererwachendes Interesse an seiner Musik ab.

Die hier versammelten Werke belegen die Souveränität, mit der sich der Komponist seinen eigenen Weg zwischen Ravel und Schostakowitsch bahnte. Das aus dem Geist des Neo-Klassizismus geborene zweite Klavierkonzert von 1950 zeugt von feinem Klangsinn, trockenem Witz und der Fähigkeit, die unterschiedlichsten Einflüsse zu assimilieren.

Trotz aller tonalen Freiheiten eher spätromantisch in der Grundhaltung geben sich die rund zwanzig Jahre früher entstandene Hommage à Haendel und die Volkslied-Bearbeitungen, gefällige Musik, deren Entdeckung angesichts der vorzüglichen Wiedergabe durch die Ostbottnier im Verein mit dem japanischen Pianisten uneingeschränkt Freude macht.

Peter T. Köster † [01.03.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 U. Klami Konzert op. 41 für Klavier und Streichorchester
2 Hommage à Händel op. 21
3 Vier finnische Volkslieder op. 12

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Izumi Tateno Klavier
Ostbottnisches Kammerorchester Orchester
Juha Kangas Dirigent
 
3984-29708-2;0639842970822

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc